Darf man ein Rot Kreutz T-shirt in der Öffentlichkeit tragen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist in den Kreisverbänden unterschiedlich gehandhabt, auf dem Weg zu einem Dienst und zurück nach Hause ist das kein Problem. In der Feizeit ist es in jedem KV unterschiedlich, es gibt kein Gesetz was es untersagt, jedoch villeicht interne Vorschriften, da man so für jedermann erkennbar auch Repräsentant der Hilfsorganisation ist. Kann also ungerne gesehen sein, wenn ein Helfer so in der Freizeit unterwegs ist. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf das T-Shirt an:

Wenn es als Dienst oder Einsatzkleidung definiert ist, nicht, da es ein "im Dienst sein" assoziert und damit auch in begrenztem Maße eine Garantenstellung impliziert.

Ist es ein DRK Freizeitshirt, darf es getragen werden. 

Frag einfach deinen Rotkreuzleiter, der kann es dir sagen.

Meine Meinung: Mitglied und Mitarbeit in einer HiOrg ist keine Profilierungsgrund und alles wo DRK, DLRG etc. drauf steht, gehört nicht in die Freizeit, das kann einfach zu schnell zu Situationen führen, die einen selbst in Bedrängnis bringen, erst recht wenn man selbst noch unerfahren ist oder einen Ausbildungstand hat, der einen nicht zum selbständigen Handeln befähigt (und das ist alles unter RS). Erste Hilfe Leisten zu können und zu wollen ist toll und ehrenhaft, aber man sollte sich sich selbst kritisch hinterfragen, ob man sich nicht übernimmt.

Lass das T-Shirt im Schrank und renn damit nicht draußen rum!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ChulatasMann
06.02.2017, 15:25

Im Grunde gebe ich Dir mit Deiner Antwort Recht. Aber eine Einschränkung möchte ich dann doch machen. Nicht alle, die nicht mindestens RS sind, sind nicht zum eigenständigen Handeln fähig. Ich halte Deine Aussage sogar äußerst fraglich und hochnäsig, falls Du selber RS bist. Ich kenne sehr viele Helfer die besser arbeiten können als so mancher RS. 

0

Heii, ich bin auch schon seid 10 Jahren im Roten Kreuz und zu uns hat es immer genießen, dass wir sie in der Öffentlichkeit nur anziehen dürfen wenn Veranstaltungen diesbezüglich sind. Ansonsten eigentlich nicht und wenn wir sie doch schon vorher anziehen mussten aus irgendwelchen Gründen z.b. das wir uns draußen nicht umziehen können oder ähnliches, müssen wir immer etwas drüber ziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hmm, da würde ich direkt beim Roten Kreuz nachfragen, es ist immerhin ein geschütztes Zeichen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du immer brav Erste Hilfe leistest, kein Problem

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich glaube nicht das der Kreisverband das gerne sieht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oxygenium
06.02.2017, 14:47

steht doch nicht Notarzt darauf

0

Man kann es auch mit einem Schweizer kreuz vertauschen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?