ich weiß nicht, wie oft ich noch predigen soll, dass solche Fragen keinen Sinn haben.

Jede. Frau. ist. anders. Jede Frau findet andere Dinge anziehend. Man kann nicht alles verallgemeinern.

Sicherlicht gibts Frauen, die deinen Style ganz super finden. Genau so wird es Frauen geben, die damit überhaupt nichts anfangen können.

...zur Antwort

Man versucht schon das ein bisschen einzubringen in die Pädagogik. wenn man heute eine Ausbildung zum Erzieher beispielsweise macht, ist die Thematik auch im Stoff enthalten. An Unis kann man ja inzwischen auch Gender Studies studieren etc. es dauert halt einfach alles nur eine Weile, weil der Widerstand groß ist und weil sich Jahrhunderte lange aufgebaute und eingefleischte Strukturen und Gesellschaftsbilder nicht so schnell aushebeln lassen. Es geht aber schon eher in die Richtung, dass die Welt tolleranter wird, würde ich sagen.

...zur Antwort

Gibt noch die Galia Melone & die Cantaloupe (maybe falsch geschrieben) Melone. Ich muss es wissen, ich hab mal bei REWE an der Kasse gearbeitet. Find ich beide geschmacklich ziemlich fresh, schmecken auch ähnlich.

...zur Antwort

wenn man sich nicht sicher ist, ob die leute absichtlich oder versehentlich dumm sind... die uhrzeit spricht eher fuer ersteres. je später es wird, desto seltsamere menschen werden hier angeschwemmt

...zur Antwort

Lieber MisterAndreas,

ich versteh solche Fragen immer nicht ganz.
Sowas lässt sich nicht verallgemeinern. Alle (Frauen) sind verschieden.
Nur aus der Information, dass ihr euch geküsst habt, kann man leider nicht schließen, wie sie für dich fühlt.

...zur Antwort

Mann holt sich einen runter obwohl Frau neben an liegt und schläft?

Hey Leute ich komme einfach nicht klar damit... erstmal zur Geschichte...

mein Mann und ich waren Samstag raus trinken haben einen 4 jährigem Sohn also hatten kinderfrei hat bei meinem Bruder geschlafen...

wir hatten keinen Stress alles war super bis zum nächsten morgen... mein Mann steht immer früher auf also ist nen paar std eher wach als ich...

und ich war noch am schlafen aufeinmal werd ich wach durch richtig lautes gehechel...und bin mit meinem dicken Kopf auf um zu schauen was los ist da komm ich ins Wohnzimmer rein und mein Mann liegt da also was heißt liegen so komisch die Beine auf dem Boden und der Rest vom Körper so auf der Couch liegend und seh wie er es sich selbst macht und das nicht zu langsam... und erst als ich schrie was er da mache und er mich verarschen will schreckt er auf und meint was ich denn habe ich bin raus ins Schlafzimmer und er direkt hinterher und will mich in den Arm nehmen... ich natürlich nicht zu gelassen und meint was passiert wäre und da hab ich ihm gesagt was das soll usw... und er wusste von nix er sagt er hätte geschlafen... dazu muss ich sagen unser Schlafzimmer und Wohnzimmer sind direkt Tür an Tür ein Schritt aus dem Wohnzimmer ist man im Schlafzimmer und die Türen waren alle komplett auf also nicht angelehnt oder so... und es war die Uhrzeit wo er sich hätte denken können das ich wach werde...ich weiß nicht was ich glauben soll war es bewusst oder schlief er doch aber wie er da lag und so schnell wie das war da schläft man doch nicht... wir haben auch ein gutes sexualleben und zunutze das auch aus wenn unser Kind nicht da ist deswegen geht das einfach nicht in meinen Kopf vor allem diese Dreistigkeit das ich neben an liege und „schlafe“

meine frage an euch denkt ihr das man dabei schlafen kann ? Denn eig gehört sowas nicht zu unserer Beziehung dazu er sagt auch immer zb ich muss sowas nicht machen dafür hab ich eine Frau...

...zur Frage

Ich versteh ehrlich gesagt deine Aufregung nicht ganz. Wenn er Lust hat sich einen runter zu holen, wieso nicht? Also ich meine, was ist schlimm daran?
Heißt ja nicht, dass er dich nicht liebt oder dass er nicht mit eurem Sexleben zufrieden ist oder sonst was.

Vermutlich wurde er einfach nur wach, hatte Lust auf Befriedigung, wollte dich nicht aufwecken & dachte sich: Mensch, jetzt einen runterholen, das waers doch.

...zur Antwort

ich glaube, dass es vielleicht am kältesten wirkt, wenn du dazu gar nichts sagst.

...zur Antwort

Ist das ein sinnloses Leben?

Guten Tag Community,

ich bin zur Zeit noch in der 11. Klasse und komme einfach nicht mit mir klar. Ich habe so gut wie kein Selbstbewusstsein und traue mir einfach nichts zu. Wenn ich es schaffe mein Selbstbewusstsein zu stärken, ist es im nächsten Moment direkt wieder zerstört. Ich versinke im Selbstmitleid, weil sich nichts ändert, obwohl ich probiere etwas zu verändern... aber mir gehen die Ideen aus. Ich habe keine Freunde seit der 6. Klasse und alle Versuche, irgendwo Anschluss zu finden, sind bisher gescheitert. Ich bleibe für alle die letzte Wahl. Mein Alltag ist ziemlich eintönig. Abgesehen von Schule versuche ich 3 Mal die Woche zum Fitness zu gehen, um mein Selbstbewusstsein zu steigern, aber irgendwie wirkt es contraproduktiv. Ich gehe einmal die Woche zu Volleyball, aber Freunde bleiben aus. Schöne Momente bleiben aus. Und dabei war ich in mehr Vereinen, als die meisten. Eigentlich war es das schon... ich gehe nicht baden, nicht feiern, ich kann keine Zeit mit Freunden verbringen und ich breche nicht aus dem Alltag aus. Lieder, die ich höre, erinnern mich daran, dass ich mit jedem weiteren Tag so Vieles verpasse. Ich will schon lange zum Psychologen, aber meine Mutter glaubt immer noch nicht, dass es so schlimm ist. Ich wohne ziemlich abgelegen, in nem Kaff, das nicht gerade auf dem Weg liegt. Und hier wohnt auch niemand in meinem Alter. Ich habe Probleme, Gespräche zu führen... ich weiß nicht wie ich anfangen soll, und worüber man reden könnte. Mündliche Klausuren, Referate und Ausfragen haben nicht nur mein Selbstbewusstsein zerstört, sondern mir immer wieder vor Augen geführt, dass ich sozial nicht kompatibel zu sein scheine. Andere reden irgendwas, wenn sie keine Ahnung haben, aber ich schweige nunmal. Und die Lehrer meinen, ich solle auch "einfach irgendwas reden", damit sie was zum Bewerten haben. Aber es scheint sich nie jemand gefragt zu haben, was mein Problem ist. Beim Schulpsychologen war ich schon, aber das scheint nichts zu bringen... ich bin echt am verzweifeln und mein Gewissen sagt mir, dass ich zu oft über Selbstmord nachdenke, als gut für mich ist. Ich werde in 3 Monaten 18 und obwohl ich wirklich gerne feiern wollen würde, weiß ich nicht mit wem... meinen Namen höre ich eigentlich nur, wenn man etwas von mir braucht. Das sind die einzigen Situationen in denen jemand auf mich zukommt. Wenn ich auf sie zu gehe, scheinen sie zurück zu weichen. "Wo ich platz nehm, wird ein Platz frei" ... ganz so schlimm nicht, aber man ignoriert mich einfach...

Tut mir Leid für den langen, wirren Text, aber ich muss das irgendwo mal loswerden, weiß aber nicht wo. Natürlich hoffe ich auch, dass jemand mir helfen kann, aber ehrlich gesagt, wüsste ich nicht wie.

Danke für alles im Voraus. Felix

...zur Frage

Joo ich glaube eigentlich, dass man ab 16 nicht mehr die zustimmung der eltern braucht um zum psychologen zu gehen... aber wenn du 18 bist, kannst du ja auf jeden fall gehen. Also du kannst eigentlich dich jetzt schonmal da vorstellen, weil bis du einen Termin bekommst bist du locker eh schon 18.

Glaubst du, dass du keine Freunde hast, weil du zu schüchtern bist um dich zu integrieren oder hast du versucht dich zu integrieren aber andere stoßen dich bewusst ab? wie genau ist das?

Ich verstehe sehr gut wie es ist, wenn man sich sozial inkompatibel fühlt. Man muss halt leider trotzdem am gesellschaftlichen Leben teilnehmen... Was mir geholfen hat waren Freunde, die sich genauso "inkompatibel" fühlen wie ich. Ich kann leider nicht wissen wie es ist, wenn man in einem kleinen Dorf wohnt, da ich aus einer Großstadt komme, kann mir aber gut vorstellen, dass es da durchaus schwieriger ist Leute kennen zu lernen....

ich kann dir leider nicht wirklich helfen. Ich kann dir sagen, dass ich glaube, dass es das Wichtigste im Leben ist, mit sich selber gut klar zu kommen. Du musst versuchen zu lernen gerne allein zu sein. Allein Dinge unternehmen, die dir Freude machen...
Aber ich verstehe, dass niemand gern einsam ist, was du zu sein scheinst.

Falls du willst, kannst du mir privat schreiben, wenn du irgendwas erzählen oder über irgendwas reden möchtest oder sonst was.

Ich kann dir ansonsten nur sagen: auch wenn es schwer ist würde ich dir raten weiterhin auf leute zu zu gehen. weil anders lernst du sie nicht kennen denk ich... du musst dich dazu stellen, sie ansprechen etc...
man kann leider schlecht beurteilen wie du dich verhaeltst und ob andere leute wirklich vor dir "zurückweichen" und wenn ja woran das liegt, wenn man dich nicht kennt...

...zur Antwort

Was tun wenn Kumpel einen versetzt?

Mir ist gerade etwas blödes passiert. Ich wollte mit einem Kumpel zum Sport, wir waren fest verabredet. Eben schrieb er mir "Sorry habe spontan Besuch bekommen. Werde mich wohl verzögern" Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das mit dem Sport heute nix mehr wird. Ich bin ziemlich angepisst. Ich meine, wenn man verabredet ist und einfach so jemand vorbei kommt dann kann man doch sagen: "Sorry ich habe gleich etwas vor. Warum kommst du nicht morgen nochmal vorbei?" Zumal die betroffene Person nicht weit weg von ihm wohnt. Ja vielleicht stelle ich mich auch etwas an aber ich finde so etwas einfach ziemlich unhöflich. Soll ich ihn darauf ansprechen dass ich das doof finde? Oder meint ihr, ist halt seine Sache. Wir sind ja auch "nur" Freunde, aber trotzdem finde ich dass zu einer Freundschaft Verlässlichkeit dazu gehört oder? Ich bin am Überlegen ob ich ihm einfach schreibe "Gehe schon mal vor, kannst ja nachkommen wenn du magst". Aber eigentlich hatte ich mich halt darauf gefreut mit ihm zusammen zum Sport zu gehen...

Ha ha wow er hat gerade noch etwas geschrieben: er macht sich jetzt auf dem Weg und die Person die zum spontan Besuch kam kommt jetzt auch einfach mit. Wow...was soll ich davon jetzt halten. Vorher hat er mir erzählt, dass er genervt von ihr ist und froh ist mal Ruhe vor ihr zu haben und jetzt kommt sie einfach mit. Ich werde aus Kerlen einfach nicht schlau...vor allem er ändert seine Meinung anscheinend andauernd. Irgendwie habe ich jetzt gar keine Lust mehr.

...zur Frage

wenn dich etwas stört, sag es, bleib aber höflich.

wenn du keine lust hast, geh nicht hin.

...zur Antwort

habe weder das eine noch das andere studiert, von einigen aber gehört, das Physikstudium wäre blöd und schwer. Allerdings ist das sicherlich immer subjektiv. Ich glaube auch Mathe ist nicht zu unterschätzen. Aber wenn du Informatik studierst, hast du ja vermutlich schon inetwa eine Ahnung wie hart Uni Mathe ist. Obwohl es (zumindest an meiner Uni) einen Unterschied gibt zwischen Mathe für Informatiker und Mathe für Physiker. Ich habe auch schon gehört, das Psychologiestudium soll anders als erwartet sein. Viel Statistik etc.
Du könntest dich ja spaßeshalber mal in ein Paar Vorlesungen reinsetzen (Physik/Psychologie) & schauen, ob dich was anspricht/abstößt.

...zur Antwort

oh gott, wo wohnst du denn? :D

Normal ist es nicht nein, aber ich denke das weißt du schon

...zur Antwort

Komisches Lehrer-Schüler-Verhältnis?

Folgende Situation: Ich habe jetzt mein Abi gemacht und bin also fertig mit der Schule. Jedoch geht mir eine Sache nicht mehr aus dem Kopf, und zwar das etwas spezielle Verhältnis zu einem Lehrer. Zwar habe ich zu allen Lehrern ein gutes Verhältnis und nie Probleme in der Schule gehabt, aber mit diesem einen Lehrer gab es ein paar seltsame Begegnungen. Was ich noch dazu sagen muss, ist, dass dieser Lehrer zu den lockersten und entspanntesten der Schule zählt, einer, der vor jeder Klasse ohne Probleme über sein Privatleben erzählt, ihr kennt sicher diesen Typ von Lehrer. ;) Trotzdem ein paar Beispiele: 1. Auf Studienfahrt habe ich einer Freundin die Ghettofaust gegeben (das war einfach ein running gag zu der Zeit) - naja, er streckt mir auf jeden Fall auch einfach so seine Faust entgegen und sagt "check" (in einer Straßenbahn). Inzwischen ist das schon ein Ritual geworden, obwohl er auch mal sowas gesagt hat wie "nur für besondere Momente" oder "innerhalb von Deutschland gibt es die Ghettofaust nicht mehr" - wir machen es trotzdem noch. 2. Habe mir mal ein paar Himbeeren von ihm "geklaut", aber nach nem kurzen bösen Blick, meinte er mit einem Augenzwinkern "kannst ruhig haben". Hätte er bei anderen Schülern wahrscheinlic nicht durchgehen lassen 3. Ich wollte nicht zum Abiball kommen, worüber er sehr enttäuscht war, und als ich dann doch gekommen bin, stand er mit leuchtenden Augen vor mir und meinte "Bist ja doch da :)" 4. Beim Abigag war ich ziemlich betrunken, bin dann zu ihm hin, hab so meinen Arm um ihn gelegt und irgendwas dummes geredet. Er hat nur mega verlegen gelacht und mich dann noch ganz oft auf die Situation angesprochen, aber eher erfreut und nicht sauer. 5. Er frägt bei meinen Freundinnen immer nach mir 6. Mir ist mal ein (ganz leises und nur spaßiges!) "i love you" rausgerutscht, als ich bei ihm zwei mal klassenbeste war, er hat erst ganz verlegen vor sich hin gegrinst und dann leise "ich mich auch" geantwortet (nicht so schlagfertig wie er sonst ist...) 7. Egal, was ich im Unterricht vor mich hin gemurmelt hab, er hat es immer gehört und ist immer darauf eingegangen und hat ganz genau nachgehakt. Bei anderen haben ihn Gespräche oder Zwischenrufe dagegen gestört. 8. Er neckt mich IMMER. Bzw., wir ärgern uns gegenseitig einfach andauernd. Wenn ich mir z.B. die Haare kämme, kommt schon ein "schon lang nicht mehr gekämmt" oder als ich mal blau gemacht habe, wünschte er mir per Mail eine "gute Besserung" usw... Fazit: Wir verstehen uns einfach gut. (Zu gut?)

Wir hatten während der Schulzeit normalen Lehrer-Schüler-Mailkontakt, aber auf privatere Mails antwortet er generell nicht. Den Kontakt zu halten wird also vermutlich schwer, aber denkt ihr nicht, dass das Verhältnis ZU freundschaftlich ist? Wie könnte ich denn den Kontakt aufrecht erhalten, wie gesagt, über soziale Netzwerke ist das in dem Fall nicht möglich, und einfach so wieder in die Schule zu spazieren, um über Gott und die Welt zu reden wie früher, kommt auch komisch...

...zur Frage

also du möchtest gerne mit ihm befreundet bleiben?
je nachdem, wie "gut" du mit ihm befreundet bleiben möchtest würde ich sagen, frag ihn entweder, ob er dir seine handynummer gibt (hab ich nach dem abiball meine leistungskurslehrerin auch gefragt & sie bekommen :D) oder schreib ihm einfach per mail vonwegen, du würdest dich über weiteren kontakt freuen oder sowas. ich mein, im endeffekt hast du ja nichts zu verlieren. Wenn er irgendwas sagt wie "ne sorry da haben sie was falsch verstanden" oder sonst was, dann ist halt gut und du musst ihn nie wieder sehen

...zur Antwort