Ich hasse meinen Namen.. (Kevin)

143 Antworten

Hallo Kevin,

du kannst entweder deinen Namen ändern - das kostet aber richtig Geld. Oder ihn mit gebührendem Selbstbewusstsein tragen.

Ausnahmen bestätigen die Regel!

Übrigens habe ich gerade einen Film mit Kevin Spacy gesehen, den ich sehr schätze und verehre. Warum hältst du dich nicht an solche "Vorbilder".

Ich habe meinen Namen auch immer gehasst. Aber seit ein in mich verliebter Mann ihn mal so sexy ausgesprochen hat, liebe ich ihn.

Das wünsche ich dir auch.

Alles Gute

Virginia

Hallo, das tut mir sehr leid für Sie und ich kann Sie oder Dich gut verstehen. In Facebook könntest Du Dich aber doch auch mit einem anderen Namen anmelden als mit dem echten Namen Kevin und sonst musst Du eben versuchen drüber zu stehen und den Leuten klar machen, daß sie dumm und undifferenziert sind, wenn sie wirklich alle Kevins in einen Topf werfen und für dumm und asozial halten. Mit dran schuld sind auch solche Sketche von Carolin Kebekus und früher der Gabi Köster usw. Mach Dir Nichts draus. In allen Zeiten wurden manche Namen durch den Kakao gezogen. Früher gab es mal ein Lied bzw auch Zeichnnungen von Loriot über Rudi das Rhinozeros und darüber ärgerten sich auch alle Rudolfs und es gab ein blödes Lied Cora komm nach Haus von Peter Maffay zum Ärger aller Coras usw. Oder der sonst so tolle Udo Jürgens hat sich ja in einem Song über den Namen Dieter etwas mokiert bzw den im Scherz im Lied als einen Schwulen bezeichnet und das ärgerte dann manche Dieters. Man muss drüber stehen und wenn Dich Leute näher kenne, werden sie sehen, daß die Vorurteile nicht auf Dich stimmen und zutreffen.

Mit dem Namen haben auch zwei in meinem Bekanntenkreis zu kämpfen. Wobei - so schwer wird es ihnen gar nicht gemacht. Du kannst dich als Erwachsener entscheiden, ob du deinen Namen halten willst, oder ändern lassen möchtest. Letzteres ist mit einigem Aufwand verbunden und ich kann mir auch schwer vorstellen, dass es einfach wird, sich an einen neuen Namen zu gewöhnen. Dazu kommt die Schwierigkeit, vollkommen freie Wahl zu haben. Gerade deswegen bin ich froh, die Aufgabe der Namensfindung den Eltern überlassen zu können. Sollte ich mir einen neuen Namen suchen sollen, den ich dann mit großer Wahrscheinlichkeit für den Rest meines Lebens halten muss, dann fiele mit die Wahl sehr schwer.

Meiner Meinung nach solltest du ganz genau Nutzen und Problematiken abwägen. Ich bin sicher, dein von dir beschriebener Werdegang wischt alle Vorurteile weg. Zumal die Zeitspanne, in der mit den schlimmsten kindlichen Angriffen die auf deinen Namen zu rechnen ist, beinahe beendet ist. In Zukunft wirst du mit erwachsenen Menschen zu tun haben, die dich für das schätzen, was du erreicht hast.

In jedem Fall wünsche ich Dir viel Erfolg.

Ich verstehe bis heute nicht warum Kevin so eine negative Reaktion verursacht. Klingt für mich wie normaler Name, er gefällt mir sogar ziemlich gut. Ich würds verstehen bei Namen wie Fridolin, Hannibal, Hugo, oder englisch klingende Namen wie Justin, Jayden, Matthew im deutschen. Naja

Am besten geht man damit um, indem man selber darüber lachen kann, oder einfach die Leute ignoriert. (Ist natürlich als nicht betroffener leicht gesagt) So haben es die Kevins die ich persönlich kenne das gut überstanden.

Außerdem, die meisten die sich über deinen Namen lustig machen, sind wahrscheinlich hauptsächlich Kinder/Jugendliche/Schüler, die sich witzig vorkommen wollen. Also kannst du hoffen dass das, wenn du älter bist, aufhört. ;)

Scheinst ja auch nicht besser bzw. älter zu sein oder was soll an Justin oder Matthew so schlimm sein?

1
@TitusPullo

Ist meine persönliche Einstellung. Die darf man doch hoffentlich noch sagen. Ich finde diese Namen PERSÖNLICH im deutschen unpassend, weil sie englisch ausgesprochen werden müssen.

2

über dein namen da red mit deine eltern mal drüber wieso sie den dir gegeben haben deine eltern haben sich den namen ausgesucht und fanden den bestimmt sehr schön. aber wir kinder können uns leider nicht den namen selbst aussuchen also ich bin mit mein namen auch unzufrieden Also ich heiße (Natalie) und ich finde den nicht so schön. und ich habe auch mit meine eltern darüber gesprochen aber sie sagten zu mir das gleiche die fanden den namen (Natalie) sehr schön und ich habe den bekommen. aber jetzt finde ich mit den namen ab. Lg Natalie

Was möchtest Du wissen?