Im Schlaf umdrehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

hallo, dass du dich in Schlaf drehst ist auch ein Schutzmechanismus des Körpers, denn wenn du immer auf der selben Stelle liegen würdest, könnte es sein dass dir Blut abgedrückt wird eventuell hast du das schon mal erlebt dass du aufgewacht bist und irgend ein Körperteil ist eingeschlafen Smiley(Schönes Wortspiel) also das ist ganz normal

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Normal ist relativ! Manchmal wenn man lebhaft träumt, kann es schon passieren, dass sich der Körper auch in Wirklichkeit mit bewegt. Vielleicht kannst du dich aber trotzdem nicht an den Traum erinnern.      Schlafwandler schaffen es ja auch mit erstaunlicher Sicherheit Treppen hinunter zu gehen und Türen zu öffnen, obwohl sie nichts davon mitbekommen. Also ist das auch auf einem schmalen Bett kein Teufelswerk!  :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich dreh mich im schlaf auch aber wenn man sich nicht bewegen würde könnte man druckstellen und Blutergüsse bekommen also ist das nur zum schutz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja das kann vorkommen. 

Ich bin als Kind eine Zeit lang immer mit dem Kopf am Fußende oder auch mal neben dem Bett aufgewacht^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
06.08.2016, 10:29

Das mache ich bis heute so und finde das völlig normal. Auch stellt sich der Bettnachbar darauf ein und dreht entsprechend bei....

Wir haben das auch "weitervererbt". *schmunzel

2

Was möchtest Du wissen?