Ich suche neue Pflanzen für den Platz neben unserer Haustür!

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Zaubernuss wird viel zu groß, sollte nur (wenn überhaupt) extrem vorsichtig und am besten nur vom Fachmann geschnitten werden. Wacholder benötigt viel direkte Sonne. Ebenso der Hibiscus. Das Mandelbäumchen ist extrem anfällig für Monilia und müsste von daher nach der Blüte stark geschnitten werden. Der Korkenzieher-Haselstrauch wird meiner Meinung nach zu groß, müsste dann regelmäßig geschnitten werden. Eine Alternative zu den genannten Vorschlägen wäre die Pflanzung von zwei Säuleneiben, vielleicht in Kombination mit jeweils einer Gartenhortensie. Der nackte Boden könnte dann noch mit jeweils 14 niedrigen immergrünen Storchschnabel-Stauden oder Waldsteinie bepflanzt werden. Gartenarchitekt Golchert

Wie wär's mit Zaubernuss(Hamamelis) ein Frühblüher in versch. Farben rechts und links?

18

Ja,auch nicht schlecht, ich finde nur keine Bilder im Internet, wie das Laub aussieht. Bin eben noch auf einen immergrünen Schneeball gestoßen, das wäre vielleicht auch eine Möglichkeit.

0

Pflanz doch eine Korkenzieherhasel! Die kannst Du gut als Oster- oder Weihnachtsbaum nutzen, sieht gut aus und lässt sich klein halten!

Was möchtest Du wissen?