Ist das ein Fliegenpilz ohne weiße Punkte? (siehe Bild)

Pilze - (Pilze) Pilz - (Pilze)

7 Antworten

Hei dXc123, nein, das ist vermutlich ein Speitäubling, der sehr schlecht schmeckt, nicht giftig, aber ungeeher nießbar. Er macht eine Mulde auf dem Hut, während ein Fliegenpilz eher einen Buckel ausbildet. Es kann durchaus passieren, dass der Regen die weißen Hautreste vom Hut des Fliegenpilzes abwäscht; sie sind Überbleibsel des "Eis", aus dem der junge Fliegenpilz herauswächst. Gegenwärtig ist in unseren Wäldern Täublingszeit, und Täublinge findet man in vielen verschiedenen bunten Farben. Grüße!

Ich bin auch kein großer Pilzkenner, mein Kommentar hilft dir sicher wenig. Aber ich würde den Pilz nicht essen, das Risiko ist hoch, auch wenn er keine Punkte hat. Hast du den Stiel nicht mitgenommen? An dem Kragen kann man ihn gut idendifizieren, die Punkte sind ja wie der typische Kragen nur Reste der Knolle, aus der der Pilz geschlüpft ist. Ein starker Regen kann die schon mal wegwaschen. http://de.wikipedia.org/wiki/Fliegenpilz Ich bin zwar der Meinung, dass es sich hier eher um einen Reizker handelt, aber ich bin kein Experte. Wegwerfen, würde ich empfehlen!

Wie sieht es von anderen Seite aus, wenn man will, dass es ein Fliegenpilz ist. Ist das Risko bzw die Chance immer noch hoch. Achja, der Still war außenrum weiß und innen war ein etwas dunkleres Zeug, was sehr leicht brösselte.

0

Ich glaub schon das das ein Fliegen Pilz ist ! Einfach Oberste Regel beim Pilze plücken beachten.

okay dann ist gut. :D

0

wiso ? ich kenn die "oberste regel" nich.

0
@DerAlleswiser96

Naja ich habe schon einige neue Sorten per Buch / Internet bestimmt und gegessen, bei den großen Sorten geht's fast immer, aber bei vielen kleinen braunen Dingern funktioniert das natürlich nicht mehr, weil es zu viele gibt, die sich ähnlich sehen.

Wenn man eine Sorte dann an verschiedenen Standorten gefunden hat, kennt man irgendwann das Spektrum, wie sie aussehen können.

0

Komischer Hautausschlag ohne Jucken?

hallo,

ich habe nun seit ca 2-3 Wochen einen komischen Hautausschlag. Dabei handelt es sich um teilsweise kreisförmige rote erhabene Stellen, die jedoch auch oval oder ganz komisch verformt sein können. Dieser "Hautauschlag" breitet sich über meinen ganzen Körper aus. Ich habe runte Stellen auf meinem Rücken, auf meiner Brust, auf meinen Bauch und auf meinen Oberschenkel (beinahe schon am Intimbereich). Diese roten Stelle sind manchmal ganz klein und manchmal größer (1-2cm Durchmesser). Anfangs hatte ich nur ein paar auf meiner Brust und habe mir nichts dabei gedacht, doch dann haben sie sich immer weiter vermehrt. Diese roten Stelle jucken kaum (nur leicht wenn sie auftauchen). Ich bekomme immer mehr davon und habe Angst. Mir geht es sonst gut, ich habe sonst keine Beschwerden. Ich kann mir einfach nicht erklären, was die Ursachen ist.

Ich war bereits beim Hausarzt, der nicht weiter wusste und mich zum Hautarzt schickte. Auch dort war ich bereits, man machte einen Allergietest bei mir und nahm einen Abstrich von diesen roten Stellen, da sie davon ausgehen, es handele sich um einen Pilz. Ich soll nun 4 Wochen warten, bis sie mir die Ergebnisse mitteilen können. Ich habe von denen Locacorten-Vioform (Creme) bekommen, die ich eine Woche benutzt habe, wie auf der Packungsbeilage auch empfohlen wird. Es hat mir jedoch nichts gebracht, ich bekomme immer mehr von diesen roten erhabenen Flächen.

Hat jemand von euch Erfahrung damit und weiß, was es sein könnte?(Glaube irgendwie nicht, dass es Pilz ist)

Danke im Vorraus:)

...zur Frage

Wie Fliegenpilz umpflanzen

Hallo,

ich habe vor mir 1-2 Fliegenpilze aus den Wald zu holen und sie dann bei mir daheim unter meiner Fichte einzupflanzen. Allerdings weiß ich nicht wie ich den Pilz aus der Erde nehmen kann ohne das er abstirbt. Mein Vater hat gesagt das Fliegenpilze gar keine richtigen Wurzeln haben sondern nur dünne Faden die teilweise sogar unsichtbar sind. Jetzt wollte ich euch einfach mal fragen: Wie kann ich den Pilz ohne Wurzelschäden (oder wie diese Fäden auch immer heißen) mitnehmen? Ich hoffe ihr könnt mir helfen. :)

...zur Frage

Müssen fliegen Pilze Punkte haben?

Ich möchte gerne wissen ob fliegenpilze unbedingt weiße Punkte haben müssen, weil ich heute ein Pilz gefunden habe das wir ein fliegenpilz ausschaut aber keine weiße Punkte hat.

...zur Frage

Warum malen alle Kinder immer einen Fliegenpilz, wenn sie einen Pilz malen?

Letztes Jahr habe ich mein Abitur gemacht, jetzt mache ich seit September 2017 Bundesfreiwilligendienst in einer Kindertagesstätte in Dortmund (schön da :). Ich male oft mit den Kindern verschiedene Sachen, öfters haben die Kinder auch schon Pilze gemalt. Es sind immer Fliegenpilze, liegt es daran dass sie giftig sind? Es gibt doch noch andere Pilze die giftig sind wie z.B. die spitzkegligen Kahlköpfe, oder?

...zur Frage

Pilz hat einen Pilz?

Hallo, eine ernste Frage.. es kann ja fast alles einen Pilz bekommen, Tiere, Menschen,Pflanzen... Bekommen Pilze auch Pilze:) ?

...zur Frage

Kann man von der Pollen Allergie Ausschlag bekommen?

Also ich habe eine Pollen - Allergie und jetzt habe ich auf meiner HandFLÄCHE rote Punkte bemerkt. Ich weiß aufjedenfall, dass ich davor am Arm eine Stelle hatte wo ich mich die ganze Zeit (unbewusst) gekratzt hatte( natürlich mit den Händen). Ich weiß jetzt nicht ob das irgendeine Pilz Art ist oder einfach nur eine Allergie. Diese roten Punkte jucken manchmal ganz leicht aber weh tun, tun sie nicht. Ich bin inmoment auf mich allein gestellt, weil meine Eltern grade arbeiten. Lg :) und Hoffe auf Antworten:)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?