Islamisch heiraten ohne Den segen der Eltern?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Du brauchst den Segen deiner Eltern nicht.

Hier in Deutschland kann jeder heiraten der möchte und im heiratsfähigen Alter ist. Das ist ein höchstpersönliches Rechtsgeschäft und geht niemanden irgendetwas an außer den Personen die heiraten.

Und wenn Du schon an Gott glaubst, dann frage ich mich, ob dieser ein liebender Gott oder ein herrschsüchtiger Tyrann ist oder ihm die Menschen vollkommen egal sind. Sollte es ein liebender Gott sein, so stände sein Wesen über jeden anderen Segen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn ich an meine Zukunft denke, kann ich nur sagen: Den Segen meiner Mutter werde ich auf jeden Fall haben, da wir uns lieben. Mein Vater interessiert mich nicht mehr, aber ich weiß, dass auch er seinen Segen geben wird, sobald es meine Mutter tut, da sie ihm meistens ins Gewissen reden kann. Falls ich feiere, muss ich ihn auch einladen, da er meine Familie sonst nicht gehen lassen würde...

Bei ihr sind aber BEIDE Elternteile national ausgerichtet, kulturell vergiftet, wie auch immer, egal..Das schafft ihr, ganz sicher, dazu braucht ihr den Segen ihrer Eltern nicht, viel wichtiger ist doch, dass ihr den Segen Gottes erhält (und wahrscheinlich auch den Segen deiner Eltern?). Es ist eine Sache zwischen euch beiden, mind. einem Trauzeugen und Gott, die nicht geheim bleiben und den Gesetzen des Koran unterliegen sollte. 

Am besten, du informierst dich mal in einer Moschee. Meiner Meinung nach braucht man dazu nicht mal einen Imam, es reicht ein gläubiger Muslim, der euch traut und ein rechtschaffener Zeuge sollte auf jeden Fall dabei sein. Vielleicht denkst du auch an eine Brautgabe, das solltet ihr zusammen entscheiden. Ich wünsche euch beiden weiterhin Allah's Gnade und seinen wundervollen Segen. 

Möge er euch weiterhin rechtleiten und beschützen. Möge er euch stärken und eure Liebe zueinander wachsen lassen. Amin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn ihr den "Segen" der Eltern hättet, wäre eine solche Ehe zumindest weltlich, "irdisch" nicht rechtskräftig!

Nach islamischem Glauben dagegen wäre die Ehe gültig. - Sprecht doch einfach mit einem Hodscha oder Imam darüber, wenn ihr auf diese Weise "legal" miteinander "knutschen" und Geschlechtsverkehr haben wollt. - Andere Gründe für diese "islamische Hochzeiten" gibt es unter jungen Muslimen ja kaum in unserer Gesellschaft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn ihr Sex machen wollt, ohne euch schlecht zu fühlen, dann macht das: heiratet islamisch.

Auf Erden seit ihr weiter unverheiratet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass islamische Gesetze nur "vor Gott" bei uns nicht gelten, weißt Du. 

Jederzeit steht es allen Heiratsfähigen bei uns frei, sich standesamtlich trauen zu lassen.

Wie sich sonst der Segen der Eltern bei einer Heirat auf die Ehe auswirkt, ist kein rechtliches, sondern ein moralisches, manchmal auch finanzielles Problem.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also die Eltern sind dagegen,weil sie nur einen akzeptieren der aus dem selben Land kommt.

Das sagt dir schon, dass das Kultur ist, nicht Islam.

Sind aber beide muslim und wollen als "verheiratet" von gott gesehn werden.

Wenn die Eltern als Einwand sagen "ist kein Landsmann", dann brauchen die schon eigentlich nicht mehr auf die Eltern hören, da Sie nicht islamisch handeln.

Meine Frage ist geht trotzdem und wie läuft das so ab

Jemanden fragen, der sich damit richtig auskennt, wie z.B. einen Hodscha.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das stress vorprogrammiert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut imam Hanife dürft ihr.
Laut imam Safi, Malik und Hanbel dürft ihr nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In diesem Land ist eine Ehe rechtsgültig, wenn sie von einem Standesbeamten geschlossen wurde.

Mehr ist nicht notwendig. Wo die Ehepartner herkommen, ist unerheblich.

Relegiöse Eheschließungen allein sind hierzulande unwirksam.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?