In Russland herrscht statt Komminismus jetzt für ewig Putinismus oder?

12 Antworten

So ist es. Es herrscht offenbar ein Konsens in einem Großteil der russischen Bevölkerung, daß sie sich lieber von den eigenen Leuten betrügen und ausplündern lassen als von den US-Neocons, die Jelzin in den 90ern ins Land geholt hat.

Zu wünschen wäre den Russen eine funktionierende Zivilgesellschaft, wie wir sie in großen Teilen Europas erleben, aber Putin hat kein Interesse daran und der Versuch, so etwas von oben zu installieren, wie es Mustafa Kemal vor knapp einhundert Jahren in der Türkei versucht hat, ist dank solcher Figuren wie Demirel und Erdogan gründlich gescheitert.

Vielleicht tut sich was in Rußland, bevor Putin mit den Füßen nach vorn aus dem Kreml getragen wird, in den Großstädten gibt es schon seit Jahrzehnten eine kritische Masse.

Putin ist für diesen Job genau der richtige Mann. Er agiert ruhig und unauffällig und lässt sich nicht provozieren. Natürlich kann er nicht alle Probleme lösen, das braucht Zeit. Ein starkes Russland ist aber für den Weltpolizisten aus Nord Amerika nicht interessant. Deshalb werden Putin wo es nur geht, Steine in den Weg gelegt. Russland könnte viel weiter sein ohne die Embargo-Politik und dem künstlich niedrig gehaltenen Preis für Rohöl. Damit Putin seine Arbeit fortsetzen kann, ist eine Änderung der Verfassung notwendig.

Wir Europäer fordern Rücktritt Putins!

1
@oesihans

Dann kommt Chaos und Anarchie.

Es gibt keine Alternative zu Putin.

0

Zumindestens auf absehbare Zeit, ich denke dass der nächste Präsident von Russland nicht gerade anders reagieren wird als Zar Putin

Woher ich das weiß:Hobby – Ich beschäftige mich viel mit Geschichte und Politik

Ein Zar regiert nunmal auf Lebenszeit. Ist schon spannend was er alles tut um seinen Thron zu retten. Den Russen ist es weitestgehend egal, die hatten ja eigentlich noch nie so was wie Demokratie.

Deswegen alle Beziehungen mit Russland auf nötigste schränken! Mehr brauchen wir nicht!

0

Es gibt keinen Putinismus und es gibt auch keinen Kommunismus in Russland.

Russland ist ein demokratisches Land, welches im Grunde mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hat wie die Türkei. Mit einer instabilen Demokratie und einem Personenkult.

Putin muss zurücktreten!
Ich sage nur: Abschuss des MH FLUGS, Bombardierung der UN Konvoi, Angriff auf Ost Ukrine, destabilisierung der regionen, angriff auf georgiens souverinität, annektierung der krim, unterstützung für volksmörder assad und viele so blutvolle aktionen!

0
@oesihans

zu viel ins Propagandafernsehen hier reininterpetiert?

Das meiste ist Heiße Luft oder man kann es auch anders sehen. Es sind nur deine Emotionen, die du dir hast antrainieren lassen.

0
@tomxxxx

Gab schon deutlich schlimmere Herrscher, da ist Putin wohl noch die bessere Wahl für Russland.

0
@Hipponax

jedenfalls besser, als er in den letzten Jahren hier dargestellt wurde.

0

Was möchtest Du wissen?