Ich trau mich nicht fremde Menschen anzurufen! :(

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hey,

du solltest vorerst wissen, dass Angst alles nur noch schlimmer macht, da man dadurch nervös wird und viele Fehler macht. Du wirst später sehr oft Menschen anrufen müssen, mit denen du sonst nichts zu tun hast. Das ist unumgänglich, es sei denn du hast später eine Sekretärin, die das alles für dich macht.

Sei einfach du selbst. Erst kommt die Begrüßung, dann eine kurze Vorstellung von dir, danach kommst du zum eigentlichen Thema. Viel kann da nicht schief laufen. Falls du dich versprechen solltest, wird auch das kein Problem sein, da das völlig normal ist und jeder Arbeitgeber Verständnis für sowas hat.

Liebe Grüße und viel Glück

Huhu,

mir gehst mancjmal auch so

Konzentriere dich oder schreibe dir den Text vom Anfang auf und lese ihn ab wenn du dann fertig gelesen hast konzentriere dich dass du nichts falsches sagst so machs ich immer Ich hoffe ich konnte dir helfen ;)

LG Memoryplayer

Erwähne das du gern mit Kindern arbeitest. Und das du deine Nichte, Cousine etc babysittest (?)

Zur Motivation, mir ging es in deinem Alter nicht anders xD auch heute noch muss ich öfter mal kämpfen xD

Ich sag mir dann immer "auf los, umbringen können sie dich nicht" "danach hast es hinter dir und weißt Bescheid " " danach bist du ja eh nur wieder stolz auf dich :) "

Geh zum Spiegel, schau dich an, lächel dich an und sag dir selber" das ziehen wir jetzt durch, das schaffen wir schon" und dann schenk dir ein aufrechtes, ermutigenden kopfnicken ;)

Ich sag es mal so:

Was ist das schlimmste was passieren kann? - Du gehst nicht bei Ihm Babysitten!

Was passiert wenn du nicht anrufst? - Du gehst nicht bei Ihm Babysitten!

Was passiert wenn du einfach plapperst? Du könntest den Job bekommen!

;-) deine Angst ist nur so groß, wie du sie selbst groß machst.

Ich hab das selbe Problem und stelle mir einfach dann obere Fragen.

Danach ist alles gut :-)

Besten Gruß

Was möchtest Du wissen?