Familienmitglied in mich verliebt?

13 Antworten

Es könnte noch viel mehr sein.

Sie könnte nicht das für Dich empfindet, was Du glaubst. Womöglich bist Du nur ein gutes Spielzeug für ihren Rosenkrieg.

Wie Kinder auf dem Schulhof eben. Da wird öfter mal der eigene Freund eifersüchtig "gemacht", indem man eben mit jemand anderen flirtet. Der Angeflirtete ist dann aber zugleich der doppelt Angeschmierte. Weil erstens der Flirt nicht echt ist und zweitens letztendlich das Pärchen auf ihn sauer ist, wenn er das ernstnimmt.

Und nun geh einfach mal in die Zukunft:

Dein Bruder lässt sich scheiden und Du heiratest diese Dame.

Was macht ihr Jungs, wenn Du ihr auch nicht mehr in den Kram passt? Du kannst sicher sein, daß sie dann ihrem Ex mal wieder näher kommt... So in etwa wie jetzt Dir.

Wie fühlst Du Dich wohl dann?

Vergiß bitte nicht, Du bist verliebt.

Und Verliebte sehen nicht mehr klar.

Selbst wenn es zu einer Scheidung zwischen der Frau und Deinem Bruder kommt: lass die Finger von ihr.

Sie macht Dich nur unglücklich und zerstört das Verhältnis zwischen Dir und Deinem Bruder...

Für Dich gibt es eine eigene Frau. Du musst nicht wie bei Klamotten das Abgelegte Deines Bruders haben. ;)

warehouse14

Hallo :)

Ich würde sagen, es könnte sein dass sie was von dir möchte... Spricht sie doch mal persönlich darauf an, wenn ihr mal allein sein zsm.
Aber selbst wenn sie was von dir will.....würdest du deinen Bruder so was antun? Mit die frau von ihn was anzufangen? Auch wenn es grad zwischen den nicht mehr läuft?
Das würde dir dein Bruder garantiert nie verzeihen und es würde die Familie ja komplett durcheinander bringen und das Verhältnis von euch.
Hast du eig. Eine Freundin?? Weil ihr würde ich es nicht antun wollen, wäre ich ein mann 😅
Versuche sie einfach zu vergessen, das ist das beste. Nachher bist du dann der böse....

Lg

wir sind also nicht miteinander verwandt.

Natürlich steh ihr in einem Verwandtschaftsverhältnis. Sie ist deine Schwägerin, die Ehefrau deines Bruders.

Ihr scheint kein gutes Familienverhältnis zu haben wenn du dich von deiner Schwägerin anbaggern lässt ohne ihr eine Grenze zu setzen, dir Hoffnungen machst, dass sie sich scheiden lassen und du dann zum Zug kommst. Ist das die Loyalität unter Brüdern?

Ist unsere Ehe in Gefahr?

Hallo ihr lieben,

ich bin neu hier und hoffe, dass jemand für mich ein paar gute Ratschläge hat. Ich bitte euch aber ehrliche Meinungen kund zu tun.

Mein Mann und ich sind schon über 7 Jahre in einer Beziehung und seit über einem Jahr verheiratet. Er ist 26 und ich bin 23 Jahre jung. Seit Ende Juli haben wir die Pille abgesetzt, da wir beide fest im Leben stehen, beide einen unbefristeten und gut bezahlten Job haben, wir in ein schönes Haus zur Miete gezogen sind und wir auch beide bereit sind um Kinder zu bekommen.

Nur stelle ich seit dem absetzen der Pille fest, dass wir immer mehr streiten, unausgeglichen sind und leider klappt es seither auch nicht mehr so im Bett wie es vor dem absetzen der Pille war. Unerklärlich ist das alles für mich.

Ich habe die Pille abgesetzt und habe in diesen nicht einmal zwei Monaten fast 5 kg zugenommen und das obwohl ich weder mehr esse noch trinke. Nicht immer gesund aber auch nicht ungesünder wie vorher. Mein Mann meinte, dass es ihn nicht stört das ich zugenommen habe und das er auch nicht findet das man es sieht aber wie es viele Frauen bestimmt auch kennen leidet Frau darunter :( Ich fühle mich seit dem absetzen der Pille außerdem sehr schlapp, unmotiviert, leicht reizbar und auch sehr sensibel. Bei jeder Kleinigkeit würde ich am liebsten heulen. Mein Mann meint hier nur dazu, dass ich aufhören soll, alles auf die Hormone zu schieben und das ihm meine heulerei auf die nerven geht. Ich habe ihm dann erklärt, dass ich das garnicht will, aber er doch bitte versuchen soll ein wenig rücksicht zu nehmen. Habe auch schon einen Schwangerschaftstest gemacht, weil ich zwischendurch echt unsicher war aber dieser ist negativ. Was meint ihr? Kann das wirklich an den Hormonen liegen oder bilde ich mir alles nur ein?

Beim Sex ist es leider so, dass wir beide Lust haben und es ist auch schön aber wir haben folgendes Problem: Früher ist er immer sehr schnell gekommen, was mich etwas gestört hat aber es war kein Problem, denn dann hatten wir eben noch ein zweites Mal. Noch dazu muss ich sagen, dass ich noch überhaupt nicht gekommen bin (ich weiß, dass sich das für viele lächerlich anhört, aber ich komme bis zu einem gewissen Punk und da kann ich dann nicht loslassen und dann ist das Gefühl wieder weg :( ) Inzwischen (seit absetzen der Pille) ist es so, dass er kaum noch kommt. Wie gesagt, wir haben Sex, es ist schön aber es dauert entweder ewig das er kommt oder wiir sind beide so kaputt das wir genervt abbrechen. Er ist auch sehr leicht abgelenkt und bei jedem quitschen vom Bett regt er sich wahnsinnig auf (er versteeht angeblich selbst nicht warum, denn früher war ihm das auch alles egal).

Ich habe echt schon selbstzweifel aber ich kann mit ihm nicht mehr reden, da er das nicht mehr hören kann. Er meinte, dass er nicht weiß woran es liegt, aber an mir nicht :(.#

Freue mich über eure Antworten.

...zur Frage

Suche Körperkontakt zu ihm?

Hey also es gibt da einen Jungen in meiner Klasse mit dem ich mich gut verstehe. Wir sind nichts weiter als normale Freunde. Aber ich möchte halt irgendwie mehr körperkontakt zu ihm,aber ich weiß nicht ob er das nicht etwas komisch finden wird wenn ich jetzt seine Nähe suche. Ich bin nicht ihn ihn verliebt,sondern sehe ihn lediglich als Guten freund. Wie würdet ihr Jungs das finden wenn eine Freundin mit der ihr nur in der schule Kontakt habt,aber euch da gut versteht euch ab und zu mal berührt oder die nähe sucht ? Würdet ihr das OK finden oder eher nicht ?

...zur Frage

Warum sucht meine Freundin nie Körperkontakt?

Ich weiß nicht wirklich woran das Problem liegt aber meine Freundin sucht nie Körperkontakt und will zB nicht so wie die meisten Mädels kuscheln usw. Gut, es gibt zur Begrüßung und zum Abschied eine Umarmung und nen Kuss aber mehr nicht. Was verwirrend daran ist, ist das ich definitiv von ihr weiss das sie eigentlich sehr gerne Körperkontakt hat. Nur weiss ich nicht wieso sie jetzt bei mir solche Hemmungen hat. Wenn ich zB sage sie solle sich zu mir legen redet sie sich irgendwie aus... Ich weiss nicht was ich tun kann denn das gehör für mich irgendwie echt dazu.

Bevor dumme Kommentare kommen, von wegen es lege an Körperhygiene oder daran das ich wie der ärgste Dödel aussehe und gekleidet bin. Nein, daran liegt es nicht. Bitte helft mir sie darauf anzusprechen ist ja schon peinlich... vor allem wenn ihr ähnliche erfahrungen gemacht habt wäre ich über jegliche Hilfe sehr dankbar...

...zur Frage

Verliebt in vergebenen jungen aus meiner klasse, was tun?

Hey , also ich bin in einen jungen aus meiner klasse verliebt der seit 2 Jahren eine Freundin hat. Ich bin ziemlich gut mit ihm befreundet aber ich habe angst es ihm zu sagen. Andererseits sucht er oft Körperkontakt und wir haben jeden tag starken körperkontakt soo das ich denke das er auch was von mir will. Er hat sogar schon öfters meine Hand gehalten und mich oft umarmt. Ich fahre in paar tagen mit ihm auf Abschlussfahrt. Soll ich es ihm dann sagen ? Habt ihr irgendwelche tipps?

...zur Frage

Sucht das Mädchen Körperkontakt?

Hallo, ich (m18) bin verliebt in ein Süßes Mädchen/Frau (18). Und ich habe halt das Gefühl, sie weiß, das ich Gefühle für sie habe, weil wenn ich mit ihr zu reden anfange, versprech ich mich ab und zu und weiß nicht wohin mit meinen Händen. Ich bin immer schüchtern wenn sie da ist. Wenn sie nicht da ist, bin ich viel offener wirke viel schlauer. Es gibt noch viele andere Anzeichen, die öffentlich erkennbar sind, dass ich für sie Gefühle habe. Aber nun zur frage: Sucht sie denn Körperkontakt und scheint interessiert zu sein? DENN Seit kurzem berührt sie mich oft. Z.B wenn wir am Tisch oder so hocken und sie was brauch, wo sie nicht hinkommt, stupst sie mich am Oberarm an und frägt, ob ich ihr das bitte rüberreichen könnte. Oder heute hatten wir eine Aufgabe vor uns und sie klopft auf meine Schulter mit "das schaffen wir schon". Dann habe ich die Gelegenheit gleich ausgenutzt und mit meinem ganzen Arm an ihren Rücken und auf ihre Schulter geklopft [während wir nebeneinander gehen]. Und sie hat dann gelacht. Ist sie denn vlt. interessiert und wie kann ich unser Verhältnis stärken und wie sollte ich jetzt am besten weitermachen? Soll ich auch Körperkontakt suchen? LG :3

...zur Frage

Affäre aufgeflogen - was nun?

Ich bin verheiratet, habe aber seit ca 2 Monaten eine Affäre mit einer Internetbekanntschaft.

Mit meinen Mann läuft es schon seit Jahren nicht mehr rosig, er ist teilweise sehr agressiv und hat mich auch schon geschlagen. Hatte zwar keine sichtbaren Verletzungen, aber meine Seele ist stark in Mitleidenschaft gezogen. Er hat auch gute Seiten, die ich aber nur sehr selten zu Spühren bekomme. Zärtlichkeiten gibt es wenig, ehr stupide, sodass ich mich dabei auch nicht wohl fühle. Kinder haben wir keine, nur eine Menge an Haustieren...

Meine Affäre habe ich bisher 2 mal gesehen, einmal blieb ich über Nacht. Sex hatten wir nicht, aber dafür knisternde Atmosphäre, Küsse, Streicheleinheiten.... Wir haben uns auf anhieb verstanden, haben die selben Interessen und verstehen uns blind. Er hat all das, was meinem Mann fehlt. Das zweite Treffen hat mein Mann herausgefunden - habe ihm dann aus Angst gesagt, das es nur ein belangloses Treffen war, ich von dem Typen nix will und es auch nichts lief. Mein Mann hat mir verziehen unter der Bedingung, das ich den Kontakt sofort abbreche und sowas nie wieder tue. Tja, das ganze war vor 4 Wochen und ich habe immer noch Kontakt zu meiner Affäre. Wir haben uns zwar nicht gesehen in der Zeit, schreiben aber jeden Tag. Ich vermisse ihn wirklich sehr und er mich auch. Würden uns gerne wiedersehen, aber kann im Moment auch von zuhause nicht weg, da ich 2 Wochen krankgeschrieben bin.

Ich denke den ganzen Tag nur noch an ihn und der Umgang mit meinem Mann fällt mir so schwer. Wenn ich könnte, würd ich gehen...

Kennt jemand sowas ähnliches und kann mir helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?