Interessante, geschichtliche Themen in Lateinamerika?

4 Antworten

Oh da gibt es soviel...

Die Geschichte Columbien, Equador und Venezuela Warum haben zb alle 3 Staaten eine ähnliche Flagge?
Argentinien und GB -> Falklandkrieg
Sonderstatus Panama, Panama Kanal und warum haben die Amies da die Hand drauf?
Sonderstellung Frz. Guyana, dort ist der Euro Währung! Warum?
Die aktuellen politischen Ereignisse in Brasilien, Die Absetzung von Dilma Rousseff

usw usw

Gerade dieser Bereich bietet soviele Themen...

Zunächst würde ich den Panamá-Kanal erwähnen. Der Kanal ist heute Staatsgebiet der USA.
Das kam so: Früher gehörte Panamá zu Kolumbien. Die USA wollten expandieren und den Kanal bauen, die Verfassung von Kolumbien verbot jedoch eine Abtretung von Staatsgebieten. So haben die Amis eine Rebellenbewegung in Panamá finanziell und militärisch unterstützt mit der Gegenleistung, daß anschließend der Kanal an die USA abgetreten wird.

Außerdem würde ich verschiedene historische Persönlichkeiten erwähnen, wie z.B. Che Guevara oder Fidel Castro. Hugo Chávez (Venezuela) war, glaube ich, das erste Staatoberhaupt in Lateinamerika mit indianischer Abstammung.

Interessant finde ich den Einfluß deutscher/preußischer Militärkultur in Chile:

https://youtube.com/watch?v=PmZGuPfGNrY

Preußens Gloria, und die Stahlhelme sehen fast so aus wie frisch von der Wehrmacht.

Außerdem würde ich die Islas Malvinas erwähnen. (Falkland Inseln, der Krieg damals) und die Frage in den Raum stellen, wieso Großbritannien dort überhaupt einen Gebietsanspruch haben kann.

Die Kolonisierung Lateinamerikas, zunächst durch die Spanier, deren Interesse vor Allem den Gold- und Silberminen galt. Später übernahmen die USA.

Was möchtest Du wissen?