Ist die 🏳️‍🌈 nur für schwule/Lesben oder auch für bi‘s?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich finde beide schön nur ich bin unsicher ob ich Schluss endlich bi oder lesbisch bin.

Warum genau ist das denn von Bedeutung? Und warum willst du das anderen unbedingt signalisieren? Zwänge dich doch nicht in irgendwelche Schubladen, aus denen du dann nicht mehr herauskommst. Laß dir selbst doch die Freiheit zu jedem Moment einfach du selbst zu sein und deine Vorlieben jederzeit zu ändern. :)

Falls ich mir dann mal sicher sein sollte,lesbisch zu sein bringt mir die bi Flagge ja nichts mehr hahah

Ja, die musst du dann natürlich zurückgeben, bevor die Bi-Polizei merkt, dass du falsche Tatsachen vorspiegelst. ;) Mach dir doch nicht so viele Gedanken. Ich trage auch einen Regenbogenring - einfach, um zu symbolisieren, dass ich die Vielfalt, Akzeptanz und den Respekt der Menschen untereinander unterstütze.

Aber zurück zu frage: Steht die Regenbogen Flagge nur für schwule und lesben oder auch für „Bi‘s?“(‚:

Eigentlich für alles, was queer ist, also auch für Bi. Aber das nützt dir nichts, weil jeder seine ganz eigene Vorstellung hat, was sie bedeutet.

Regenbogenflagge steht für alles mögliche in der Community und ist inklusiv, damit machst du nix falsch. Soll wohl vereinzelt Leute geben, denen das nicht in den Kram passt aber wen kümmert das schon. Ich war mir da anfangs auch unsicher, jetzt mach ich einfach wie ich denke.

Im Übrigen hatte ich das Problem auch, dass ich mir unsicher war, welche Flagge passender ist. Ich weiß schon dass ich bi bin (und nicht lesbisch) aber ich finde je nachdem passt eine oder andere besser. Kommt eben immer drauf an wo oder wofür man sie nutzt. Habe z.B. lange Zeit einen Regenbogenring getragen als ich mit meiner Freundin zusammen war (die auch bi ist). Beim Pride habe ich immer kombiniert. Ansonsten hab ich nur einen Bi Button an meiner Tasche. Das reicht mir aber auch. Ich finde, dass man das ja nicht unbedingt macht um Aufmerksamkeit zu erregen, sondern für sich selbst. Geht mir zumindest so.

Leider ist es auch immer noch so, dass es extrem viel Material in Regenbogenstyle zu kaufen gibt und vergleichsweise wenig in Bi-Farben. Da ist die Auswahl eher begrenzt.

Die Regenbogenflagge stand ursprünglich für Gays, aber kann und wird heute für alle möglichen queeren Orientierung, und als Symbol für die Gesamte LGBTQ+ Community, verwendet. Wenn du dir nicht sicher bist on du nun bi oder gay ist, dann hol dir lieber die Regenbogenflagge statt der Bi-flagge. Erstere ist zudem auch mehr verbreitet und wird auch von heteros als "Gay flag" erkannt.

Was möchtest Du wissen?