Ich stehe auf ältere Typen. Ist das normal?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, ich finde das gar nicht unnormal oder so. Es gibt junge Mädchen, die schon um einiges weiter sind als die gleichaltrigen Jungs. Da ist es nur natürlich, dass man sich umschaut. Ich hatte mit 15 zwar auch gleichaltrige Freunde oder welche, die nur 2-3 Jahre älter waren als ich, aber mit denen blieb es meistens platonisch, weil ich einfach mit denen nicht wirklich was anfangen konnte. Irgendwann war es dann einfach so, dass der Altersunterschied größer wurde und auch heute noch ist. Die älteren Jungs haben einfach schon ne ganz andere Einstellung und sind nicht so (sorry) dämlich wie viele gleichaltrige. Und auch mein Freundeskreis hat sich erweitert. Ich komm mit gleichaltrigen zwar auch gut klar, hab aber auch immer mehr Freunde bekommen, die ebenfalls etwas älter waren. Mit denen konnte ich über ganz andere Dinge reden als z. B. mit meinen Klassenkameradinen. Jeder ist anders, und wenn Du mit etwas älteren Jungs oder Männern mehr anfangen kannst ist es doch vollkommen OK. Solange Du dich nicht unterbuttern lässt ;o)

Geht mir genauso 🙈 ich bin auch 15 & finde Jungs in meinem Alter einfach nicht "attraktiv"...  Die sind mir viel zu kindisch ich finde auch Männer ab 20 Aufwärts einfach richtig "geil " in jüngere könnte ich mich niemals verlieben 

Natürlich klingt es für viele unverständlich, aber ich finde, so lange DU dich gut fühlst und der Alterunterschied nicht zuuu groß wird (z. B. 15 & ab 30 od. 35) finde ich , ist es eigentlich nicht soo schlimm :)

Was möchtest Du wissen?