Ich finde Fleisch so eklig...aber auch das "vegetarische"

9 Antworten

(Ich will jetzt dann sowieso wieder vegetarisch leben^^.. dann bist Du für mal so , mal so und das ist für Dich oK wenn Du z.Z. mehr feste Sachen magst... jede Gemüse/Obst- Abteilung bietet alles was der Mensch so braucht :) meist auch Bio-Anbau schön knackig :) höre auf Deinen Körper und esse was Dir schmeckt :))

Hey, hm :-/ schwierig. Was schmeckt dir an Tofu und Gemüseschnitzel nicht? Ich nehme mal an dass du das meintest. Also das ist auch kein Muss zu viel Tofu wäre auch ungesund ernähr dich einfach von Obst, Gemüse und wenig Tierprodukten.

Manche Konsistenzen finden manche Menschen eben eklig. Mir geht es meist bei Pilzen so, wenn sie nicht roh sind. Und da Fleischalternativen nunmal Fleisch nachempfunden sind (weil andere Leute das nicht eklig finden ;)), ist das natürlich eher weniger das Richtige für dich. Und wenn schon? Es gibt ja zahlreiche andere Möglichkeiten, ausgewogen und abwechslungsreich vegetarisch zu essen, ohne Fleisch, ohne Fleischimitate... wobei du auch selbst probieren kannst z.B. verschiedene Bratlinge mit Gemüse, Hülsenfrüchten u.ä. zu machen, das hat ja dann nicht viel mit Fleischfrikadellen zu tun, ist aber lecker. ;) Wie man sich ansonsten gesund vegetarisch ernährt, kannst du ganz einfach bei Vebu.de nachlesen.

Man muss nicht immer für alles einen Namen oder eine Definition haben. Wenn du die Konsitenz von Fleisch nicht magst, dann iss kein Fleisch. Wenn du auch keine Fleischersatzprodukte magst, dann iss die auch nicht. Es gibt genügend Leute die weder das eine noch das andere essen und gut über die Runden kommen :)

Dann iss halt Hülsenfrüchte. Die enthalten auch eine Menge Proteine.

Was möchtest Du wissen?