In der fallleitung HT ein abzweig von 100x100x45° oder 100x100x90°?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich bin zwar nicht der Fachmann, aber vom Praktischen aus gesehen würde ich 45° bevorzugen, da kann weniger hängen/liegenbleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sind fast 90°.

Nach DIN sind es 87° bis 88,5°.

Schau nach, jedenfalls sind 45° als Fallleitungsabzweig verkehrt bzw. unzulässig.

Nicht immer ist der erste Gedanke auch der Richtige.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Asardec 09.05.2016, 13:03

Richtig.

Laut DIN sind Anschlüsse an Fallleitungen mit 88° Abzweigen auszuführen. Diese müssen jedoch einen Einlaufwinkel von 45° oder einen Innenradius haben.

1
DietmarBakel 09.05.2016, 17:31
@Asardec

Diese müssen jedoch einen Einlaufwinkel von 45° oder einen Innenradius haben.

Müssen nicht. Sollten aber, vor allem wenn ein oder mehrere WC´s angeschlossen sind. Mit Einlaufwinkel wird die Leistungsfähigkeit der Fallleitung höher bewertet (siehe Tabelle in der DIN).

0

-100x100 45 ist immer richtig .

-100x100 87 ist erlaubt, wenn von oben kein Abwasser  kommt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
DietmarBakel 09.05.2016, 17:40

Fallleitung nicht Sammelleitung !

Entweder Du oder ich muss noch mal auf die Schule.

100x100 45 ist immer richtig .

für eine Sammelleitung.

100x100 87 ist erlaubt, wenn von oben kein Abwasser  kommt .

Erklär mal ??? Denn es kommt bei Fallleitung schon mal vor - ist jedenfalls nicht ungewöhnlich - das Abwasser auch von oben kommt.

Wenn oben drüber aber nur noch eine Lüftungsleitung ist, dann kannst Du auch 45°-Abzeige nehmen, aber nur dann.

0

Was möchtest Du wissen?