Ist die WWK Versicherung gut?

3 Antworten

Bei der WWK sind meiner Meinung nach,viele incompetente Mitarbeiter. KFZ versicherung niemals wieder bei der WWK Die kommen mit sachen daher ,da langt sich jeder ans hirn.Firmenprozente werden nicht angerechnet,weil der führerschein erst spät ausgestellt wurde,wie wenn der was mit den sfb zutun hätte bei einem firmenwagen.Firmenprozente wohlgemerkt.Da heist es ja wenn der erst im jahr 2001(klar da hab ich den neuen bekommen,fahre seit 20 jahren unfallfrei)ausgestellt wurde dann gelten die prozente auch nicht.die haben doch echt einen vog..!!darum incompetenz in reinkultur.aber so ist das wenn man alles fürs geld macht ,auch wenn man keine ahnung von kfz versicherungen hat. also nochmal ,niemehr WWK

Die WWK ist eine relativ konservative Versicherung die aber derzeit dabei ist ein wenig zu modernisieren. Das Konservative hat seine Vorteile - gerade in Krisenzeiten. Grundsätzlich sehe ich - wie einige Untersuchungen ebenso zeigen - relativ wenig Zukunft für Ausschliesslichkeitsvertreter. Die WWK bietet ein kleiner, tlw. feines Produktsortiment. Die BU ist relativ leistungsstark, die klassischen Rentenprodukte ebenso und auch die Fondrenten können sich im forderen Bereich sehen lassen. Die FondRente Max ist z.B. für diejenigen sehr interessant die nicht ganz so viel Flexibilität wollen und dafür aber höhere Ablaufleistungen auf Grund niedriger Kosten realisieren können. Insgesamt gibt es aber gleichwertige, in den jeweiligen Bereichen oft stärkere Gesellschaften. Wenn man aber das Gesamtpaket betrachtet ist die WWK stark. Schnelles Geld machst du nirgendwo, bzw. tlw. schon. Im letzteren Fall kommt aber die schlechte Beratung wieder auf dich zurück nach spätestens 2 Jahren.

Wieso ist die Buchung einer Versicherung beim Vertreter teurer als direkt bei der Versicherung?

Wenn doch wie heutzutage jedes Versicherungsunternehmen einen Kundenservice hat, wieso ist der Service, wenn man ihn nicht bei der Versicherung selbst (mittels Anruf oder Mail) nutzt, über einen Vertreter teurer?

...zur Frage

Wie lasse ich einen Vertreter einen Antrag für mich unterschreiben (formlose Originalvollmacht/ eidesstattliche Versicherung)?

Für meine Bewerbung für ein Medizinstudium muss ich den Antrag ausgedruckt und unterschrieben an hochschulstart.de schicken. Da ich mich aber bis Ende Juli in Südafrika befinde, kann ich diesen nicht selber unterschreiben. Es kann jedoch ein Vertreter für mich unterschreiben! Hierfür muss eine "formlose Originalvollmacht" von mir beigelegt werden oder der Vertreter legt eine " eidesstattliche Versicherung ab" .

Das Problem ist, dass ich bei meiner Abreise keine Vollmacht unterschrieben habe, und somit nur eine hier unterschreiben könnte, dann einscanne und dann zu meinem Vertreter per Mail sende. Aber gilt die Vollmacht dann noch?

Deshalb wollte ich nachfragen, wie eine " eidesstattliche Versicherung" aussieht, was ich dazu tun muss und was mein Vertreter tun muss, bzw. dem Antrag beilegen muss.

Vielen Dank schon einmal für alle Antworten!

...zur Frage

Wie viel kostet nun eine Gleitsichtbrille bei Fielmann?

Hallo Freunde,

ich wollte fragen, wie viel eine Gleitsichtbrille bei Fielmann kostet. Im Internet steht : "Nur bei Fielmann: die Nulltarif-Versicherung der HanseMerkur für € 50,- Prämie pro Jahr" Soll das jetzt heißen, dass die nur 50 Euro kostet ?

Persönlich würde ich nicht gerne zu Fielmann gehen, da die "Berater" immer sagen:,, Ja, das ist nicht gut und das...."

Deswegen will ich mich hier nur vergewissern, ob sie wirklich nur 50 Euro kostet.

Liebe Grüße

...zur Frage

WWK Premium FörderRente protect kündigung. Was kommt auf mich zu ?

Hallo zusammen, meine Mutter hat/hatte eine WWK Premium FörderRente protect. Als sie die jährliche Aufstellung per Post erhielt, bat sie mich, dass ich diesen Vertrag für sie kündige, da sie das Geld gut jetzt gebrauchen könnte. (Ihre Altersvorsorge ist anderweitig abgesichert) Einfach gesagt, schrieb ich einen Dreizeiler, lies sie unterschreiben und schickte das ganze an die WWK. Das ist war am 14.10. Nun rief der Versicherungsmakler/berater, wie auch immer, bei meiner Mutter an. Und sagte, dass Kosten auf sie zukommen werden und bei der Kündigung sie gar kein Geld erhalten würde, sondern wir der WWK 3000€ überweisen müssten.

Also das klingt für mich schon sehr lächerlich. Meine Mutter zahlt da Geld ein, und schuldet am Ende der WWK noch was ? Oder "betrog" der Makler/Berater da eindeutig meine Mutter ? Kommt der da um seine Provision oder wie ?

Der Vertrag wurde schon vor über 5 Jahren gemacht.

Kann da bitte mir einer sagen, was da passieren wird ?

Wir dachten, die "Rente" bzw. die Fonds werden bis auf gewisse Gebühren ausgezahlt.

Aber schulden wir der WWK sogar etwas ?, das geht doch nicht, oder ?

Gruß

Jakob

P.S Kann man die Kündigung auch widerrufen ?

...zur Frage

Zahlt die Versicherung oder ich die Gesundheitszeugnis?

Ich bin 16 und will in einem Restaurant arbeiten als Ferienjob und der cheff meinte das ich einen Gesundheitszeugnis brauche aber habe mitbekommen dass ich es zahlen muss...aber es gibt auch Leute die meinten die Versicherung zahlt .....

...zur Frage

Wie schnell erhält man Gutschrift von WWK?

Hallo! Vielleicht hat hier schon jemand Erfahrung damit gemacht: Ich habe vor kurzem eine Versicherung bei der WWK gekündigt, bei der ich eine Gutschrift erhalte. Weiß hier vielleicht jemand, wie lange so eine Rückzahlung in etwa dauert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?