Inwiefern ändert sich der Widerstand einer Spule, wenn die Länge und der Durchmesser der Spule verdoppelt werden?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Der Wiederstand müsste sich virteln: Doppelt so lang, halb so viel Spannung

Doppelt so dick, halb so viel Spannung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PicarderKoenig
21.03.2016, 15:47

doppelt so lang gibt doch doppelten Widerstand

1

Der ohmsche Widerstand hängt vom Kabeldurchmesser, der Kabellänge und dem Material ab. Da sich weder der Kabeldurchmesser noch das Material ändert wird hierdurch nichts bewirkt. Bei doppelter Länge der Spule verdoppelt sich aber auch die Kabellänge womit sich der Widerstand verdoppelt. Bei Verdoppelung des Durchmessers wird die Kabellänge auch verdoppelt, also wird auch der Widerstand verdoppelt.

Wenn also sowohl Länge als auch Durchmesser der Spule verdoppelt werden vervierfacht sich der ohmsche Widerstand der Spule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ohmscher oder induktiver??

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fragmentarischer Lösungsansatz für eine lange Zylinderspule

Scheinwiderstand Z der Spule:   Z = √(R² + ω² · L²)

Wirkwiderstand R der Spule:    R = ρ · ℓ / A ,    ℓ = n · π · d   (A … Leiterquerscnitt) 

Induktivität L der Spule:  L = µₒ · µ(rel) · n² · A / ℓ    (A  … Windungsfläche der Spule)

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
21.03.2016, 16:22

Falls Schulaufgabe dürfte eine ideale Spule gemeint sein. Mir fehlt auch die Angabe, ob Windungszahl oder -dichte bleibt...

0

Die Impedanz einer Spule setzt sich aus dem ohmschen und dem Scheinwiderstand zusammen. Eine Verdoppelung des Spulendurchmessers würde den ohmschen Widerstand um den Faktor 2*Pi erhöhen, eine Verdoppelung der Länge würde "nur" den Faktor 2 ergeben. Wie sich die Änderungen auf den Scheinwiderstand auswirken ist frequenzabhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wechselfreund
21.03.2016, 15:54

... Spulendurchmessers würde den ohmschen Widerstand um den Faktor 2*Pi erhöhen

Der Faktor pi steckt auch schon im ursprünglichen Umfang...

2
Kommentar von Halswirbelstrom
21.03.2016, 16:23

Die Impedanz ist der Scheinwiderstand.

0

Was möchtest Du wissen?