Sucht das Mädchen Körperkontakt?

5 Antworten

Es ist natürlich schwierig für Außenstehende dies zu bewerten.

Von deinen Erzählung bleibt lediglich die Vermutung, dass sie auch Interesse an dir hat. Aber das kann -leider- auch täuschen. Ich möchte dir jetzt keine Angst machen und auch nicht über sie urteilen, aber es gibt ja auch einige Frauen, die Männer ausnutzen weil sie wissen, dass er auf sie steht.

Unternehmt ihr denn auch außerhalb von der Schule etwas zusammen (zu Zweit oder in einer Clique)?

Was weißt du über sie? Ist sie single? Auf welchen Typ Mann steht sie? Was für Interessen o. Hobbys hat sie?

Alles andere kommt dann von ganz alleine :)

Ich drücke dir ganz fest die Daumen!

Sag ihr nicht, dass Du in sie verknallt bist, zeige es ihr einfach.

Lade sie auf einen Ausflug ein, ins Kino oder was ihr auch immer gerne macht, am besten zu zweit, da stört Euch keiner beim Kennenlernen.

Wie hier bereits geschrieben, ist das als Unbeteiligter schwierig zu beurteilen.   

Dass sie anfängt, Körperkontakt aufzunehmen, ist in sofern positiv, da die meisten Menschen nur Körperkontakt aufnehmen oder zulassen, wenn sie einem Menschen zugeneigt sind. Du hast also höchst wahrscheinlich schon mal ihre Sympathie. Was den Körperkontakt betrifft, würde ich ihr die Initiative überlassen, für den Fall, dass ihre Absicht rein freundschaftlich ist, was bei dir ja nicht gegeben ist und somit Gefahr birgt, dass du zu viel machst oder fehlinterpretierst.   

Ich möchte dich auch darauf hinweisen, dass es Frauen gibt, die sich freundschaftlich eher zu Männern als zu Frauen hingezogen fühlen aber oft das "Schicksal" erleiden, dass der Gegenüber dann mehr will und ihre lockere Art missverstanden wird. Deswegen agiere nicht vorschnell, komme mit ihr weiterhin in Kontakt und beobachte die Situation. 

Von Beobachtungen her kann ich sagen, dass es Frauen gibt, die bei Interesse an Männern (meist noch in jüngeren Jahren) dies körperlich auch in neckender oder "spielerisch kämpferischer" Art und Weise zeigen. (Anstupsen, pieken...) Der von dir beschriebene Körperkontakt klingt eher "kumpel- und zweckmäßig", aber das kann auch noch werden. In jungem Alter herrscht da häufig noch Unbeholfenheit und das kann für Außenstehende oft recht seltsam anmuten ^^ Wenn ich zurück denke, als ich 18 war.. ich dachte damals, ich wäre schon erwachsen, habe aber gleichzeitig die Erwachsenen (erwachseneren Erwachsenen) verteufelt. Rückblickend war alles damals noch eher kindlich. Und ich bin "erst" 27, nur zur Orientierung. 

Ich würde sagen, sollte sie noch mehr Nähe zu dir aufnehmen, versuche sie auch außerhalb der Schule (?) mal zu treffen, um zu schauen, wie sie sich dir da gegenüber verhält und wenn es gut läuft - und im Zweifelsfall - bin ich Freund klarer Worte, dann musst du eben mit ihr darüber sprechen. Sei im Umgang ehrlich mit ihr und verstell dich nicht. 

Viel Erfolg, vielleicht kannst du sie ja erobern. :) 

Scheint schon so. Frag sie doch einfach mal ob sie was mit dir unternehmen will

Ja, sie ist interessiert. Jetzt musst du nur noch ein Mann sein und ähh ... ach ja, ihr sagen das du ein Mann bist, äh ... ne, sag ihr dass du in sie verknallt bist.

Was möchtest Du wissen?