Ist die Römisch Katholische Kirche mächtig? Hat sie großen Einfluss?

8 Antworten

Zweifellos war die kath. Kirche einmal sehr mächtig. Jahrhundertelang lag sie im ständigen Clinch mit den politischen Herrschern um die Vormachtstellung. Das ging hin und her. Meist hatte der Papst die Nase vorn, häufig aber auch der Kaiser.

Aber das ist lange, lange her.

Die Kirchen und andere Religionsgemeinschaften haben noch gar nicht bemerkt, daß ihnen die "Wasser" (Unterstützung durch ihre Mitglieder) längst vertrocknet sind. Die "Gläubigen" sind weitaus in der Minderzahl und wenn es einmal hart auf hart käme, wäre die Ernüchterung groß.

Da ist nichts mehr von Macht, nur noch die Illusion von Einfluß.

Zum Glück ist die auf dem Rückzug. Dafür haben wir es seit geraumer Zeit mit anderen Religionsfaschisten zu tun die Flugzeuge in Wolkenkratzer lenken, sich selbst und andere bei Massenveranstaltungen in die Luft jagen usw.

....Leider hast du recht.....

1

Die Kirche, vor allem die römisch-katholische hat weltweiten, sehr mächtigen und tlw. verdeckten Einfluss. Deren verfügbarer Geld-Besitz liegt bei grob ca. 666 Millionen € !

Ganz im Gegensatz zu Jesus - dem irdischen "Stellververtreter" - als Mensch.

Welcher ein intern gewählter, sterblicher Papst nicht und niemals sein kann !

Als "kleiner" Pfarrer einer Gemeinde - da steckt noch gewisse Bescheidenheit und sicher auch ehrliche Gemeinde-Arbeit mit drin. Der Verdienst dazu - eher gering.

Dagegen allerdings diese höheren "Tiere" = Bischof, Kardinal, Pabst.

Alle in einen Sack stecken und draufhauen. Du triffst immer den Richtigen !

Die römisch-katholische Kirche ist die mächtigste Kirche die es gibt und der Papst ist die mächtigste (einflussreichste) Person die es gibt die anderen sind quasi macht los oder haben lokal einen kleinen einfluss

Naja aber ein Bischof hat auch schon großen Einfluss

1

Ach ja? Und wer fragt sie nach ihrer Meinung und richtet sich nach dieser?

0

Diese "Glaubensgemeinschaft" ist das Werk des "Gottes dieser Welt" (1.Mose 3,1; 2.Kor.11,14; Offb.12,9) und damit (noch - Offb.20,2) die stärkste Macht (Joh.8,44).

Woher ich das weiß:Recherche

Was möchtest Du wissen?