Ich wurde mit Feinwaage erwischt was nun?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

die polizei achtet zb bei drogenfund (bei kontrollen oder hausdurchsuchungen) mit ! waage auch darauf bis wieviel gramm die geht ,wenn das nur ne pesola ist die nen paar gramm abwiegen kann ,ist das sowieso alles halb so wild ...problematischer wird das wenn du ne waage hast die zb schon hundert gramm abwiegen kann ,da wird einem dann nämlich gerne handel unterstellt ... nicht ganz so clever war es das du denen gesagt hast das du sie dafür brauchst um drogen abzuwiegen ,wenn sie allerdings nichts bei dir gefunden haben ist das auch halb so wild ,wenn du post (ne vorladung von der polizei) von denen bekommst ,gehst du am besten gar nicht erst hin ,wie realisti schon gesagt hat brauchst du wirklich nur antanzen wenn der brief von der staatsanwaltschaft oder nem richter ist ...wirst sehen ,das die ganze sache dann nen paar wochen später per brief eingestellt wird ..die waage ist allerdings weg ,weil sie ja zu illegalen zwecken von dir benutzt wurde ...falls die polizei dich noch mal mit ner waage erwischt ,sagste denen einfach das es ne schmuckwaage ist und du sie brauchst um ne alten goldring von deiner oma abzuwiegen ...und bei der nächsten polizeikontrolle nicht sofort losplappern und cool bleiben ;o) schweigen ist immer gold ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ja und, hast du gesagt, das du damit Drogen abwiegst?

was soll passieren, die werden evtl. deine Eltern benachrichtigen und denen musst du das erklären.

evtl. brauchst du die aber auch für Physik, weil ihr da proben abwiegen müsst.

aber es sollte dir auch eine Warnung sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turtleback
07.04.2016, 08:10

Ja leider habe ich gesagt dass es dafür da ist weil ich komplette Panik hatte

0
Kommentar von Schaco
07.04.2016, 08:15

Da bist du selbst schuld. Polizei hat keine Beweise und du gibst zu, dass du Drogen abpackst. Was ist denn los mit dir?

2
Kommentar von Schaco
07.04.2016, 08:21

Ja, der Konsum ist nicht strafbar. Doch den Besitz mit evtl. Verkaufsabsicht hast du ja zugegeben. Und kleiner Tipp: wenn man nicht lügen kann, sollte man sich noch mehr als sowieso schon im Rahmen der Gesetze bewegen

1

Wenn du überzeugend erklären kannst das du nur legale Dinge damit abwiegst sehe ich kein Problem. ^^ 

Besitzen darf man so ein Teil erstmal....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von user8787
07.04.2016, 08:14

Nun Herr Rechtsgelehrter...thx für den Pfeil nach unten. :o)

Was gibt es diesmal zu meckern? 

2

Das könnte ein paar Fragen aufwerfen, die du aber sicher beantworten kannst, denn du hast sicher ein reines Gewissen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Abwarten.

Was könntest Du sonst tun, außer vielleicht die Feinwaage zurückzufordern, weil der Besitz eines solchen Teils nicht strafbar ist....?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Besitz einer Feinwaage ist nicht verboten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hattest nur die Feinwaage dabei? Der Besitz ist nicht strafbar, also was soll schon passieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

K.a. haben sie sonst noch was gefunden oder hast du irgendetwas zugegeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turtleback
07.04.2016, 08:21

Den Konsum sonst nichts 

0

Was möchtest Du wissen?