Ist ein 1,5 cm Gitterabstand für Ratten zu groß?

8 Antworten

1,5cm sind gerade so an der Grenze, was noch geht.Regel bei Ratten: Da wo das Köpfchen durchgeht, geht der Körper meist auch mit durch! Wenn es sich um einen normal flachen Kaninchenkäfig handelt, ist der eher ungeeignet, ratten brauchen einen hohen Käfig mit mehreren Stockwerken und versteck und Turnmöglichkeiten!

der ist schon ziemlich hoch!

0

PS. da mal in der Umgebung rumfragen, ob nicht jemand einen Rattenkäfig hat, den er nicht mehr braucht. ich habe meinen durch Zufall super erhalten auf dem Sperrmüll gefunden, und dazu einen richtig großen!

0

Also ich hab auch nen Kaninchenkäfig. Meiner ist stolze 120cm hoch :D Ist halt dieser vom Jumbo.. Wollte eigtnlich den Hamsterkäfig, aber hab mich im ebaywahn vertan. Jetzt werd ich die Gitterstäne (2cm) noch mit Kaninchendraht verstärken, da meine Krümel ziemlich zierlich ist. Die sind da jetzt schon ca 3 Std drin und keine hat versucht abzuhauen, aber man weiß es ja nie ;) Über nacht pack ich die wohl nochmal in den alten Käfig und werd da morgen Draht drumbasteln.

Liebe Grüße!

habe einen käfig,der hat die abstände. meine mädesl waren 5 wochen alt,als sie kamen,und sind nicht ausgebrochen-grins-

Kaninchenkäfige sind für Ratten nicht geeignet. Erstens ist der Gitterabstand zu groß. Zweitens ist das Format nicht gut.

Ein Rattenkäfig hat eine Bodenwanne, mehrere Etagen, Gitterabstand ca. 1 cm und ist ausreichend groß, er kann nie zu groß sein.

Ob die Ratte sich durchzwängt, hängt von ihrem Charakter ab. Aber man weiß ja nie, was ihnen doch mal einfällt.(Dabei könnte sie sich arg quetschen...) Meine Ratten haben sogar die Türchen aufbekommen...

kommt auf die Größe der Ratte an ... wo der Kopf durchpasst, passt auch das "restliche" Tier durch ... könnte also schon sein, dass sie dir da ausbüxt

Was möchtest Du wissen?