Ich höre eine Stimme in meinem Kopf und sie redet mit mir. Sie hat auch eine Meinung. Ich streite manchmal mit ihr . Ist das normal?

5 Antworten

Zumindest wäre es wohl sehr zu empfehlen, dass du einen Psychiater (keinen Heilpraktiker mit psychotherapeutischer Zusatzqualifikation) aufsuchst. Nach dieser Beschreibung ist die Störung wahrscheinlich nicht heilbar aber gut therapierbar. Es ist zu vermuten, dass du um so mehr Schwierigkeiten bekommen wirst, je länger du den Besuch beim Psychotherapeuten hinauszögerst.

Nach dieser Beschreibung ist die Störung wahrscheinlich nicht heilbar aber gut therapierbar.

Welche Störung?

0

Deine Eingebungen, die du bekommst, kommen aus Bewusstseinsfeldern und sind vernünftiger als deine Angst.

Es kommt aus Rupert Sheldrakes Morphischen Feldern.

Klar können wir mit uns selber diskutieren.

Das tut doch jeder, wenn er sich entscheiden muss und vorher hin und her überlegt.

Das sind keine Persönlichkeiten, sondern der freie Wille, womit wir auswählen.

Der freie Wille ist ein metaphysisches Konstrukt, das logisch widersprüchlich und naturwissenschaftlich nicht haltbar ist.

1
@Littlethought

Naturwissenschaft ist nicht Geisteswissenschaft.

Naturwissenschaft zerpflückt nur Materie. Für Geist ist sie nicht zuständig.

Wir haben den freien Willen, um Selbst werden zu können.

Geist steht über Materie.

0
@Kanimose

Der erste Teil meines obigen Satzes stammt inhaltlich übrigens von E. Kant. Dieser war Professor für Metaphysik und kein Naturwissenschaftler.

1
@Littlethought

Kannst du mir bitte, annähernd, schreiben, weshalb du den Kommentar zu meiner Antwort geschrieben hast? Damit ich es nachvollziehen kann.

0
@Kanimose

Deine Sätze sind offensichtlich Darstellungen von Überzeugungen und keine Erkenntnisse. Und Überzeugungen sind schlimmere Feinde der Wahrheit als Lügen. (Nietsche)

1
@Littlethought

Ergänzung: Die Morphischen Felder von Rupert Sheldrake gelten als pseudowissenschaftlich. Sie sind von den morphogenetischen Feldern zu unterscheiden.

1
@Littlethought

🤔 Oh. Es wurde schon Einiges von unfehlbaren?, bekannten Menschen, später geändert.

Zur Zeit das von Darwin, dass der Stärkere siegen würde. Denn Macht hat noch nie Macht besiegt. Reseltierte aus: Jungs Kanonfuttererziehung.

Wer alles glaubt, (was so geschrieben steht), wird selig. Nicht mal das stimmt. 😉😊

0
@Kanimose

Im letzten Jahrtausend hat man noch gesucht. Inzwischen versuchen die Neurologen verzweifelt, klarzumachen, dass das Bewußtsein mehr einem Vorgang gleicht, denn einem Zustand und dass es die neuronalen Korrelate des Bewußtseins in dieser primitiven Form nicht gibt. Das kannst du im Buch "Wir sind Gedächtnis" des Neurologen M. Korte nachlesen. Dr. E. v. Hirschhausen schreibt zu diesem Buch: "Von M. Korte habe ich viel gelernt. Legen Sie dieses Buch unter ihr Kopfkissen, aber erst wenn sie es gelesen haben." Entsprechendes schreibt auch S. Blackmore (Psychologin) in ihrem Buch Bewußtsein: Eine sehr kurze Einführung. und ebenso D.C. Dennet (Prof. für Philosophie und Codirektor des Centers for Cognitive Studies an der TuftsUniversity).

0

Danke 🥲😊👍

1

Ja, das ist normal, viele menschen hören stimmen im kopf, abgesehen von der eigenen. Desegen ist man keines falls verrückt.

Danke 😅👍

0

Nein, das ist nicht normal! Bitte kontaktiere deinen Hausarzt!

Denkst du nicht hin und her, bevor du dich für etwas entscheidest?

1

Der Psychiater kann dir helfen.

Man ist deswegen nicht psychisch krank

2
@Elias360

Das ist eine mutige Aussage, von jemandem, nach eigenen Angaben die letzen Monate unter "Depersonalisierung und Derealisierung" gelitten hat.

0
@Littlethought

Tja mutig muss man sein nicht wahr^^

Nein mal im ernst aufgrund dessen habe ich recherchiert , ob sowas normal ist und siehe da anscheinend schon.

0
@Elias360

Ich hatte sehr zurückhaltend höflich formuliert. Aber das hast du offensichtlich nicht verstanden. Ein fast Ertrinkender wie du ist kein guter Rettungsschwimmer. Und wer einen Rat gibt, der sollte fürchten, dass er befolgt wird, er trägt nämlich dann eine morlische Mitschuld an den Konsequenzen wenn der Rat falsch war. Die ärztliche Abklärung wird auch von https://www.neurologen-und-psychiater-im-netz.org/psychiatrie-psychosomatik-psychotherapie/ratgeber-archiv/meldungen/article/wer-stimmen-hoert-muss-nicht-krank-sein-aerztliche-abklaerung-aber-sehr-wichtig/ empfohlen.

0

Was möchtest Du wissen?