Ist das Haarausfall am Hinterkopf (M/17)?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Haare)

7 Antworten

Hallo MaxTheKingXD,

nur anhand des Bildes und aus der Ferne kann man das nicht einschätzen.

Wenn Du Bedenken hast, empfehle ich Dir einen Arzt aufzusuchen. Der Dermatologe (Hautarzt) ist der richtige Ansprechpartner bei solchen „haarigen Fragen“, er kann Dir Klarheit verschaffen und ggf. eine Therapie empfehlen.

Grundsätzlich ist es normal, dass Haare täglich ausfallen. Im Durchschnitt haben die Menschen etwa 100.000 Haare auf dem Kopf. 100 davon verlieren sie täglich – das ist ganz normal und kein Grund zur Sorge. Denn Haare unterliegen einem natürlichen Haarwachstum mit verschiedenen „Lebensabschnitten“ bis hin zum Ende einer mehrjährigen Lebensdauer. 

Fallen jedoch mehr als 100 Haare am Tag aus oder konzentriert sich der Haarausfall auf einzelne Bereiche – zum Beispiel bei Männern an der Schläfe (Geheimratsecken) – ist dies aller Wahrscheinlichkeit nach kein natürlicher Prozess mehr, allerdings auch kein Schicksal.

Denn je nachdem, um welche Art des Haarausfalls es sich handelt, lässt sich aktiv und am besten so früh wie möglich etwas dagegen tun.

Wenn Du die Haare langwachsen lassen möchtest, empfehle ich Dir auf gesunde, ausgewogene Ernährung zu achten.

Der Motor des natürlichen Haarwachstums ist eine ausreichende Versorgung der Haarwurzel mit Nährstoffen. Die folgenden Inhaltsstoffe sollten deshalb unbedingt in angemessener Menge auf Deinem Ernährungsplan stehen, wenn Du Deine Haarwurzel kräftigen willst: Eiweiß, Mineralstoffe und Vitamine.

Hier sind noch einige gesunde Lebensmittel die das Haarwachstum wichtig sind:

  • Nüsse
  • Hülsenfrüchte
  • Sojaprodukte
  • Eier
  • Fisch
  • Haferflocken

Falls Du einen Hautarzt besuchen möchtest, findest Du hier Dermatologen in Deiner Nähe.

Alles Gute wünscht Dir Michael vom Regaine® Team 

www.regaine.de/pflichtangaben

Wenn du das mit Blitz fotografiert hast, sieht es viel schlimmer aus, als es in Wirklichkeit ist. Lass es mal von einer anderen Person anschauen.

Ich denke, es ist dünner werdendes Haar. Ein Zopf sieht vielleicht auch nicht so gut aus, wenn nur rel. wenig, dünne Haare da sind.

Ich würde sie längerfristig sehr kurz rasieren.

Ich habe eig sehr dickes Haar nur am Hinterkopf (Rechts) sind die dünn

0
@MaxTheKingXD

hmm. Schwer zu beurteilen. Ich kenne dich nicht, darum weiß ich nicht, was dir stehen würde.

0

Ist Haarausfall. Ich habe guten Erfolg mit Kürbiskernölkapseln und Rosmarinhaarwasser gemacht. Seit dem deutliche Verbesserung

Jo. Biotin. Alpecin Turbo oder regaine

Das ist Haarausfall wenn du Pech hast wächst das nicht mehr nach weil die Produktion nicht mehr funktioniert

Was möchtest Du wissen?