Ich schlage meinem Hund wenn er in die Wohnung pinkelt - ist das richtig?

19 Antworten

Eine Frage: bist Du als Baby geschlagen worden, als Du noch nicht in der Lage, warst dich zu kontrollieren und noch nicht gelernt hattest, aufs Klo zu gehen? Ich gehe mal schwer davon aus, dass das nicht der Fall war, oder?

Warum also tust Du das deinem HundeBABY an? Davon abgesehen, dass dein Hund so nur lernt sein Geschäft vor dir zu verstecken und Du es dann mit der Stubenreinheit viel schwerer hast und eure Beziehung davon schweren Schaden nimmt, warum schaffst Du dir einen Welpen an, wenn Du keine Ahnung von Hunden hast?

Komisch, die Frage ist noch da.

Verschwunden ist aber meine Antwort.

Also nochmal, sinngemäß:

Das mit dem Schlagen ist gut . Bei Kindern funktioniert das auch prima. Wenn man Glück hat, sind sie auf diese Weise schon mit etwa 10 bis 12 Jahren trocken.

Tscha, weil sich dann beim Hund auch noch das lästige Angstpieseln einfindet wenn der Hund geprügelt wird, dauert das mit dem "Trocken" werden oft 35 Jahre :))

4

Nein schlagen ist da keine Lösung, so schüchterst du den Hund nur ein... Es gibt da leichtere Strafen wie vielleicht mal kein Leckerli oder keinen Snack oder sowas.. Oder mit Worten, aber schlagen tut dem Hund wirklich nicht gut, so gefärdest du deine Beziehung zum Hund, LG

Das Vorenthalten von Leckerlies/Snacks führt allerdings auch zu keinerlei Lernerfolg... der Hund weiß doch nicht, dass du ihm etwas vorenthältst.

Und selbst wenn er es gewöhnt ist täglich eine Leckerli zu bekommen wird er das Verwehren dieses nicht mit seiner Tat in Verbindung bringen können.

Wohlgemerkt bin auch ich der Meinung, dass das Schlagen eines Hundes in jedem Fall keine Lösung oder adäquate Bestrafung ist.

3

Nein, schlagen ist das schlechteste was du machen kannst.

1.: SIEHST du den Hund dabei wenn er in die Wohnung pinkelt? Oder findest du es irgendwann? Wenn du ihn nicht dabei siehst und es ist schon länger als ca. 15 Minuten her, dann weiß dein Hund nicht warum du ihn schlägst. Hunde verstehen den Zusammenhang der schläge von dir mit dem "hineinpinkeln" nicht. Sie können das nicht mehr verknüpfen. Und auch wenn du ihn dabei "erwischt" solltest du ihn nicht schlagen.

2.: Gehst du regelmäßig mit ihm raus? Ein Hund muss mindestens alle 6 Stunden raus, und wenn er das nicht kann wohin sollte er dann pinkeln?

dies ist ein Welpe und diese müssen alle 2 Stunden raus.

3

Ehm Nein das ist nicht in Ordnung! Da gibt es viele andere Wege Hunde zu erziehen! Mit dieser Methode hat der Hund nur angst vor dir und wird aggressiv wenn er dich sieht!!!

Was möchtest Du wissen?