In dem film "Hitler – Aufstieg des Bösen" wurde Hitler im Ersten Weltkrieg durch einen Hund gerettet was das in Wirklichkeit auch so?

4 Antworten

nein, das ist Quatsch. Über Hitler und die Nationalsozialisten erfährt man so nichts, wirklich nichts. Lies die "Tagebücher von Joseph Goebbels", "Hitlers Tischgespräche im Führerhauptquartier" und das "Buch Hitler", das von Stalin in Auftrag gegeben wurde. Dazu "Göring vor Gericht - Sketec Verlag Passau 2011"  alles andere ist nur Propaganda, Dämonisierung.

Wie sollen die Tagebücher von Joseph Goebbels irgendetwas über Hitler im WK 1 enthalten (ausser Hörensagen)? Goebbels war niemals Soldat und hat Hitler erst 1925 getroffen.

Auch die anderen Dokumente, die Du erwähnst, sind vollkommen wertlos für die Zeit von Hitler zwischen 1914 und 1918.

alles andere ist nur Propaganda, Dämonisierung.

Das ist eine sehr (ehm) "mutige" Aussage.

0

Ich weiß nur, dass er einem französischem Soldaten geenüber stand und der Franzose ihn aus Mitleid verschont hat.

... das Mitleid

was wäre uns (und der Welt) erspart geblieben

0

ja, erstaunlich wenn man darüber nachdenkt. Vorallem, wenn der Franzose jemals davon erfahren hat.

0
@marsi2300

Aus der NS-Zeit kenne ich die Version dass er ein paar Franzosen gefangen genommen haben soll. Es muss ja einen Grund geben, warum er  zweimal mit dem EK ausgezeichnet wurde!

0

oh okay Dankr

0

Kennst Du "Genesis und Katastrophe - eine wahre Geschichte" von Roald Dahl?

0

Ist zwar schon etwas her, aber dieser französische Soldat der hier erwähnt wird, dürfte der sein, der von Hitler gefangen genommen wurde. Das der Soldat diesen verschont hätte ist reine Propaganda, welche erst nach dem WW2 vermutlich entstannt, um der ganzen Sache ein wenig Drama zu verleihen.

0

Nein. Der gesamte Film ist mit historischen Ungenauigkeiten und Fehlern übersät.

Vor allem ist dieser Hitler-Darsteller eine Zumutung, so ein Krampfbollen. Wäre Hitler so gewesen,wäre er nie so weit gekommen. Bruno Ganz war da ein ganz anderes Kaliber.

1

Was möchtest Du wissen?