Wenn Sie danach fragen und darüber ein ernsthaftes Gespräch geführt wurde, dann sehe ich da kein Problem.

Am Alter könnte ich das aber nicht festmachen. Auch Kinder haben ein Recht auf Sexualität, dürfte aber klar sein, dass man einem 8 jährigen Kind keine solchen Gegenstände zur Verfügung stellt. Deswegen ja auch das Gespräch darüber.

Ob jetzt ein 12 jähriges pubertierendes Mädchen einen Bürste zur Befriedigung nutzt oder ob ich als Elternteil geeignetere Gegenstände zur Verfügung stellen kann und somit Hygiene maximieren und die Verletzungsgefahr minimieren kann, fällt mir meine Entscheidung letztlich sicherlich leichter.

...zur Antwort
Kann ich jetzt schwanger sein?

Da war wohl jemand im Sexualkundeunterricht Kreide holen?

Nein, das geht nicht. Außer der Typ ist eine komplett neue Art von Mensch mit mutierten Samenzellen.

...zur Antwort

Ich befürchte fast, dass das einfach nur Ihre „Bubble“ ist wie man zu sagen pflegt.

Sie kriegen also nur das mit.

...zur Antwort

Ist wohl noch alles neu und ungewohnt für ihn. Er muss sich sicherlich noch daran gewöhnen.

...zur Antwort

Weil pauschal 1000€ abgezogen werden. Der Staat geht davon aus, dass jeder im Jahr 1000€ an Werbungskosten hat.

Ist mittlerweile sogar erhöht worden, aber das ist erst im nächsten Steuerjahr wirksam.

...zur Antwort

Ja, komisch und hat definitiv ja auch ein Kind nach sich gezogen. Insofern läuft hier in meine Augen was ganz schief.

...zur Antwort

Was sind denn bei Ihnen ungenaue Angaben?

Wenn es offensichtliche Fehler sind oder die Werte einfach nicht zusammen passen, dann wird das Finanzamt nachfragen und Sie müssen gegebenenfalls einen Nachweis erbringen.

Eine Strafe erwartet Sie in den meisten Fällen nicht, wenn Sie dem Finanzamt bei der Ermittlung zum steuerlichen Sachverhalt keine Steine in den Weg legen und mitarbeiten.

Wenn es sich um mutmaßlichen Steuerbetrug handelt wird Ihnen auch in der Regel keine Strafe aufgebrummt, sofern es sich eben um einen ehrlichen Fehler handelt. Kann vorkommen und solange Sie bei der Aufklärung mithelfen oder sogar selber noch proaktiv auf das FA zukommen ist alles in Ordnung.

...zur Antwort

Machen Sie sich nicht so viel Druck. Das muss alles nicht perfekt sein und das ist das erste Mal in den seltensten Fällen. Das passiert den Besten.

...zur Antwort

Naja, das ist der Spieltrieb bzw. der Jagdtrieb.

Ganz normal.

...zur Antwort

https://ubuntu.com/download

Einfach Ubuntu ist wohl am einfachsten. Hab ich selbst mal ne Weile benutzt.
Man muss bei Linux aber dennoch immer etwas Interesse und laienhaftes Verständnis mitbringen.

...zur Antwort

Easy.

(11,24*100) / 7 = 160,57 netto

Da gibts übrigens auch Rundungsdiskrepanzen, es kommt also nicht exakt 11,24 raus wenn man von 160,57 diese 7% ermäßigten Steuersatz ausrechnet. Aber dann einfach wieder richtig runden und passt.

...zur Antwort

Machen auch welche und ist genau so dämlich.

Anstatt den Individuen zu Schaden sollten man halt einfach den demokratischen und legalen Weg wählen. Mit Provokation bringt man nur die Bevölkerung gegen sich auf und erreicht nichts.

...zur Antwort

Dass Sie damit nicht die volle Leistung auskosten werden ist ja klar. Spontan würde mir nur einfallen eine Box zu suchen die auch diese Geschwindigkeiten unterstützt.

...zur Antwort