Ich esse zu viele Kalorien momentan?

5 Antworten

Das sind zusammen 800 kalorien. Das ist für ein Frühstück doch zu viel.

Diese Annahme ist nicht zwangsweise richtig.

Ein Erwachsener verbraucht zwischen 2000 und 2500 kcal am Tag, ohne dass er sich körperlich anstrengt. Wenn wir die Energiemenge auf drei Mahlzeiten aufteilen und überlegen, dass man lieber morgens mehr und abends weniger essen sollte, dann ist ein rühstück von 800 kcal wirklich nicht zu viel.

Oder du machst es wie ich: >3000 kcal Tagesbedarf und Abendessen findet in der Regel nicht statt: Ich hätte ein echtes Problem, wenn ich zum Frühstück nur 800 kcal zu mir nähme.

Dass das Bananenbrot vom Nährstoffmix nicht ideal ist - geschenkt. Aber zu viele Kalorien? Eher nicht.

Das Bananenbrot ist zu kalorienreich - es enthält zu viel Zucker und zu viel Fett.

Die Ernährung sollte so gestaltet werden, dass die Energiebilanz ausgeglichen ist.

= so viele kcal essen, wie man verbrennt; das sind ungefähr 2.000 kcal täglich für eine Person, die nicht hart arbeitet.

bist du magersüchtig?

wenn du mal einen tag mehr isst isses völlig wurscht.

und wenn du mehr frühstückst, isst du halt weniger zu mittag oder zu abend.

du solltest aber auf jeden fall deinen grundbedarf an kalorien decken. sonst wirds ungesund.

Ja und? Hast halt mal etwas mehr gegessen. Davon wird man weder fett noch sonst was solange das nicht jeden Tag so ausschaut und man sich nur zwischen Bett und Sofa bewegt.

Völlig egal ... wenn du ansonsten normal isst.

Was möchtest Du wissen?