Ich sehe in meinem jetzigen Freund manchmal meinen ex freund, was soll das, es macht mir so Angst?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das ist inzwischen eine richtige Plattitüde geworden "alles toll, alles super, ich liebe,..." Das ist im ersten Jahr völlig normal und zeichnet nichts ab. Wäre nicht alles super, dann hätte man nicht den Partner seid ein paar Monaten ;)

(aber das nur so zu Anfang)

Man verliebt sich oftmals in einen gewissen ""Typ Partner", da spielen Gesichtszüge mit, die Größe, Stimmfarbe, Tient, Körperbau, Augen.

Oft hat man so einen Typen unterbewusst im Kopf und man ist am Ende mit einem ganz anderen Partner zusammen, weil dieser mit genau den innerern Werten zusammen passt und gar nichts mit dem Äußeren zu tun hat, einem das auch total gefällt, weil man eben liebt.

Vielleicht gibt es diese äußeren Ähnlichkeiten bei deinem Freund und Ex?

Vielleicht hast du einen bestimmten Typ Mann auf den du stehst?

oder

In dir schwelt ein noch nicht ganz abgeschlossener Konflikt mit dem Ex, der sich dann in gewissen Situationen (besonders wenn man betrunken ist) materialisiert und deinen Freund zu deinem "Ex werden lässt".

Das muss gar nichts schelchtes sein, denn vielleicht sagt dir dein Unterbewusstsein, dass du mit deinem Freund einen Konflikt mit deinem Ex lösen kannst, den dein Ex nicht bereit war anzugehen.

So hast du deinen Freund als Medium gesehen und dein Unterbewusstsein wollte mit ihm diesen Konflikt austragen.

Da du aber so geschockt warst, war die Änlichkeit zum Ex heftiger als der Konflikt, welcher im Raum stand und das eigentliche Ereignis blieb aus.

Alles nur Küchenpsychologie, aber vielleicht findest du einen Ansatzpunkt.

Keep cool, alles nicht so wild.

nielubieciebie 30.06.2017, 09:02

Mich würde interessieren wenn es sich nochmal wiederholen sollte, wie würdest du mir raten zu reagieren? Beim 2 mal war ich zwar noch geschockt aber nicht so extrem wie beim 1, also in wie fern soll ich "diesen Konflikt lösen" 

0
smocan77 30.06.2017, 10:18
@nielubieciebie

Ich würde in mich gehen und schauen elcher Konflikt überhaupt noch unausgesprochen ist. Wenn du ihn "findest" und es passiert nochmal, dann einfach mit deinem neuen Freund darüber sprechen.

Ihm sagen, was da noch in dir schlummert und es mit ihm angehen.

Es ist oft so, dass man wenig über seine frühere Beziehung spricht, nur um den neuen Partner zu "schützen", aber das ist nicht unbedingt gut.

Man hatte mal ein Leben vor der Beziehung und das muss man nicht verschweigen oder kann durchaus nicht so gute Dinge ansprechen, um sie aus der Welt zu schaffen, das gehört auch zu einer Partnerschaft dazu.

Das man nun nicht die tollen Zeiten oder Bettgeschichten mit dem Ex mit dem neuen Partner bespricht, das ist wieder was anderes ;)

Das Leben zuvor sollte man nicht verschweigen oder für immer deckeln, es war ja und ist nicht mehr.

0

Es ist absolut normal den momentanen partner mit dem exfreund zu vergleichen und gemeinsamkeiten zu finden die einen an ihn erinnern. Da du aber immer schlagartig an ihn denkst und noch gar nicht richtig realisiert hast dass es deinen ex eben nicht mehr gibt würde ich mal behaupten dass du immer noch an ihn hengst.

Du solltest die sache klären bevor du deinen jetztigen partner verletzt

nielubieciebie 30.06.2017, 09:10

Wie soll ich das tun? Ich hab eigentlich nicht das Gefühl das ich noch an ihm hänge und ich liebe meinen Freund, ich weiß ehrlich gesagt nicht was ich tun soll

0
MiezeKatzchen 30.06.2017, 09:11
@nielubieciebie

Du solltest mal eine auszeit nehmen und dir vor augen führen ob du für deinen ex noch gefühle hast

0

Wahrscheinlich haben dein Ex und dein jetziger Freund eine ähnliche Aura..das hat sich bestimmt in deinem Unterbewusstsein eingenistet... Er gleicht ihm in manchen Dingen, und selten bzw. kurzzeitig siehst du das auch bewusst, denke ich zumindest.

Wie lange warst du denn mit deinem Ex zusammen?

nielubieciebie 30.06.2017, 08:36

Wir waren erstmal 1 Jahr zsm und danach paar Monate Pause und dann nochmal 1 Jahr also 2 kennen uns aber seit dem wir 15 sind er war mein erster Freund ich bin jetzt 20 .. 

0
Kronz 30.06.2017, 08:38
@nielubieciebie

Hm, okay...dann hoff ich für dich, dass das bald wieder aufhört mit der "Verwechslung".

0

vllt hast du unterbewusst mit deinem ex noch nicht ganz abgeschlossen

würde mal zum arzt gehen, wenn das öfters passiert

"und habe ein bisschen vor getrunken"

es muss viel mehr gewesen sein, nur so lassen sich deine Erlebnisse erklären

nielubieciebie 30.06.2017, 08:51

Ich hatte ja geschrieben das ich betrunken war? Und das vor sollte eig garnicht stehen haha

0
nielubieciebie 30.06.2017, 08:51

Wie erklärst du dir dann das Ergebnis ohne Alkohol?? 

0

So etwas hatte ich noch nie.

Das solltest du mal untersuchen lassen...

Vielleicht solltest du mal zu einem Psychologen gehen bzw. dich von deinem Hausarzt zu einem überweisen lassen. Das klingt wirklich ziemlich seltsam.

nielubieciebie 30.06.2017, 08:34

Was soll ich dem sagen? Ich fühl mich richtig bescheuert 😩

0

Was möchtest Du wissen?