Ist der Begriff A.C.A.B in Deutschland verboten?

 - (Deutschland, Polizei, Gewalt)

17 Antworten

Hi btsv1895,

... die Buchstabenfolge A.C.A.B. kann in bestimmten, vom jeweiligen Gericht zu klärenden Fällen, strafbar für denjenigen sein, der diese Buchstabenfolge in Wort oder Sicht/Schrift zum Ausdruck bringt.

Mir ist derzeit aktuell nur das OLG-Urteil aus Stuttgart (AZ: 1 Ss 329/2008) bekannt, welches die Buchstabenfolge A.C.A.B. als "hörbaren Zuruf in Richtung eines Polizeibeamten" als Beleidigung im Sinne des StGB angesehen und verurteilt hat.

IdS

MrDirekt

Hallo, hatte den Vorfall, dass ich die Buchstaben ACAB als heckscheibenaufkleber hatte und bekam nun nach mehreren Verkehrskontrollen, die sich seit dem Aufkleber häuften, eine Strafanzeige von einer sehr aufgebrachten Polizistin. Wie es weiter geht ist ab zu warten. Was haltet ihr davon und meint ihr, mich erwarten hohe Konsequenzen?

Der Aufkleber zeigt allen anderen Menschen: In diesem Auto sitzt ein dummer Mensch.

Und ich würde mich über dumme Menschen nicht ärgern, weil sie einfach nicht wissen, was für eine Grütze sie da von sich geben. Denke die Strafanzeige kommt nicht weit. Eher müsste man dich wieder in die Grundschule schicken udn alles nochmal von vorn.

0

ich glaub nicht solange du das nicht zu einem oder mehreren polizisten sagst.wenn du das an die wand sprühst ist es sachbeschädigung.und wenn du es auf eier jacke oder sonst wo trägst ist es deine sache und es passirt warscheinlich nichts.

Nein die bezeichnung A.C.A.B (=1312) ist gesetzlich nicht verboten und wird zur freien Meinungsäußerung gezählt. Dennoch würde ich es zu keinem Polizisten direkt sagen.