Ich träume ständig vom Kiffen!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du stellst dir eine Frage obwohl die Antwort bereits direkt auf der Hand liegt.

Du träumst davon Marihuana zu konsumieren, weil du bei deinen 2 Kiff Versuchen nie richtig high geworden bist. Das Thema ist für dich einfach noch nicht abgeschlossen. Es beschäftigt dich nach wie vor unbewusst, wie es ist high zu sein oder fragst dich, warum du nicht high geworden bist.

Träume sind Schäume. Will heißen: In unseren Träumen zeigen sich unsere geheimen und offenbaren Wünsche und Sehnsüchte. So auch deine.

Ich hab heute geträumt, ich wäre mehrmals hintereinander von gigantischen Wasserwellen (locker 30 Meter hoch) auf einem Kornfeld getroffen worden, bin aber jedes Mal nur kurz unter Wasser gedrückt worden, mir ist nichts passiert. Das nächste Meer liegt 300 Km entfernt. Der Traum hat für dein Leben nur so viel Bedeutung, wie du ihm gibst. Für mich hat der Traum mit den Riesenwellen z.B. absolut keine Deutung, so eindrucksvoll er auch war. Nicht alles, was das Hirn fabriziert, ist auch wichtig oder richtig. Besonders im Marihuanarausch muss man das manchmal lernen :D

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Langjährige persönliche Erfahrung und Pharmazie-Studium

kiff doch einfach mal richtig. die wirkung wird dich dann wahrscheinlich enttäuschen weil du dir zuviel erwartest hast. von marihuana wird man nicht so schnell abhängig.

Denke nicht Träume auch manchmal davon aber ne folge hast nicht

Du neigst zu Übertreibungen, wenn Du formulierst

Ich träume ständig vom Kiffen!

Gemessen an Deiner bisherigen Lebenszeitspanne ist dreimal von Marihuana bzw. seiner Wirkung zu träumen sogar sehr selten.

Falls Du Deinen Traum dennoch als "Auftrag" an Dich selbst interpretierst, solltest Du vorher erst einmal alles Wissenswerte über Cannabis (Haschisch, Marihuana) zusammentragen und lesen. Und das ist eine ganze Menge. Bei Wikipedia kannst Du einen Anfang machen. Dort gibt es sehr lesenswerte Artikel zu http://de.wikipedia.org/wiki/Cannabis_als_Arzneimittel und zu "Cannabis als Rauschmittel."

Falls Dir das an Information noch nicht reicht, google nach dem Buch "Rauschzeichen".

Ich gehe davon aus, dass man als Konsument (besser) nach Abschluss der Pubertät lernen kann und auch lernen sollte mit Cannabis verantwortungsvoll umzugehen.

Was möchtest Du wissen?