Ich weiß nicht ob ich in meinen Freund verliebt bin?

6 Antworten

Man sollte generell nicht in eine Beziehung gehen, wenn man nicht im vornherein verliebt ist, wenn du ihn nicht liebst kann er noch so toll sein, da lässt sich nichts machen. Du tust dir und VOR ALLEM ihm (wenn er dich liebt) einen Gefallen, wenn du die Beziehung möglichst schnell beendest, generell solltest wie gesagt nur in eine Beziehung gehen, wenn du eine Person schon liebst, du musst dir keinen Druck machen, dass du jetzt einen Freund haben musst etc, das ist alles Schwachsinn

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – In diesen Themen konnte ich den meisten am besten helfen

Bei mir war es so ähnlich. Ich habe meine Freundin über alles geliebt mit der Zeit ist dann aber die Liebe zurückgegangen ich glaube dass es ein stückweise normal ist und vielleicht die Schmetterlinge nicht mehr im Bauch sind weil du es schon gewohnt bist deinen Freund an deiner Seite zu haben. Es ist dann einfach nicht mehr so besonders und aufregend. Ich persönlich denke es ist nicht schlimm weil als meine Freundin sich getrennt hat ist mir erst bewusst geworden wie sehr ich sie eigentlich noch geliebt habe, auch wenn ich es nicht immer gespürt hab.

Du bist nicht ganz verliebt du hast nicht das gefühl der liebe und du zweifelst daran

Meine Meinung: rede mit ihm vlt kann er was bewirken das du liebe fühlst oder ihr müsst euch trennen aber könnt ja dennoch freunde bleiben

Hoffe ich konnte bisschen helfen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Wenn du keine Schmetterlinge im Bauch hast dann hast du sie wo anders. Liebe kommt Liebe geht. Du bist jedenfalls nicht verliebt weil du daran zweifelst.

Wenn du es nicht weißt, dann bist du es auch nicht...wenn der Richtige kommt merkst du es sofort...

Was möchtest Du wissen?