Ich habe mich in eine Bisexuell verliebt?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Was soll daran nicht möglich sein?

Wenn du selbst schon schreibst, steht sie auf beide Geschlechter, das heißt du hast ebenso gute oder schlechte Chancen bei ihr, wie Frauen.

Selbstverständlich kann jeder Hetero-Sexuelle Mensch auch mit einem Bi-Sexuellen Menschen zusammen sein - vorausgesetzt er ist dem Ganzen gegenüber offen genug.

Aber ihr seid noch jung, da ist es ganz normal, dass man sich noch ausprobiert und in einer Art Selbstfindung ist. 

Viel Glück euch Beiden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich ist es möglich das du mit einer Bisexuellen zusammenkommst! Deswegen heißt es ja "Bi"sexuell - weil man sich ja zu beiden Geschlechtern hingezogen fühlt. Normalerweise hast du bei ihr genauso gut eine Chance wie bei einem heterosexuell orientiertem Mädchen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an, ob Du ein Problem damit hast, wenn sie sich körperlich und psychisch auch mal zu einer anderen (gegengeschlechtlichen) Person hingezogen fühlt. Dementsprechend wäre das Thema "offene Beziehung" mal anzusprechen.

Ich hatte schon mal Bi-Frauen und mich nie schlecht gefühlt, aber das muss jeder Mensch mit sich ausmachen. Ich hatte kein Problem damit, wenn sie sich zu anderen Frauen hingezogen gefühlt hat, weil ich niemandem seine Gefühle verbieten kann - das wäre wie als würde ich mich selber belügen. 

Vielleicht musst Du das einfach am eigenen Leib erfahren und dir überlegen wie gut es Dir und deinem Gewissen tut. 

Ich kenne weder sie noch dich, aber aufgrund sexueller Orientierung sollte kein Mensch in Deutschland ein Problem damit haben, mit demjenigen zusammen sein zu dürfen, den er oder sie liebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dass sie bisexuell ist, sagt ja schon aus, dass ein Junge sehr gut mit ihr zusammen sein kann. Sie KANN sowohl auf Männer, als auch auf Frauen stehen. Das bedeutet nicht, dass sie beides gleichzeitig will/braucht.

Eine Beziehung mit ihr ist genauso möglich wie eine Beziehung mit einem heterosexuellen Mädchen. Wenn sie dich liebt, will sie keinen anderen oder keine andere, so wie das eben auch bei heterosexuellen Mädchen ist.

Die Frage tut mir weh und zwar nicht, weil du das irgendwie böse gemeint hast, sondern weil du (unfreiwillig) all diese Vorurteile gegenüber Bisexuellen aufgeschnappt hast und wiedergibst. Das ist Biphobie und alles andere als schön. Versuch doch das nächste Mal ohne Vorurteile an die Sache ranzugehen und erstmal zu verstehen, von was du da gerade sprichst. Bisexualität alleine klärt deine Frage nämlich schon.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Selbstverständlich ist das möglich.

Man kann sich ja auch als Bisexuelle in einen bestimmten Menschen verlieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dir die Frage doch schon selbst beantwortet! Sie findet beide Geschlechter anziehend! Aber nicht beide gleichzeitig. Wenn sie grade mit einem Mädchen zusammen ist, ist sie nicht mit einem Jungen zusammen. Ist sie grade mit einem Jungen zusammen, dann nicht mit einem Mädchen. Also wenn man dem Prinzip der Monogamie folgt (was ja in Europa eigentlich fast alle tun).

Also ja, du kannst mit ihr zusammen sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie ist bisexuell und steht auch auf Männer. Ich sehe da kein Problem warum sie nicht mit dir zusammen sein könnte. Vielleicht ist es in der Hinsicht schwerer, dass mehr Menschen für sie potentiell attraktiv sein können. Aber das kann einem ja immer passieren, dass jemand einen nicht zurück mag, wenn man sich verliebt hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, sie müsste auf Frauen verzichten, wie du auf andere Frauen verzichtest. Ob das gut geht, hängt von ihrem Charakter und ihrer Orientierung ab.

Eine andere Variante wäre eine offene Beziehung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Digarl
12.08.2016, 01:09

Hä? Wo ist der Unterschied zwischen Heterosexuellen und Bisexuellen in diesem Zusammenhang? Jemand Heterosexuelles müsste ja auch auf andere Sexpartner verzichten ....

2

Wieso sollte das nicht möglich sein?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar ;) Versuch es doch einfach mal :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Glück owo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bin auch bi und habe einen Freund auf den ich total abfahre haha💪🏻 klappt super 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kreisverkehr007
12.08.2016, 01:07

Aber dann bist du ja theoretisch nicht mehr Bi oder?

0

Wieso sollte das nicht möglich sein? :D Viel Glück c:

~ Neil

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Natürlich, ist doch geil, ich bin auch bisexuell und liebe Männer und Frauen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hae natuerlich, deswegen ist sie doch bi & nicht lesbisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na, warum denn nicht? Wenn sie gefallen an dir findet... :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange sie nicht komplett lesbisch ist, kannst du es ja mal versuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wow, nur weil sie bi ist, muss es keine offene Beziehung werden... Monogamie ist nicht von der sexuellen Orientierung abhängig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja klar ist das möglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?