InDesign: PDF erstellt - Linien von Vektoren unterschiedlich dick, warum?

 - (Computer, Grafik, Adobe)

2 Antworten

Das ist normal und liegt an deinem Monitor. Du sagst selbst, wenn du weiter vergrößerst, verschwindet die Fehldarstellung. bei einem Kontrollausdruck wirst du sie auch nicht haben. Ursache ist, dass sich das System entscheiden muss, ob es eine Kontur z. B. mit zwei oder drei Pixel darstellt. Das hängt ausschließlich vom Monitor/Grafikkarte ab. "In Echt" ist alles richtig!

Hallo,

hoffe, ich habe Dich richtig verstanden. Liegen hier mehere Linien direkt nebeneinander? Kopierst Du über die Zwischenablage mit Strg + C ?

Ein mögliche Lösung:

Du speicherst Deine Grafik aus Illustrator als PDF, und fügst sie in Indesign als Bild ein.

LG und viel Erfolg

Jo

Das sind alles verschiede Linien auf dem Bild mit gleicher Konturstärke, die, wie du beschrieben hast, von Illustrator nach InDesign kopiert wurden. Das mit der PDF wäre wahrscheinlich umständlicher und dann ist es wie du schreibst ein Bild und kein Vektor mehr, was ich schon in meiner Frage als Nachteil beschrieben habe.

0
@AndreeAB

Indesign behält bei einem PDF mit Zeichenwegen aus Illustrator die Vektoren bei. Dein Fehler war, über die Zwischenablage zu gehen. Versuch es mal. Wenn Dir das PDf spiechern im Illustrator zu aufwändig ist, sehe ich keine Hilfe. LG Jo

0
@JoSiemens

Natürlich, du hast recht. Probieren sollte ich es schon mal. Gut möglich das ich es damals schon getestet hatte, weil ich misstrauisch war. Und tatsächlich ist das Problem unverändert. Das STRG+C zudem der falsche Weg sein soll, kann ich nicht gutheißen bzw. von daher nicht bestätigen. Die Funktion gibt es gerade aus dem Grund, um möglichst schnell zu arbeiten. Ich werde mein Dokument mal jemand bekanntem schicken müssen und nachfragen, ob es da auch komisch angezeigt wird ... blöde Umstände.

0
@AndreeAB

Wenn Du den PDf Export getestet hast, ist es eine gute Idee, jemand anders zu bitten, nachzuschauen. Du solltest auch die Illustrator Datei mitsenden.

STRG+C waren noch nie für alles der richtige Weg - da hilft es wenig, das blöd zu finden. Mit dem Kopieren über die Zwischenablage werden nicht alle Daten weitergereicht. Um ein rasches Arbeiten zu ermöglichen, hast Du die möglichkeit in der Adobe Cloud über die Bibliothek zu arbeiten - das geht sehr rasch. Aber auch hier ist nicht alles möglich. - aber schon deutlich mehr.

Viel Erfolg in jedem Falle.

LG

Jo

1
@JoSiemens

Ich kann noch dazu sagen, dass ich gerade auch getestet habe, die "veränderten" Linien beim Kopieren wegzulassen und mit InDesign neu zu erstellen - Genau das selbe Problem. Das liegt also am schlussendlichen Export oder an dem Adobe Reader, den eigentlich viele Millionen Menschen nutzen. Aber schicke es trotzdem mal wem.

0
@AndreeAB

Seltsam. Hast Du mal versucht, das PDF im Illustrator zu öffnen und nachzuschauen, ob die Linien dort die gleiche Stärke besitzen? Falls ja, wäre das fast eine Meldung an Adobe wert. Du kannsz mir auch gerne einen Link zur Datei senden, ich kanns mir auch mal anschauen. Übertragen kann man mit https://wetransfer.com/

0
@JoSiemens

Wie geschrieben ist der Fehler nur optisch. Wenn ich näher ranzoome in der PDF, auf 400%, dann sind alle gleich breit. Übrigens, ich hatte zwischenzeitlich auch in die PDF geschaut, die ich laut dir mit Illustrator erstellen sollte zum Übertragen. Da sind die Linien auch unterschiedlich. Genau die gleichen sind dort betroffen. Der Fehler liegt also vermutlich nicht bei Illustrator/InDesign, sondern eher am Adobe Reader oder am Computer, oder sonst woran.

1

verpixelte Vektorgrafik nach PDF Export aus InDesign

Hallo habe eine PDF Datei aus meinem InDesign Dokument exportiert. Nachdem ein Vektor mit gelben Linien dargestellt wurde, fand ich im Internet heraus, dass man unter Voreinstellungen einfach das Glätten der Vektoren abstellen muss. Dennoch sind mehrere andere Vektoren in der Datei weiterhin stark verpixelt angezeigt... Wie kann ich das beheben - und ist das nur ein Anzeigeproblem? MfG und vielen Dank

...zur Frage

Gibt es eine gute und kostenfreie Alternative zum Bildnachzeichner von Adobe Illustrator?

Hallo,

Ich suche zur Zeit nach einer guten Alternative zu Adobe Illustrator, da ich zurzeit nicht das Geld habe um mir ein Abo zu holen. Am wichtigsten ist mir das Tool Bildnachzeichner, da ich damit meine Zeichnungen in saubere Vektordateien umwandeln kann.

Vielen Dank an alle die mir weiterhelfen können!

...zur Frage

PDF: interaktive Schaltflächen auf Ipad

Ich habe in Indesign CS2 ein pdf erstellt, in dem Schaltflächen einzelne andere Elemente (auch Schaltflächen) bei Mausklick sichtbar oder unsichtbar machen. Auf meinem Laptop (Windows 7, Adobe Reader) hat das exportierte PDF das gemacht, was es sollte, die Schaltlflächen waren sichtbar und haben funktioniert. Wenn ich das PDF auf meinem Ipad 2 mit iOs 7.1.2 mit dem Adobe Reader öffne, werden die Schaltflächen angezeigt, die Aktionen bei Klick jedoch nicht ausgeführt. Andere Apps (dotseven, GoodReader, PDF Pro) zeigen die Schaltflächen nicht mal an.

Gibt es irgendeine App fürs Ipad, bei der interaktive Elemente oder speziell Schaltflächen eines PDFs immer funktionieren? Oder würde es helfen, wenn ich mit einem neueren Indesign (CS6) arbeiten würde? Oder habt ihr andere Ideen?

Vielen Dank schon mal für die Antworten!
Viele Grüße, Alexander

...zur Frage

Warum wird die pdf-Datei (aus Indesign exportiert) fehlerhaft gedruckt?

Ich habe mit Indesign eine pdf-Datei erstellt. Diese beinhaltet viele Linien in unterschiedlichen Farben. Manche Drucker können die Datei problemlos ausdrucken, bei anderen wird jedoch nur die Hälfte der Linien gedruckt. Woran kann das liegen?

...zur Frage

PDF Dokument in Adobe InDesign verwenden, Hintergrund im PDF muss aber Transparent werden?

Hallo, wie schon im Titel brauch ich einen Rat für unsere Abizeitung, 

Wir haben die einzelnen Seiten in "Scribus" erstellt und können die jetzt als PDF exportieren, der nächste Schritt den ich geplant hatte war das erstellen eines Dokumentes in Adobe Indesign, um dort die Seitenzahlen und einen Allgemeinen einstellen zu können. 

 

Das Problem, wie bekomme ich den Hintergrund der PDFs Transparent, sodass man den "Hintergrund" den ich in Indesign einfügen will sieht und kein weißer Hintergund aus dem PDF zusehen ist?

 

 

LG

...zur Frage

Sprechblasen in InDesign einfügen

Hallo zusammen,

ich muss für eine Zeitschrift Witze in Sprechblasen in InDesign integrieren. Habe diese nun als Bilder erstellt und dann integriert. Nur leider wird jetzt der Hintergrund mitangezeigt, wenn ich die InDesign Datei als PDF exportiere. Könnt ihr mir sagen, wie ich Sprechblasen direkt und schnell in InDesign erstelle? Oder wie man diesen Hintergrund um die Sprechblasen im PDF entfernt (in der InDesign Datei sieht man rein gar nichts)?

Ist leider sehr eilig. Danke euch!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?