Ist das Cube Stereo 120 HPA gut als Einsteiger-Fully?

Da ist das gute Stück - (Sport, Fahrrad, Mountainbike)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gute Rock Shox Recon Luftgabel und ein guter Manitou Radium Dämpfer wurden verbaut.

14 kg sind für ein Fully ok, auch wenn es leichter geht.

Die Deore/ XT Schaltung ist auch brauchbar.

Dir sollte allerdings klar sein, dass ein normales Fully keinesfalls für Downhill geeignet ist!!!

Alternativ könnte ich dir noch das Canyon Nerve AL 6.0 anbieten, das ist auf 1350€ reduziert.

https://www.canyon.com/mtb/nerve/nerve-al-6-0.html

Rock Shox Reba Luftgabel und Monarch Dämpfer (etwas besser als beim Cube würde ich sagen) und brauchbare XT/ SLX/ Deore Schaltung und nur 12,8 kg.

Für 1799€ würdest du noch das Canyon Nerve AL 7.0 bekommen: https://www.canyon.com/mtb/nerve/nerve-al-7-0.html

Fox Gabel und Dämpfer, XT Shadow Plus Schaltwerk (Kettenspannung kann erhöht werden, dass die Kette nicht mehr so stark schlägt) und SLX, Deore und XT Komponenten. Gewicht liegt bei 12,6 kg.

Ist das Canyon für 1350€ für downhill geeignet?

0
@Iceman9898MC

Nein. Ein Downhill Bike hat 200 mm Federweg. Für Bikeparks reichen meist auch Freerider mit 180 mm Federweg.

Neu musst du dann aber schon mit ca. 2000€ aufwärts rechnen.

0

Downhill Bikes sind neu erst ab 2000€ erhältlich in der Regel.

So ein Downhiller muss schließlich enormen Belastungen standhalten. Man erkennt so einen an den 200 mm Federweg.

Wenn du vorhast in Bikeparks zu fahren, reicht meist auch ein Freerider mit 180 mm.

Als Anfänger ist ein Gebrauchtes ratsamer, da Stürze in dem Sport nie ausbleiben, schon gar nicht bei einem Anfänger. Protektoren brauchst du auch noch.

https://www.canyon.com/gravity/torque-ex/torque-ex-gapstar.html Dieses ist auf 2000€ reduziert, dieses https://www.canyon.com/gravity/torque-dhx/torque-dhx-whipzone.html auf 1799€.

Was möchtest Du wissen?