Ich habe grosse Angst vor Ablehnung was tun?

8 Antworten

Ich hatte früher auch sehr wenig Selbstbewusstsein, aber das hat sich nun geändert, seitdem ich sehr an mich Glaube und sehr viel Mut bekommen hatte. Lehne nicht alles gleich ab! Sondern, denke daran, dass es doch mega schön ist mit Menschen zusammen zu leben, wäre doch langweilig wen es nur dich oder mich geben würde? :D In Sachen ''Liebe'', muss ich noch an mir arbeiten ( Bin gerade verliebt, ist aber ein sehr sehr kompliziertes Thema ;)) Und traue mich nicht, ihn anzusprechen ABER ich arbeite an mir, und das zahlt sich aus,durch Positive rück Nachrichten ;). Also, wen du Viel Zeit mit Menschen verbringst, dann hast du sehr sehr vielen Spaß, den du bitte auf gar keinen Fall verpassen solltest! :D

Ja und jetzt? 

0
@Melkor421

Ich meine damit, Glaube an dich selbst! Du brauchst keine Angst zu haben, und wen es kommt, dann ist es eben so, aber immernoch kein Weltuntergang ;)

0
@CygnusLucifer

Ich habe aber Angst vor Ablehnung, und verleugne mich total selbst... 

0

Du darfst nicht alles ablehnen. Du suchst hier nach Lösungen zu deinem Problem, bist aber nicht offen dafür etwas zu ändern.
Natürlich ist es schwer über seinen eigenen Schatten zu springen, aber wenn du es geschafft hast, bist du zufrieden und ausgeglichen.
Und wenn du von manchen Menschen abgelehnt wirst, wenn du du selbst bist, dann sind es keine Menschen die in deinem Leben sein sollten und das solltest du auf keinen Fall zu persönlich nehmen.
Und hey, Schmerz vergeht.
Es ist besser mit den richtigen Menschen du selbst sein zu können, auch wenn es nicht sehr viele sind :)

Ja ich lehne alles ab weil es wohl unmöglich ist, ich werde niemals ich selbst sein können, meine Angst vor Ablehnung ist viel zu gross..  

0
@Melkor421

Naja egal es kann halt nicht jeder glücklich sein.. 

0

Dich verstellen damit deine Freunde, die dich mit der Zeit wirklich besser kenne lernen, am Ende feststellen dass du eine ganz andere Person bist als du vorgibst zu sein? Dumm.^^ Sie sind schließlich mit dir Befreundet weil du so bist - Bzw. So wie du eben nicht bist weil du dich verstellst. 

Ja, ich hatte das Problem selber, habe immer noch Angst vor Ablehnung. Habe mich auch verstellt. Aber damit wirst du nicht glücklich. Sei du selbst! Sicherlich werden vermeintliche Freunde erst mal denken "Okay, WER bist du?"  Aber du findest sicher Schnell irgendwo Freunde die dich wirklich mögen - aufgrund deines wirklichen Ichs. Und dann kannst du glücklich sein. Und die Angst vor Ablehnung wird auch geringer, denn du musst dich nicht mehr verstecken und darauf achten deine Maske aufrecht zu erhalten..

Als ob das so einfach wäre.

0
@Melkor421

Wie schon viele geschrieben haben, du solltest für Veränderungen offen sein. Niemand hat gesagt dass es leicht ist. Vielleicht sind die ersten paar Wochen schwer - Aber das wird dir SO VIEL für dein weiteres Leben bringen, glaub mir.

0
@EnteNix

Denkst du? Aber die Angst vor Ablehnung ist nunmal grösser.

0
@Melkor421

Bin mir zu 100% sicher. Ich war genauso wie du ^^ Hatte immer Angst abgelehnt zu werden. Habe es natürlich immer noch.

Aber versuch deine Freunde auf keinen Fall einzuengen. So lehnen dich die anderen eher ab. Wenn DU glücklich bist, geht diese Angst automatisch zurück. Ich merke es selbst. Jedesmal wenn ich traurig bin wird diese Angst wieder größer.

0
@EnteNix

Ich hab keine richtigen Freunde, wie auch?

0

Ablehnung ist normal. Und du hast denke ich diese Angst, weil du Angst davor hast dass sie dein wirkliches ich kennen lernen. Und den Stress den du dir machst tut dir nicht gut. Ich meine jetzt auch nicht dass du allen zeigen musst was deine schlechten Angewohnheiten sind. Man muss ja nicht alles von sich preisgeben. Aber man sollte sich auch nicht komplett verstellen, es reicht ja wenn du einfach ein paar Sachen für dich behälst. (es würde z.B niemand wissen wollen was du machst während du ein großes geschäft verrichtest oder so xD )

0
@EnteNix

Aber man sollte sich auch nicht komplett verstellen, es reicht ja wenn
du einfach ein paar Sachen für dich behälst. (es würde z.B niemand
wissen wollen was du machst während du ein großes geschäft verrichtest
oder so xD )


Ich glaube du solltest intelligent genug sein um zu erkennen was ich damit meine..

0
@EnteNix

Angst vor meinem wirklichen ich? Was soll das denn heissen?

0
@Melkor421

Naja. Anscheinend magst etwas an deinem "wirklichen Ich" nicht dass du so eine Große Angst vor Ablehnung hast. Warum sollten dich die anderen ablehnen? 

Weil sie erkennen dass du ihnen was vorgespielt hast? Das wäre logisch. Aber sei da einfach ehrlich und erkläre warum du dich so verhalten hast. Sind sie gute Freunde werden sie das verstehen. Wenn nicht dann waren sie nie gute Freunde. 

0
@EnteNix

Ich hatte nie richtige Freunde von daher..

0
@EnteNix

Nein ich habe nichts gegen mein wahres ich, aber ich habe Angst vor Ablehnung, ich trage ja nichtmal dass, was mir gefällt, weil ich schon vor geringster Ablehnung Angst habe.

0
@Melkor421

Na dann auf, Da gibt es ja dann nichts zu verlieren ;) Ich habe einen guten Freund gehabt der mein richtiges Ich kannte. Durch ihn habe ich meinen jetzigen Freundeskreis kennen gelernt.. und nun ja, er und ich sind inzwischen zusammen ;) 


Ablehnung erfährst du jetzt schon. Wenn du dich nicht verstellst erfährst du akteptanz 

0
@EnteNix

Nein ich erfahre keine Ablehnung.  Wie kommst du auf so eine anmassende Annahme?

0
@Melkor421

So wie du jetzt bist: 

Du hast keine Freunde - dh. im Prinzip entweder sie lehnen dich ab oder du sie

Wenn du dich veränderst: Es gibt sicherlich auch hier wieder Leute die dich ablehnen. Die sollten dich eigentlich nicht interessieren da sie vmtl. eh nicht deine Interessen teilen.  Und dann gibt es die Leute die sich für dich interessieren und evtl. eine Freundschaft aufbauen möchten. Klamotten sind auch schon eine gemeinsame Interesse über die man reden kann. 

0
@EnteNix

Nein ich habe keine "richtigen" Freunde. Das heisst nicht dass sie mich ablehnen.

0
@EnteNix

Und dann hab ich auch noch Angst als unmännlich zu gelten, was ich aber schon bin wenn ich mich feige verstelle, aber das weiss ja keiner.

0

Menschen die keine eigene Meinung haben und sich immer anpassen?

Was sind das für Menschen die absolut keine Meinung haben? Oder besser gesagt verstecken sie ihre Meinung, sie können gut Schauspielern, aber ihre wahre Einstellung/Meinung werden sie niemals zeigen. Weil sie ja abgelehnt werden könnten. Sie stehen nicht zu sich selbst. Sie verleugnen sich immer und reden Praktisch nie von sich. Warum gibt es solche Leute? Und warum sind sie so unsicher? Haben sie viel Ablehnung erfahren? Oder warum gibt es solche die immer die Meinung anderen annehmen um bloss nicht abgelehnt zu werden? Sich total verstellen um bloss nicht abgelehnt zu werden? Und die eigene Meinung immer in den Hintergrund rücken? Warum haben manche so eine grosse Angst vor Ablehnung?

...zur Frage

Ich kann mich mit Frauen nicht anfreunden bzw. einen Bezug aufbauen?

Ich empfinde für Frauen keine Sympanthie, auch wenn mir noch so gut eine gefällt.

Hatte eben in meiner Zeit als Teenager nur Ablehnung und Hass von meiner Stiefmutter erfahren müssen.

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung BBBank-Entbindung von Schweigepflicht-kann das zur Ablehnung führen?

Hallo zusammen,

die BBBank bietet nach meiner Erfahrung eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit vereinfachten Gesundheitsdragen an - habe mich auch schon nach den Fragen erkundigt, und die wären alle mit NEIN zu beantworten (sprich: nach diesen Kriterien liegt nichts vor, was denen nicht gefällt). Jetzt meine Frage: Muss man eine Entbindung von der ärztlichen Schweigepflicht unterschreiben (da könnten die dann schon das eine oder andere finden, was zu einer Ablehnung führt), oder wird bei Vertragsabschluss dann auch nicht nachgefragt sondern erst im Leistungsfall?

Habe irgendwie etwas Angst davor, da ich laut den Fragekriterien die Bedingungen (und ich bin dabei absolut ehrlich) erfülle, aber den einen oder anderen Fleck in der Vergangenheit habe, bei dem mir die meisten anderen Versicherungen einen Schutz verweigern. Hat da jemand Erfahrung damit gemacht? Meine größte Angst wäre es, dass der Antrag abgelehnt wird - und später stellen bringt nichts, da es sich um eine chronische Krankheit handelt (aufgrund der man aber nicht umbedingt berufsunfähig werden muss - nur die meisten Versicherer sind da verdammt vorsichtig)...wäre dankbar für Infos

...zur Frage

Ausbildung bei der Deutschen Bahn. Angst vor Ablehnung?

Hallo, und zwar möchte ich gerne eine Ausbildung bei der Deutschen Bahn machen und mich mit meinem Realschulabschluss bewerben. Außerdem bin ich zu Zeit in der 11. Klasse und möchte das Abitur aber später nachholen. Ich habe nur Angst das ich abgelehnt werde oder etwas in der Bewerbung falsch mache oder den Einstellungstest nicht bestehe. Würde ein Ralschulabschluss genügen für eine Ausbildung bei der DB? Bin außerdem 17.

...zur Frage

Ist es ein Fehler, ein stiller Mensch zu sein? Mache ich mir zu viele Gedanken über Kritik?

Hallo Zusammen,

ich bin seit drei Wochen in einem neuen Unternehmen und arbeite mich auch ganz gut dort ein. Von meinen direkten Kollegen wurde mir auch schon gesagt, das ich mich gut einfinde und schnell lerne.

Heute war dann ein kurzes Feedback Gespräch mit der Abteilungsleiterin und auch sie hatte eig. nichts negatives außer das die sagte, ich sei sehr ruhig und würde mich nicht sehr viel unterhalten. Ich solle etwas offener werden..

Ist es wirklich ein Kritik-Punkt, ein ruhiger Mensch zu sein? Ich bin einfach keiner der total auf small Talk abfährt. Natürlich verhalte ich mich aber vollkommen normal und freundlich zu meinen Kollegen. Dazu bin ich erst drei Wochen da und halt noch schüchtern..dazu kommt das ich dort fast der einzige Mann in der Abteilung bin..

Ich weiß nicht ob ich mich so sehr verstellen kann das ich zum Entertainer werde.. Ist das eine schlimme Kritik?

Danke und Grüße

...zur Frage

Angst vor Ablehnung-wie entsteht sie?

Hallo! Ich habe große Angst vor Ablehnung. Schon seit ich denken kann und bei jedem Menschen. Bei Menschen, bei denen es mir wichtig ist, dass sie mich mögen, ist es ganz extrem. Ich traue mich nicht zu sprechen, überlege die ganze Zeit, ob ich ok aussehe, ob ich das richtige tue, was ich am besten mache, um nicht abgelehnt zu werden. Das stört mich sehr, weil ich durch mein seltsames Verhalten oft erst auf Ablehnung stoße. Ich war deswegen auch schon mal bi einer Psychologin, aber die meinte, ich müsse erst mal herausfinden, was dafür der Auslöser war. Ich habe absolut keine Ahnung. Will es aber so unbedingt rausfinden, damit ich diese blöde Angst überwinden kann. Ich habe dadurch wenig Freunde leider. Und ich habe auch nicht so ne beste Freundin, die ich mir oft wünsche, weil ich mich allein fühle. Nirgendwo kann ich sein, wie ich bin. Nicht einmal bei meiner Familie, weil meinen Eltern nie etwas recht ist. Vor ihnen habe ich auch diese Angst vor Ablehnung. Ich wünsche mir nur jemanden, der mich so akzeptiert, wie ich bin, wo ich so sein kann, wie ich bin und vor allem, dass ich so sein kann. Ich möchte einfach mal jemanden haben, dem ich alles erzählen kann, der mich mal umarmt und mich versteht. Ich weiß, dass ich selber daran Schuld bin, dass ich niemanden habe, aber es fällt mir so schwer, einfach ich selbst zu sein, wo es mir doch so wichtig ist, irgendeine/n zu haben, der/die mich so mag, wie ich bin.

Monatelang denke ich nun schon darüber nach, was dafür der Auslöser sein könnte. Meine Eltern waren eigentlich immer normal. Ich muss zugeben, ich hätte gerne etwas mehr Zuneigung von ihnen erfahren. Heute nicht mehr, meine Beziehung zu ihnen wird immer schlechter. Ich fühle mich besonders meinem Vater nicht verbunden. Ich wünsche mir oft einen anderen oder gar keinen Vater. Er redet fast gar nicht und wenn dann fast nur negatives, was ich noch machen muss, was ich falsch gemacht habe, was ich nciht machen soll. Umarmt oder so haben mich meine Eltern schon sehr lange nciht mehr und mittlerweile will ich es auch gar nicht mehr von ihnen, sondern ich wünsche mir einen besten Freund oder eine beste Freundin, egal welchen Alters.

Was sind denn so Beispiele, wie diese Angst vor Ablehnung entsteht? Wisst ihr da was? Vielleicht finde ich mich da ja irgendwo wieder.

Liebe Grüße und Danke! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?