Darf man ein "F*CK THE POLICE" t-shirt anziehen? oder A.C.A.B?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

In Berlin wirst Du damit keinerlei Schwierigkeiten bekommen - in Stuttgart zum Beispiel weiß ich von Anzeigen und vorläufigen Festnahmen (nur aufgrund des Tragens !!!). Und die letzte Entscheidung liegt bekanntlich beim Richter wenn es zu einer Verhandlung kommt, und dieser ist aufgrund seines Ermessens-Spielraumes frei bei seiner Entscheidung. Kannst ja einfach mal googeln, wirste auch sehen, dass das nicht immer gleich ausgeht.

catlakofqueen 28.09.2011, 22:36

Ich bin aus Stuttgart :)danke für die Hilfreiche Antwort :)

0
Marco7Stgt 28.09.2011, 22:39

Selbst wenn dieses "Delikt" nicht weiter verfolgt wird (wie bei einem Verwandten von mir), so war es doch viel Ärger: Festnahme - auf der Wache Personalien feststellen - Abholung durch die Eltern dort - Auflage für den Betroffenen und die Eltern zu Gesprächen beim Jugendamt - Anzeige durch den Polizisten, etc. etc. - dauerte fast ein Jahr bis es vom Tisch war.

0
catzocken 29.09.2011, 19:46

Schau mal in das Urteil des OLG Stuttgart vom 23.06.2008! Dort urteilte das Gericht: "...Die individuelle Bezeichnung eines Beamten als „bastard“ ist sowohl in der englischen wie auch in der deutschen Sprache objektiv ehrverletzend geäußert worden, ohne dass es dazu irgendeinen Anlass gegeben hätte. Die Formalbeleidigung ist daher weder durch Wahrnehmung berechtigter Interessen gem. § 193 StGB noch durch das Grundrecht der Meinungsfreiheit nach Art. 5 Abs. 1 GG gerechtfertigt.“ Somit ist mit Folgen zu rechnen.

0

Diesen Spruch findet man nicht selten bei unreifen Jugendlichen. Andere Sprüche hört man, wenn die Polizei ein entlaufenes Kind findet und es den Elten übergibt. Die Eltern würden ein solches T-Shirt heimlich entsorgen. Fast ALLE Knastis finden die Polizei schlecht (ei, wer hätte das gedacht). Man sollte einmal tief nachdenken und sich vorstellen, es gäbe keine "Bullen" und keine Justiz. Dann wären auch Gesetze überflüssig. Wir hätten Faustrecht in Reinform. Der Starke würde zum körperlich Unterlegenen sagen: "Gib mir dein Auto oder ich erschlage dich!". Wie wollte man sich dagegen wehren?. Am Ende hätten alle Starken Autos und Laptops und die Schwachen würden deren Garten pflegen und deren Swimmingool reinigen. Banken und Sparkassen gäbe es nicht mehr, etc. Wie in jedem Beruf, gibt es auch bei der Polizei unterschiedlicher Qualität, doch immer wird die abstrakt verstandene "Staatsgewalt" nur in Form der Polizei sichtbar. Also, wenn es euch Erleichterung verschafft, dann beleidigt, die Leute, die Tag und Nacht und auch an Feiertagen, notfalls Gesundheit und Leben für euch opfern.

Wie es mit dem "F*ck the police" aussieht weiß ich nicht, aber wegen des "A. C. A. B." T-Shrit kannst du schwierigkeiten bekommen.

Ein Bekannter hat deswegen probleme bekommen nur weil er einen "ACAB" Button an seiner Mütze hat. Es gibt manche die reagieren da ziemlich allergisch drauf...

es gibt auch nen song von ner metal band, der heißt f*ck the police, wurde auch nicht verboten ;-)

Eyyy nochma alle die sowas fragen und Angst haben die geben auch keinen Fi+++ auf die Bullen geh lieber No Angels hören

ja. am besten mit nem abgehackten bullenkopf :)

Was möchtest Du wissen?