Ich glaube, dass du eher zu jung für dein Alter denken tust.

...zur Antwort

Fiebersäfte enthalten Schmerzmittel wie Paracetamol oder Ibuprofen, von denen wird man nicht high. Allerding enthalten manche Fiebersäfte auch Alkohol.

Wahrscheinlicher ist, dass es das Fieber war, das die Hallus ausgelöst hat.

...zur Antwort

Suizid ist kein Ausweg. Schließlich weißt du nicht, was kommt und ob das wirklich besser ist.

...zur Antwort

Männer aus stark religiösem Umfeld haben oft ein Aggressionsproblem, schon weil viele durch die oft gewalttätige Erziehung eine Posttraumatische Störung haben.

...zur Antwort

Sildenafil wirk nicht automatisch, wie du bemerkt hast, es gehört die sexuelle Stimulation dazu. Die Höchstdosis liegt bei 100 mg, 75 mg ist schon recht hoch, brauchst du das wirklich in deinem Alter? Man sollte bedenken, dass mit der Dosis auch die Nebenwirkungen wahrscheinlicher und größer werden...und die sind nich ohne!

...zur Antwort

Autisten verfügen oft über Inselbegabungen, besonders auffällig und bekannt und beeindruckend sind die Inselbegabungen im Bereich Mathematik, wo sehr viele Nicht-Autisten große Schwierigkeiten haben.

...zur Antwort

Während des Entzugs depressiv zu sein ist ganz normal. Das ist ein ziemlich gefährlicher Doppelentzug, der dir letztendlich einen epileptischen Anfall zum Abschied bescheren kann. War bei mir im Benzoentzug auch so.

...zur Antwort

Ich bin Atheist, aber trotzdem wurden meine Kinder nicht atheistisch erzogen, weil ich ihnen meine Weltanschauung nicht überstülpen wollte. Das wäre dasselbe Verfahren wie das der Gläubigen. Meine Kinder sollen selbst entscheiden, wie sie sich zur Religion stellen.

Ich war übrigens als Atheist lange Zeit in der kirchlichen Jugendarbeit tätig, weil ich Jugendarbeit gut investierte Zeit ist. Allerdings habe ich mir eine Missionierung stets verboten, da hört der Spass auf.

...zur Antwort

In der Regel völlig unseriös, vor allen die Tests, die man in ein paar Minuten absolvieren kann. Ein seriöser Intelligenztest bei einem Psychologen dauert mehrere Stunden.

...zur Antwort

Dabei stehen sie besonders gut da, das entspricht ihrem kranken Selbstbild.

...zur Antwort
Schulsystem "zerstört" Kreativität

Es ist nicht allein das heutige Schulsystem, da Schulsystem in Deutschland setzt seit Anbeginn die falschen Akzente. In unserem Schulsystem sind nicht die intelligentesten Kinder die guten Schüler sondern die anpassungsfähigen. Wer keine Fragen stellt und brav alles auswendig lernt, macht sein Abi mit Einserschnitt. Kreative Schüler fallen durchs Raster und landen nicht selten in der Förderschule.

...zur Antwort

Es gibt hunderte verschiedene Antidepressiva und viele Präparate werden zweimal täglich verordnet, manche sogar dreimal.

Üblicherweise wirken Antidepressiva meist entweder sedierend oder Antrieb steigernd. Je nachdem werden die sedierenden Medikamente abends, die anregenden morgens genommen, wenn ihre Nebenwirkung erwünscht ist.

...zur Antwort

Kann es sein, dass dir dein Arzt Quetiapin zum zunehmen verschrieben hat? Du scheinst an einer Essstörung zu leiden. Antidepressiva werden bei Anorexie oft als Mastmittel eingesetzt, wobei Quetiapin eine ungewöhnliche Wahl wäre, eigentlich macht das gar nicht unbedingt dick.

Längst nicht alle Antidepressiva sind Dickmacher. Es ist auch oft so, dass der Patient durch die Depression stark abgenommen hat und sich unter dem Medikament das Gewicht wieder normalisiert.

...zur Antwort

Du solltest zum Arzt gehen. Vielleicht braucht es gar keine Antidepressiva und du hast nur ein Schilddrüsenproblem, danach hört es sich an.

...zur Antwort

Nein,

Antidepressiva und Schlafmittel sind verschreibungspflichtig, ohne Rezept bekommst du die nicht. An deiner Stelle würde ich mein Suchtverhalten überdenken. besonders Schlafmittel machen oft abhängig...und du scheinst auch nicht mehr ganz frei zu sein.

...zur Antwort