Ist der Mädchenname "Lux" in Deutschland erlaubt und was haltet ihr von ihm?

... komplette Frage anzeigen

16 Antworten

Ich denke mal nicht das der Name durchgeht beim Standesamt, bzw ich hoffe es.

Das arme Kind, es wird immer Buchstabieren müssen. von den Hänseleien die da kommen können mal ganz zu schweigen.

Nur weil man als Mutter momentan einen ungewöhlichen Namen gut findet: Man muss seinem Kind sowas nicht antun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja, also ich persönlich denke bei der Schreibweise eher an den Lux bei der aussprache eher an den Fisch, und finde beides nicht sonderlich schön! Ich mein, es ist natürlich eure entscheidung, aber ich persönlich würde auf gar keinen fall so heißen wollen!!!!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag den Namen, aber der hat in Deutschland zuviel Hänselpotential. 1. Tag, Lehrer liest die Namen vor und sagt "Lux? Richtig ausgesprochen?", sie sagt nein "Lachs" und die ganze Klasse lacht. Spätestens in der Pubertät wird es übel wenn dann noch Fischgeruch-Witze kommen "ihh hier stinkt es so nach Fisch - kein Wunder da ist ja auch Lachs!" Es ist leider verdammt wahrscheinlich dass sie sowas mitmachen muss und das sollte man Kindern ersparen. Von Amtswegen würde es evtl durchgehen, aber nur mit 2. Vornamen der das Geschlecht eindeutig zeigt, zB Lux Sophie. Also ich würde es meinem Kind nicht antun

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

sorry, aber wer sein Kind Lux nennen möchte, da kann ja wohl irgendwas nicht stimmen.

Vor allem ist es ein rein egoistisches Denken, wobei überhaupt nicht an das Kind gedacht wird. Es muss wieder mal ein ganz außergewöhnlicher Name sein, wenn man sonst schon nicht auffällt, dann wenigstens mit dem Namen des Kindes.

Das das Kind sein Leben lang unter so einem Namen leiden wird, daran sollte Deine Bekannte mal denken und nicht, weil sie selber den Namen toll findet. So kann sie Ihren Hund nennen o.ä., aber doch kein Kind.

Da kann man sich echt nur fragen, ob die Leute es so nötig haben, irgendwelche irrsinnigen Namen ihren Kindern zu geben, damit sie aus der Art schlagen können.

Das Kind wird andauernd erklären müssen, was der Name bedeutet und wenn das jemand weiß, dann geht's erst richtig los mit den Hänseleien und später wird sie Deiner Bekannten bestimmt sehr "dankbar" sein für diesen "tollen" Namen.

Wenn ich das schon höre, sie hat den Namen aus einer Fernsehserie. ich glaub echt mir wird schlecht!

Kann man nur hoffen, das dieser Name nicht erlaubt wird. Wobei es mich nicht wundern würde, wenn es erlaubt werden würde, bei den Namen, die es heute schon gibt!

Vielleicht kann sie ja noch einen " tollen" Bindenamen daraus machen, Ohje, ohje!

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde ihn speziell, aber nicht negativ.. Da ich eigentlich nur mit Leuten aus dem Ausland zu tun habe bei der Arbeit, bin ich mich aber an aussergewöhnliche Namen gewohnt. Ihre Klassenkameraden hätten bei so einem Namen aber auf jeden Fall genügend Möglichkeiten, um sie aufzuziehen - ich würde das meiner Tochter zu liebe also nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:13

Okay danke.

0

Der Name ist geschrieben wirklich schön, aber dem Kind tut ihr damit alles andere als einen gefallen!

Jeder wird Luchs zu ihr sagen, weil keiner weiß, dass der Englisch ausgesprochen werden muss und es sagt auch nicht eindeutig ob es ein Mädchen oder ein Junge ist. Das wird bei Verwirrung bei den Ämtern sorgern und andere Kinder können nunmal grausam sein und werden sich über Lux lustig machen, wenn sie denen dann versucht zu erklären, dass ihr Name wie der Fisch Lachs ausgesprochen wird.

Außerdem ist das stets immer sehr schrecklich, wenn deutsche Familien ihren Kindern einen englischen Namen geben, da der Nachname dann meistens nicht passt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinem kind die Messeinheit für die stärke von Licht beziehungsweise den Namen eines Characters aus dem Arena Kampfspiel League of Legends zu nennen ist nicht gerade eine gute Idee

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn sie ihrer Tochter in 14 Jahren mal erklären will, wieso sie sich täglich Fischgeruchwitze auf dem Schulhof anhören muss, ist "ich hab den namen im fernsehen gesehen und fand den cool." eine mäßige Erklärung.

Zwar kann man mit so gut wie jedem namen seine Scherze machen, aber man muss es ja nun nicht gerade drauf anlegen.

Zumal wird niemand diesen namen schreiben können, sie wird ihn also ihr Leben lang buchstabieren müssen.

Und es wird sicherlich ne menge Post kommen an Frau Lachs...

Ich würd mir das echt nochmal überlegen... Schließlich ist die Namenswahl nichts, was sich nach den Eltern richten sollte: um die Kinder gehts dabei.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:24

Also, das mit dem Namen buchstabieren ist zwar nervig, aber erträglich, denn viele schreiben auch meinen Namen falsch, dabei kenn ich die Schreibweise, die viele benutzen, gar nicht. Aber zu sagen 'Ich heiße Lux. L-U-X' ist wohl nicht so schlimm. Die werdene Mutter wird es sich nochmal überlegen.

0

Find ich total schrecklich... Sorry, will niemandem zu nahe treten aber Lux??? Also "Lachs"?? Ich will mir nicht vorstellen, wie dieses Kind in der Schule gemobbt wird... Und einen Namen aus einer "Serie" zu nehmen find ich auch eher peinlich. Aber ist geschmackssache...

Ob's erlaubt ist oder nicht, weiß ich nicht... Kann's mir aber gut vorstellen. In Deutschland ist so gut wie jeder Deppen-Name erlaubt außer man will sein Kind Metwurst nennen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:12

Aber ein Kind kann ja nichts für seinen Namen. Ich kannte mal jemanden, der hieß "Drin" und wurde nicht gemobbt. Trotzdem danke für deine Antwort.

0

Lacks bei dir noch oder was?

Einer zukünftigen Frau einem Namen zu geben, der wie ein Fisch klingt, ist schon irgendwie amüsant.

Ich an "eurer" Stelle würde mir ein anderen Namen suchen. Nichts gegen "Fremde" Namen, wie Brian oder Ähnliches, aber keine die so sehr Speziell sind.

Gruß, Nazuga

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:27

Wieso? Ich hab nicht vor, mein Kind so zu nennen. Wollte bloß mal für die werdene Mutter fragen. Ich werds ihr ausrichten. Danke für die Antwort.

0

Warum nicht gleich, Volt, Watt, Grad oder Meter.

Sorry, die Namenswahl klingt irgendwie... bildungsfern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn der Mutter der Name gefällt wird ihr das Kind bestimmt dankbar sein, wenn es nicht als "Lachs" durch die Gegend laufen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich finde das hört sich nicht gut an. Also wenn meine Eltern mich zu genannt hätten, dann hätte ich mich umbenannt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:28

Ich wäre froh, wenn ich so nen außergewöhnlichen Namen hätte. Ich hab nen total normalen Namen, der trotzdem von vielen falsch geschrieben wird...

0

Das arme Kind!!!!!!! Ich möchte weder Luchs noch Lachs noch Lux heißen, dann schon lieber Schantalle ode Schakkeline :-D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

na hoffentlich läßt das Standesamt DAS nicht durchgehen.......Lux Müller , Maier , Schmidt oder wie ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lasst es dem Kind zuliebe lieber sein...was denkt ihr denn, was dann in der Schule los ist, wenn sie "Lachs" heißt..?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von heyhihay
25.06.2014, 16:10

Sie wird ja nicht Lachs, sondern Lux heißen. Ich find diesen Namen eigentlich ganz cool und einfach zu merken fürs Kleinkind. Sind schließlich nur 3 Buchstaben. Aber an die Schule hatten wir auch schon gedacht, aber... ach mal gucken...

0

Was möchtest Du wissen?