In welcher Sprache kommunizieren Israelis und Palästinenser miteinander?

10 Antworten

Hallo, miimiimiimiimii. Da sie Nachbarn sind, werden sie jeder ein paar Worte der jeweiligen Sprachen kennen oder sie auch perfekt beherrschen - je nach Interesse dafür. Läuft wahrscheinlich so, wie z.Bsp. zwischen Spaniern und Portugas an den jeweiligen Landesgrenzen: die Sprachen verfließen miteinander, versteht man sich, weil sie stark miteinander verwandt sind. Grins, du weißt schon, dass deine Frage von Tante G. oder Onkel W. beantwortbar wäre...:- )

dank dir ilknau.

kann man das denn so ohne weiteres vergleichen? hebräisch und arabisch sind doch wahrscheinlich im gegensatz zu spanisch und portugiesisch sehr unterschiedlich (oder täusch ich mich da?) und um die andere sprache zu beherrschen, müßte diese dann vermutlich in der schule gelernt werden.?

neh. wer sind denn tante g. und onkel w.?
(kannst mir sonst auch per kompli oder fa schreiben...)

0
@miimiimiimiimii

Mein - ja - nee mit der relativen Unverwandtschaft von Hebräisch und Arabisch hast du schon Recht, aber man lernt doch automatisch ein paar Worte. Ich kann auch auf Polnisch: Prosze barzo, Pani ( vielen Dank, Frau ) sagen oder Dzienkuje ( Danke ) + noch mehr ohne es in der Schule gelernt zu haben = Grenzländer eben, was für die Polen natürlich genauso zu trifft. Oder ich weiß auch aufgrund Bekanntschaft mit Vietamesen, dass rat cam on vielen Dank heißt sowie noch etliche andere vietnamsic Worte . Ob man die jeweilige Sprache in den Schulen von P. oder I. lehrt, weiß ich aber nicht. Mit letztem Satz: Tante Wiki und Onkel Google sind gemeint. ;- )

0
@ilknau

ahso, danke nochmal.

hmm. neh, wüßt ich jetzt gar nicht, wo man das bei wiki nachlesen könnte oder wie genau ich danach googeln könnte.

0
@miimiimiimiimii

Hab grade Onkel G. gefragt, und der meint: Englisch ist Verkehrssprache, gibt es noch jididsch, arabisch...Grins, jiddisch kann ich ein ein bissl, denn es ist ja die Sprache der Ostjuden: An Sonnabend besuch ich wieder meine Mishpoke, weil e Schmock gestorben ist - war a echter Schlemil. Hol ich die Fiedel raus und geig ihm eins.

0
@ilknau

ja, welche sprachen es da gibt, ist schon klar. nur nicht, wie sich die beiden volksgruppen eben normalerweise miteinander verständigen...

das englisch der kleinste gemeinsame nenner ist, kann man sich denken. aber sprechen das z.b. die orthodoxen juden oder lernen die palästinensischen kinder in der schule hebräisch, können israelis arabisch ... ? das kann man (ich) nicht unbedingt so einfach googeln.

aber danke noch mal. :-)

0
@miimiimiimiimii

so sehr sich die schriften auch unterscheiden, die sprache selbst ist sehr ähnlich und wer arabisch kann versteht vieles aus dem hebräischen und umgekehrt -- so wie sehr viele holländer halbwegs deutsch können ist es auch mit den palästinensern und dem hebräischen -- mit meinen arabischkenntnissen habe ich nach dem erlernen der hebräischen buchstaben sehr guten zugang zu den texten der bibel in alt- hebräisch weil auch die grammatik sehr ähnlich ist

0
@harryrrah

Richtig, es sind nämlich beides semitische Völker, die schon ewig benachbart sind während die Ostjuden aus eben dem Osten einwanderten. Google mal Chasaren. Wenn ich hier mehr schreiben würde wäre wer flott dabei meine Antwort als antisemitisch ein zu reihen. Ist mir schon passiert, obwohl ich nur einen geschichtlichen Abriß gab. Da knabber ich bis heute dran: ich schrieb nur geschichtliche Tatsachen und bekam gleich die Antisemitismuskeule um die Ohren gehauen. Weiß nicht, der SP scheint sich nicht um die Themata zu kümmern, die beanstandet werden sondern wippt eben gleich ab statt sich eben erst mal im Web zu informieren...Und läßt noch zu, dass ich als Nazi verunglimpft werde.

0

die kommunikation läuft um einiges einfacher als wir es uns gemeinhinn vorstellen -- das neue hebräisch und das arabische sind sehr eng verwandte sprachen und erleichtern von daher ein gegenseitiges lernen - zudem sind die meisten hinweisschilder und infos in beiden sprachen verfasst, ebenso die geldscheine und fahrpläne -- das staatengebilde israel / palästina ist im prinzip schon heute zweisprachig ausgerichtet so das neben der sogenannten "zwei staaten" lösung auch eine "ein staaten" lösung unter dem namen palästina oder israel denkbar wäre und wohl letztlich auch kommen wird, zumal auch die palästinenser den grösseren nutzen daraus haben würden - die israelischen palästinenser haben schon heute einen wesentlich besseren lebensstandard als die palästinenser in den besetzten gebieten welche übelst unterdrückt und benachteiligt werden

danke. hätte ich gar nicht angenommen, dass hebräisch und arabisch sich so ähnlich sind.

0

Hier muss einiges richtig gestellt werden.

Theoretisch lernen alle jüdischen Israelis in ihren Schulen Arabisch, ja. Allerdings gibt es den Unterricht nicht in jeder Jahrgangsstufe und oft nur mit einer Stunde pro Woche.

Das ist für die doch sehr komplexe Sprache viel zuwenig. Insbesondere für die Feinheiten der Aussprache, die viel ausmachen. Und die Lernmotivation der Juden ist sehhr gering, weil Arabisch - natürlich - als Sprache der verhassten Araber verachtet ist.

Umgekehrt lernen die Palästinenser, die in Israel leben, in den arabisch-israelischen Schulen natürlich Hebräisch, denn das ist ja die Amtssprache des Landes, ohne die sie gar nicht realistisch leben können.

Die Palästinenser in den Besatzungsgebieten lernen KEIN Hebräisch in den schulen. Jedoch bringt es sich der eine oder andere auf verschiedenem Niveau dennoch bei, weil es nützlich sein kann, mit den Besatzern sprechen zu können. Manche haben die Hoffnung, dass sie dann leichter an Papiere oder andere Vorteile kommen können. Bis vor ca. 5 bis 10 Jahren gab es zudem palästinensische Billigarbeiter in Israel und die mussten auch die Sprache lernen

Die Verwaltungsbeamte der Militärverwaltung und die Soldaten können meist etwas Arabisch, aber nur sehr wenig: manchmal nicht mehr als die einfachen Befehle, die man braucht, um - platt gesagt - die Leute anzubrüllen.

Manchmal sind aber auch die Juden selbst Araber (?) Ja, das gibt es: jüdische Araber, die nach IL eingewandertr sind. Dann ist natürlich Arabisch auch die Sprache der Wahl.

Darum verlaufen Kommunikationen zwischen Juden und Israel-Arabern i.d.R. auf Hebräisch und zwischen den Juden und den Palästinensern im Besatzugsgebiet kommt alles von Hebräisch über (seltener) Arabisch bis Englisch in Betracht. Auch ganz andere Sprachen werden dann manchmal gesprochen: ich habe z.B. auch mal gesehen, dass zwei in Französisch geredet haben (auch ich mit einem jüdischen Einwanderer aus Marokko) und auch mal auf Deutsch. Denn der Jude war Einwanderer aus Österreich, der Palästinenser hatte als Gastarbeiter in Deutschland gelebt...

Sprachen, die man in Israel spricht...

In Israel spricht man (Englisch ausgeschlossen) Russisch, (Neu)hebräisch und Arabisch.

Meine Frage: Wird in Israel/Palästina Hocharabisch gesprochen? Oder ist es ein Dialekt, der sich von Hocharabisch abgrenzt?

...zur Frage

Nahostkonflikt - Mythen und Ängste beider Seiten?

Es geht darum, in Verbindung mit dem Nahostkonflikt, die Mythen und Ängste der Palästinenser, sowohl der Israelis herauszuarbeiten.

Hat hier jemand Ideen oder Meinungen dazu. Am besten belegt mit guten Quellen.

...zur Frage

Wie gut kommt man in Israel mit Englisch zurecht?

Wie ist das?

Stimmt es dass die meisten (zumindest von den älteren Leuten) Hebräisch auch erst lernen mussten?

Und wie wichtig ist die arabische Sprache in Israel?

...zur Frage

Warum behandeln einige Israelis die Palästinenser so schlecht?

Warum machen einige von den Israelis dass? Haben sie kein Mitgefühl?
Das Land Israel gab es doch früher nicht, die Palästinenser haben die Israelis Herzlich Aufgenommen, und das ist der Dank?

Natürlich beziehe ich dass auf "Einige" Israelis also nicht falsch verstehen.

...zur Frage

Stimmt es dass Urdu sprachige Menschen und Hindi Sprachige Menschen miteinander problemlos kommunizieren können?

Ich meine nicht, dass sie sich auf Englisch verständigen, sondern jeder auf seiner Sprache.

Die Sprachen haben ein unterschiedliches Alphabet.

Angenommen keiner hat Kentnisse in der jeweilig anderen Sprache.

...zur Frage

Ich spreche 6 Sprachen und will eine neue Sprache lernen. Welche empfehlt ihr mir?

Ich spreche 6 Sprachen  (Arabisch, Hebräisch, Englisch, Deutsch, Fanzösisch, Somalisch und Persisch) und will eine neue Sprache lernen. Welche empfehlt ihr mir?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?