Ich habe schlechte noten (Gymnasium) werde ich sitzen bleiben oder runtergestuft?

Das Ergebnis basiert auf 8 Abstimmungen

Ja 75%
Nein 13%
Absolut 13%

1 Antwort

Ja

Wenn die Noten aufgrund deiner Intelligenz oder/und Faulheit zustande kommen und nicht aufgrund von unfairen Beurteilungen wegen deiner Nationalität oder Vermögensstand der Eltern, dann solltest du einen Schnitt/Cut machen und nach der Realschule aufhören. Eine Ausbildung wäre vielleicht auch nicht ideal weil du da auch wieder die Berufsschule hast.

Vielleicht gibt es irgendwas was dich interessiert und du dafür keine Abschlüsse brauchst. Abschlüsse werden sowieso überbewertet. Mach eine Sportart oder werde Rapper oder so. Mit etwas Glück kannst du damit viel Geld verdienen. ;)

Ansonsten boxe dich durch und nimm viel Nachhilfe und akzeptiere viel Sitzenbleiben und schlechte Noten über die nächste Jahre. Das kostet nicht nur Geld, sondern auch viel Nerven und deine Psyche. Ich machte diesen Weg leider durch und ich kann dir nur raten nach der Realschule aufzuhören und dein Ding zu machen.

Dann hast du die Pflichtschule beendet. Wenn ich gewusst hätte wie es kommt, hätte ich auch damals mit 15 nach der Mittelschule (Österreichisch für Realschule) aufgehört und nichts mehr bildungsmäßiges weitergemacht. Lies mein eBook dann weißte bescheid:

https://play.google.com/store/books/details?id=GbqpDwAAQBAJ

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Durch meine Erlebnisse usw.

Es gibt zurzeit nichts wofür ich mich interessiere und es gubt auch nichts wo ich gut bin. Ich habe vor einen realschule zu abschließen und bankkaufman zu werden, da verdient man nicht viel und nicht wenig denn ich habe sowieso nicht vor eine familie zu gründen. Danke dass du dir Zeit genommen hast um mir zu helfen.

0

Was möchtest Du wissen?