Ich mache viel zu viele Fehler im Fragebogen! Demotiviert :(?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe gar nicht gewusst, dass es die schriftlichen Bögen überhaupt noch gibt. 

Ich habe damals meinen Rollerführerschein gemacht, als es die schriftlichen Bögen noch gab. Ich hatte genau die gleichen Bögen wie bei Klasse B und hatte in meinem ersten Bogen stolze 173 Fehlerpunkte.

Heutzutage lernt man eigentlich in dem Online-Zugang, den man von der Fahrschule bekommt.

Als in den Autoführerschein machte, hatte ich Online des Öfteren über 60 Fehlerpunkte. Mit der Zeit hat sich das aber gebessert und ich habe die Prüfung letztendlich mit 0 Fehlern bestanden.

Dafür sind doch die Theorie Stunden da das du das kernst was in den prüfungsbögen steht. Also hör gut zu und schreib dir die wichtigsten Sachen mit.

Und dann die Bögen machen immer und immer wieder. Solange bis es sitzt.

Weiss nicht mehr wieviel ich hatte. Ich weiss aber das ich zweimal bei der echten Prüfung durchgerasselt bin.

Du arbeitest mit Prüfungsbögen und nicht mir Lernaufgaben, natürlich bist du schlecht. Aber ich hab auch um die 50 Fehler beim ersten mal ausfüllen gehabt und meine Theorie ohne Fehler bestanden. Dafür sind die Bögen ja da

selyn2 07.07.2017, 19:07

Wo sind denn die Lernaufgaben?

0
DerSebbi 07.07.2017, 19:08
@selyn2

Es gibt keine. Du musst nur immer wieder die Prüfungsbögen durcharbeiten. 

0

Du solltest zuerst den Stoff lernen und dann Fragebogen beantworten. Es nützt Dir wenig, wenn Du die Fragen und Antworten auswendig lernst und den Sinn nicht weißt.

selyn2 07.07.2017, 19:08

Wie kann ich den Stoff lernen?

0
Novos 07.07.2017, 19:13
@selyn2

Es gibt Bücher oder den Stoff auf CD / DVD

0

In einer guten Fahrschule lassen die Dich erst zur Prüfung, wenn Du alle Bögen mit 0 Fehlern beantwortest.

Mache Dir darüber keine Sorgen.

Mario

Was möchtest Du wissen?