Wie groß ist sein Garten, dass er es schafft, jeden Tag Rasen zu mähen? Irgendwann ist jeder Rasen gestutzt. Oder fährt er nur so damit spazieren?

Wenn die Frage ernst gemeint ist, dann lade ihn doch mal ein zu einem Kaffee oder zum Grillen. Und ganz entspannt sein. Und dann irgendwann, wenn es sich gut ergibt, mit ihm reden und ihn bitten, nicht jeden Tag Rasen zu mähen.

Das müsste doch machbar sein? Wenn du ihn nicht einladen willst, dann geh direkt zu ihm und klingel bei ihm, dann rede mit ihm zwischen Tür und Angel. Sei dabei freundlich.

Und wenn das alles nichts bringt, kannst du auch mal mit einem Psychiater reden. Wenn deine Frau dich wegen deinem Hass verlassen will, muss man alle Möglichkeiten in Betracht ziehen.

...zur Antwort

Du kannst dir Enthaarungscreme kaufen und die draufmachen. Ist aber im Endeffekt aufwändiger als Rasieren.

Am besten, du legst dir einen Epilierer oder Wachs (kalt oder heiß) zu, und enthaarst so deine Beine. Man hat laut Herstellern dann 3-4 Wochen Ruhe vor lästigem Rasieren.

Oder du gehst, wenn du so absolut keinen Bock auf Enthaaren hast, zum Hautarzt oder in ein spezifisches Enthaarungs-Studio und lässt dir die Haare per Laser/Licht- oder ähnliches entfernen. Da sind zwar einige Sitzungen nötig, aber danach sollen die Haare angeblich gar nicht mehr nachwachsen.

Oder du trägst diesen Sommer lange Hosen.

...zur Antwort

Genau, viele Männer mögen es, wenn die Frau noch schläft, während sie aufwachen. Manche Männer beobachten ihre Freundin dann und finden sie süß und so.

Außerdem wird sich das ergeben - vielleicht weckt er dich auch auf. Oder er lässt dich schlafen und macht dir Frühstück (wäre ja wünschenswert ;). Oder du bist vor ihm wach und kannst ihn dann deinerseits weiter schlafen lassen oder ihn liebevoll wecken oder so.

Lass es einfach auf dich zukommen. Viel Spaß!

...zur Antwort

Weißt du, ich glaube, das ist ganz normal. Männer/Jungs haben halt einen gewissen "Druck" und es ist völlig normal, dass "Mann" diesen abbaut. Wenn es dich stört, dass er sich ab und zu "einen runterholt", dann solltest du vielleicht mehr Sex mit ihm haben.

Wenn mein Freund keinen Sex mit mir hat, dann befriedigt er sich auch selbst. Das sehe ich als völlig normal an, evolutionsbedingt vielleicht sogar, und Frau kann da gut Abhilfe schaffen.

Du solltest dich nicht ausgenutzt fühlen - besser, als wenn er fremdgehen würde, oder?

...zur Antwort

Also ich hab schon einige Sorten durch, z.B. JPS Menthol, Pall Mall Menthol...

Ich finde, dass Marlboro Menthol am stärksten sind.

Im Ausland gibt es auch Zigaretten, die im Filter eine kleine Kapsel haben, welche man mit dem Daumen kaputtdrücken kann, und die setzen dann bestimmte Stoffe frei, die dann den Mentholgeschmack beim Rauchen gewährleisten. Weiß leider nicht, wie die heißen - sind aber wohl in Deutschland verboten.

...zur Antwort

Ich kann nur aus eigener Erfahrung sprechen, vielleicht hilft es ja.

Ich war schon immer "anders". Schwarzer Gothic-Style ohne Tussi-Pink und falsches Lächeln.

Ich habe es mir einfach gemacht. Mir alle anderen "Außenseiter" geschnappt und eine Randgruppe gebildet. Meistens finden sich irgendwelche gleichen Interessen; seien es Computer oder einfach das Lustigmachen über die Möchtegern-VIP's der Klasse.

Gibt es in deiner Klasse mehr Leute, die nicht so "hoch angesehen" sind? Meistens sind das die "Freaks" und intelligenten Menschen, mit denen man mehr anfangen kann, als man denkt.

Ansonsten, wenn du mehr alleine bist oder keine Chance auf die Bildung einer internen Gruppe siehst, dann beschäftige dich außerhalb der Schule mit deinen Interessen (jetzt am Beispiel Pc-Games) - zum Beispiel spezifische Chats, AG's in der Schule, Teamspeak oder Ähnliches. So, dass du dich auf etwas nach der Schule freuen kannst. Vielleicht findest du schneller Freunde/Leute, als du erst denken magst.

Oder du legst dir wirklich abends vor dem Schlafengehen ein paar gute, fiese Sprüche zurecht, die du den oberflächlichen Idioten voll an den Kopf schmettern kannst.

Man weiß zwar nie, welche Gemeinheiten genau kommen, aber so in etwa kann man ja einschätzen, was ungefähr von den Horizont-beschränkten Dümmlingen ausgehen kann. (z.B. "besser lange Ärmel als Hack in der Fresse.")

Wenn sich sowieso alle schon über dich lustig machen, kannst du kaum noch etwas (auf die Klasse bezogen) verlieren. Versuch das doch mal.

Gruß Kronz

...zur Antwort

Abgesehen von "magic mushrooms" oder anderen pflanzlichen oder chemischen Stubstanzen gibt es, so habe ich es zumindest gelesen, auch die Möglichkeit der Body-Suspension. (wirklich für überzeugte oder erprobte Schmerz-Resistente: https://de.wikipedia.org/wiki/Body-Suspension) Ich habe gehört, dass sich der dadurch hervorgerufene Zustand ähnlich wie ein bewusstseinserweiternder "Drogenrausch" anfühlen kann.

...zur Antwort

Ich bin keine Ärztin, deshalb lege bitte keine medizinische Wichtigkeit hinein. Ich sage dir nur, wie es früher bei mir war.

Wenn ich Magendarm hatte, und trotzdem schlafen wollte, habe ich mir eine große Schüssel direkt neben das Bett gestellt. So, dass man praktisch direkt reinkotzen kann. Das könntest du auch machen, dann kannst du zumindest versuchen, etwas zu schlafen.

Um die Beschwerden zu lindern, haben wir "Iberogast"-Tropfen bekommen. Vielleicht habt ihr die ja zuhause? Ansonsten morgen aus der Apotheke. (pflanzlich)

Und wenn man sich so oft übergibt, ist Trinken, viel Trinken, sehr wichtig. Wenn du kannst, mach dir Kamillentee (wenn du Kamillentee da hast). Ansonsten Wasser (wir haben damals immer Cola zum Trinken bekommen; ich weiß nicht, ob das wirklich hilft, aber manchmal tut es ganz gut, finde ich). (Kamillentee aus der Apotheke ist empfehlenswerter; da sind wirklich die frischen Blüten drinnen und nicht dieser Kamillen-Abfall wie bei den normalen Fertig-Tees)

Ich weiß, dass es keinen Spaß macht, aber irgendwann hast du es auch überstanden. Mir hat es früher nach den akuten Kotz-Attacken geholfen, eine heiße Hühnerbrühe zu trinken. Und wenn Hunger aufkommt, vorsichtig Zwieback knuspern.

Kopf hoch!

...zur Antwort

Banal: The Mentalist

Sehr gut und empfehlenswert: Hannibal (die Serie) - es gibt sogar zwei hochintelligente Protagonisten.

...zur Antwort
Sich melden

Ich würde ihn an deiner Stelle zum Gespräch bitten und offen mit ihm sprechen. Ob er noch Kontakt zu dir möchte. (Ich würde ihm nicht sofort offenbaren, dass du ihn nicht aus dem Kopf kriegst) Wenn ja, würde ich ihm erklären, dass du mehr als nur eine kurze Geburtstags-Sms/Nachricht brauchst, weil du ihn magst.

Wenn er keinen Kontakt mehr will, dann weißt du wenigstens, woran du bist.

...zur Antwort

Ich kann es gut nachvollziehen, dass manche Leute heutzutage noch an das Gute im Menschen glauben. Leider besteht der Großteil der Gesellschaft aus Ar++++löchern und dementsprechend wird man auch oft enttäuscht.

Ich hoffe, dass du weiterhin an das Gute im Menschen glaubst, denn ab und zu gibt es das auch wirklich noch.

Ich würde an deiner Stelle aber anfangen, manche Dinge zu hinterfragen, die den Eindruck erwecken, sie seien ausschließlich positiv. Schau ganz genau hin und prüfe, ob jemand wirklich "gut" zu dir, oder ob es nur ein Vorwand ist. Das kann nicht schaden. So schützt man sich auch eher erstmal ein bisschen selbst.

Meistens erkennt man ja auch früher oder später, ob gute oder schlechte Vorhaben hinter Taten stecken.

...zur Antwort

Ich finde, wenn er es dir schon direkt selbst sagt, dann solltest du versuchen, dich von ihm zu lösen. Wenn es zur Zeit schon für ihn kompliziert ist, wird es für euch beide auf einmal auch nicht leichter.

Selbst wenn beiderseits noch Gefühle da sind, dann muss man sich entscheiden.

Entweder, du sagst ihm, dass du nur mit ihm und niemandem sonst zusammen sein willst, oder du lenkst dich ab und versuchst, wirklich einen neuen Partner zu finden.

...zur Antwort

Ich finde, die allererste Beziehung sollte etwas Besonderes sein. Das ist es bestimmt auch bei euch.

Du vertraust dich hier hilfesuchend Fremden an, doch dabei solltest du mit deinem Freund genau über das reden, was du hier ansprichst.

Such dir einen ruhigen Moment, in dem ihr beide entspannt seid, und rede dann mit ihm. Schildere ihm deine Sorgen und Bedenken, und betone, wie wichtig er dir geworden ist.

Wenn er ein guter Partner ist, dann wird er dir zuhören und ihr könnt gemeinsam auf eine Lösung hinarbeiten.

...zur Antwort

Wenn du schonmal sicher bist, dass er kein Fake ist, dann überzeuge dich doch wenigstens davon, dass er mit dir mental auf einer Ebene ist. Ich schlage dir vor, dass du dich zuerst mal für einen Kaffee o.Ä. mit ihm triffst. Es macht viel aus, ob man sich psychisch überhaupt versteht, wenn man körperlich zusammenkommt. Ich vermute, ihr habt es nicht total eilig. Dann besser erstmal kennenlernen. Am besten an einem gut besuchten, öffentlichen Platz.

So kannst du eigentlich einigermaßen vorsichtig vorgehen. Und das sollte man in deinem Alter, damit man nicht enttäuscht wird.

Wenn Beziehungen "nicht ganz deins" sind, dann hattest du eventuell noch keine richtig gute Beziehung.

Lass dir Zeit und hetz dich nicht, denn das "erste Mal" sollte etwas Besonderes, Romantisches sein, und nichts, was schnell mal zustande kommt.

(achte auf die Verhütung.)

...zur Antwort