Eine junge Arbeitskollegin trägt auffällig große Beige Hörgeräte und ist seit kurzer Zeit Verheiratet. Ihre Aussprache ist natürlich etwas schwammig, mir persönlich aber wurscht. Ich finde Menschen mit "Macken" generell interessanter, bin jedoch trotzdem immer Vorsichtiger im Umgang.

Gruß, Nazuga

...zur Antwort

Freundin im Urlaub - Sorgen

Guten Morgen Community,

meine Freundin und ich sind seit 7 Monaten zusammen. Mein Vertrauen ist nicht das größte da sie schon öfter Versprochen gebrochen hat und unsere Beziehung am Anfang direkt mit einer Lüge von ihr aus gestartet ist.

Jetzt ist sie für 7 Tage (seit letzten Samstag) mit ihrer Mum nach Ägypten im Urlaub. Sie hat sich weder beim Landen noch am nächsten Tag gemeldet, ob sie gut angekommen ist oder sonst was.. (Ich hab sie in der zwischen auch schon angeschrieben aber hab keine Antwort bekommen) Erst Gestern am Mittag gegen 3 Uhr ca.

Da hat sie mir dann geschrieben das sie mich vermisst. Ich hab ihr geantwortet und gefragt wie ihr Urlaub bis jetz so is.

Sie hat mir nur so 4 Wort-Sätze geantwortet, wie: Das Hotel ist schön, das Essen is gut und der Alkohol is auch super. Und ein Satz: Ich kann Dir ja nich immer schreiben.

Ich hab mich dann gefragt: "Nach 3 Tagen eine Antwort und dann nur eine mit 3 - 4 Wörtern is doch nich immer?"

Und dann hat sie nich mehr geschrieben .. Keine Verabschiedung, kein wie gehts Dir so, kein ich liebe Dich, kein Bild vom Hotel oder vom Strand oder sonst was.. einfach Nichts

Und ich hab langsam das Gefühl das sie sich um mich gar keine Gedanken macht. Ich mein sie kann sich ja mal 10 Minuten Zeit nehmen um 'n bisschen mit mir zu schreiben, das ich halt auf dem Stand der Dinge bin oder sie mir n Bild vom Hotel oder Strand schickt.. Das sie mir sagt was sie schon so gemacht hat oder sowas in der Art.

Und den Bekanntschaften mit denen die am Saufen is vertrau ich auch nich, da ja die Hemmschwelle bei Alk ziemlich schnell am Boden is. Ich mach mir voll die Gedanken und wart nur den ganzen Tag auf ne Nachricht von ihr.

Ich hab Angst das sie da nen besseren gefunden hat oder fremd geht und mich für die Woche komplett ausblendet mit dem Gedanken "Was in Ägypten passiert, bleibt in Ägypten" und ich hab Angst das ihr was passiert, weil dort zur Zeit ja ziemlicher Stress herrscht.

Ich hab jetz nur noch schlechte Laune und hab auf wirklich nichts Lust. Ich unternehm zwar was mit Freunden und so, aber genießen kann ich das ganze irgendwie überhaupt nicht.

Könnt ihr mir nen Tipp geben wie ich die Zeit schnellst möglich aus dem Kopf bekomme und wie ich nicht die ganze Zeit an sie denken muss? Sie kommt irgendwann diesen Samstag wieder (ich hoff' sie sagt mir noch ne genaue Uhrzeit)

Danke euch MfG Menan

...zur Frage

Wie @berlina76 schon geschrieben hat, die Datenkosten sind wirklich sehr hoch, da würde ich auch kein Bild oder Ähnliches schreiben. Nur kurze Sätze und fertig.

Ein Tipp wie du die Zeit besser aus dem Kopf bekommst? Kannste knicken. Akzeptiere, dass Sie Ihren Urlaub einfach mal genießen will. Du bist nicht Ihr Mittelpunkt im Leben (sollte kein Partner sein) und du hast keine Besitzansprüche auf eine Person. Du bist derjenige der total am klammern ist und nicht akzeptieren kann, dass Sie einfach mal Urlaub machen möchte. Sicherlich AUCH mal von dir. Vorallem wenn Ihr euch jeden Tag seht.

Du solltest nicht die Zeit schneller rum bekommen, sondern eher an dich selbst arbeiten.

Gruß, Nazuga

...zur Antwort

Liebe und Vernunft sind zwei verschiedene Dinge. Liebe ist einfach da und kann man nicht beeinflussen. Ob du vernünftig bist, entscheidest nur du alleine. Sie liebt Ihn, ist aber nicht vernünftig genug um die Beziehung zu beenden. Vielleicht legt Sie auch gar nicht so viel Wert darauf oder kann darüber hinweg sehen.

Sie ist in einer Beziehung, also halte dich auf Abstand. Sei du wenigstens Vernünftig. Wenn Sie wieder Single ist, kannst du es noch einmal probieren.

Noch so als Tipp am Rand. Nur weil du in Sie verliebt bist, gibt es dir nicht das Recht sich in Ihr leben einzumischen.

Gruß, Nazuga

...zur Antwort

Entweder bin ich mit meinen 20 Jahren zu altmodisch, oder du bist viel schüchterner als du dich beschreibst.

Dating Apps? Mit 26 Jahren als gestandener Mann? Ist dann doch kein Wunder!

Suche dir Hobbys die dir Spaß machen und gehe in Vereine o.Ä.. Lebe in der Realität und nicht in der Scheinwelt des Internets.

Mal ein Erfahrungsbericht.. Auf der Website "Spin" hab ich ein nettes Mädchen kennengelernt, alles wunderbar. Nach ein paar Wochen haben wir uns verabredet und siehe da, die Körperform war ganz und gar nicht dass was ich erwartet habe und das Verhalten war auch ganz und gar nicht auf meiner Wellenlänge. Obwohl es über das Internet doch so toll war.

Noch etwas. Mit meinem 6 Jahre älteren Bruder kann ich über alles mögliche Quatschen und Unternehmen, wir machen alles Mögliche zusammen und es passt einfach. Ein richtig guter Bruder eben. Wenn wir allerdings über das Internet chatten, sind wir wie fremde Menschen.

Du willst doch eine Freundin die Physisch bei dir ist, oder? Also suche auch in der physischen Welt. Da hast du die besten Chancen und siehst auch am schnellsten wie die Person wirklich ist.

Worauf Frauen stehen? Ich denke die meisten "vernünftigen" Frauen in dem Alter stehen auf Männer die mit beiden Beinen im Leben stehen und wissen was sie wollen bzw. einen Durchblick im Leben haben.

Beste Grüße und viel Erfolg. Nazuga

...zur Antwort

Wenn man das wirklich erkennen will, muss man sehr genau das Verhalten der Person beobachten.

Glückliche Menschen haben eine bessere Ausstrahlung als nicht glückliche Menschen. Es gibt aber das Problem der Schauspielerei. Nicht glückliche Menschen können sich glücklich Schauspielern um die eigenen Schwächen zu verbergen oder um zu verhindern das andere Personen genervt werden. Viele Menschen ziehen sich nämlich zurück, wenn jemand so sehr nervt. Die Ausgangssituation ist die, dass die nicht glückliche Person noch trauriger ist, weil man sie alleine lässt.

Was bedeutet denn Ausstrahlung? Ausstrahlung ist ein Überbegriff von vielen verschiedenen Verhaltensweisen und Eigenschaften. (Kannst du am besten mal selber googlen was da alles enthalten ist.)

Ein nicht glücklicher Mensch spielt sich nur Glücklich und wenn man die Person sehr genau beobachtet, kann man es erkennen. Dazu gehört aber sehr viel Menschenkenntnis und viel Übung.

Gruß, Nazuga

...zur Antwort

Plötzlich hat er keinerlei Gefühle mehr für mich? Selbstschutz oder Wahrheit?

Hallo zusammen, ich weiß, es ist immer schwer als "Fremder" eine solche Sache zu beurteilen, aber vielleicht habt ihr ja schon einmal Ähnliches erlebt und könnt mir eure Meinung dazu sagen, oder einen Ratschlag geben.

Ich war mit meinem Ex ein Jahr zusammen. Wir sind jetzt seit einem Monat getrennt. Die Trennung ging von beiden aus, allerdings ist sie aus einem Streit raus entstanden. Bei uns beiden war das Maß wohl voll, es gab Streit und dann war es aus. Seit der Trennung hat er ein einziges Mal so etwas geäußert wie, dass er es schade findet, mir im selben Atemzug aber nur Vorwürfe gemacht und mich als Alleinschuldige hingestellt. Ich habe mich sehr darüber geärgert, bin aber nach ein paar Tagen Nachdenken dann auch nochmal auf ihn zugegangen (wobei das von ihm in meinen Augen kein wirkliches Zugehen war). Mittlerweile sind es drei Versuche, die ich gestartet habe ihm zu zeigen dass ich es schade finde dass es aus ist, da wir in vielen Dingen sehr gut zusammen gepasst haben und ich finde wir hätten wenigstens uns nochmal aussprechen können und uns ne Chance geben. Keiner dieser Versuche hat irgendwas bewirkt bei ihm. Er hat immer nur sowas gesagt wie "was soll ich jetzt dazu sagen" und mich dann mehr oder weniger abgewimmelt. Beim letzten Versuch bin ich dann recht deutlich geworden und habe ihm dann auch meinen Ärger über seine Art gezeigt.

Er ist wie ein Eisklotz und tut so als wäre die ganze Beziehung und ich vor allem einfach nur sch*iße gewesen. Bei allen Guten und Schönen Sachen, die ich sage kommt sofort ein "Aber". Er sagt dass ihm fast nur noch schlechte Dinge einfallen, wenn er an mich denkt. Außerdem hätten wohl einige Dinge in ihm geschlummert schon länger die ihn genervt haben an mir die ihm jetzt auch bewusst werden. Also mich hat auch einiges an ihm genervt, so ist es nicht und zum Zeitpunkt der Trennung wollte ich ihn auch einfach nur noch loswerden. Aber mit ein bisschen Abstand wird einem dann doch klar, dass es auch gute Dinge gab, die man nicht mehr sehen konnte. Deswegen will/wollte ich das auch nicht einfach so wegwerfen. Er blockt aber komplett ab. Tut so als hätte er null komma nix mehr für mich übrig. Gibt mir die Schuld, da ich mich nicht so geändert habe wie er es wollte. Und ich hätte ein paar Dinge getan die total inakzeptabel für ihn wären. Ich habe ihn nie betrogen, ich habe ihm nie was Schlimmes getan, wirklich Leute. Er bezeichnet Dinge als inakzeptabel da würden andere sich tot lachen. Ich komm einfach nicht klar drauf, dass er wirklich wegen so ein paar Dingen, die nicht so rosig gelaufen sind oder Fehlern die ich habe das Ganze und mich jetzt so schlecht darstellt und uns ums Verrecken keine Chance geben will. Warum ist er plötzlich so? Und warum bin ich NICHT so? Könnte schließlich genau so abgeturnt von ihm sein, da er auch seine Aktionen gebracht hat die nicht ok waren. Hat er wirklich null Gefühle mehr oder was soll das Ganze? Wie gehe ich damit um?

...zur Frage

Gibt mir die Schuld, da ich mich nicht so geändert habe wie er es wollte.

Du, man wählt den Partner nicht einfach aus und hofft das sich die Person so verändert wie man es am liebsten hätte.

Man wählt den Partner aus, weil man ihn liebt so wie er ist und nicht, weil er sich ändern soll. Wenn dein Partner dich also nicht so akzeptieren und lieben kann wie du bist, dann passt Ihr beiden einfach nicht zusammen.

Ich vermute, dass er es einfach nicht richtig hinbekommen hat über die Probleme zu reden bzw. Schluss zu machen und im Unterbewusst nur darauf gewartet hat.

Du hängst an deinen Gefühlen und deshalb willst du Ihn wiederhaben. Er dich aber nicht. Es kann auch nicht funktionieren, da er dich als Person nicht Akzeptieren kann. Du solltest auch etwas Akzeptieren - Die Beziehung ist vorbei. Orientiere dich neu und lasse dir selbst Zeit.

Gruß, Nazuga

...zur Antwort