Ich esse zu viel, ungesund und kann nicht damit aufhören. Was soll ich machen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hattest Du vielleicht in der letzten Zeit viel Stress? Den kompensieren viele Menschen mit unwahrscheinlichen Mengen Schokolade, Kekse, Kuchen und Chips.

Wenn dem so ist, ist es sinnvoll, sich einen anderen Ausgleich zu suchen: Yoga oder Schwimmen gehen.

Du musst lernen konsequent zu sein, einen anderen Rat kann ich Dir nicht geben.

Am schlimmsten sind die Naschereien vor dem Fernseher - da sollte man die Hände anderweitig beschäftigen, z.B. mit Stricken.

lg Lilo

Da stellt sich mir die Frage, was dahinter steckt. 

1,65 und 60 kg ist noch völlig ok, auch wenn 5 kg Zunahme in kurzer Zeit recht viel ist. 

Mit Schönheit hat das aber nichts zu tun, die liegt nicht an 5 kg mehr oder weniger! 

Was genau quält Dich denn so? Hast Du viel Stress, Kummer, isst Du aus Langeweile ? 

Wenn Du Dich viel mit Nahrung beschäftigst, beschäftige Dich mal mit Nährstoffen, wertvollen Nahrungsmitteln und damit, was z.B. Zucker und Weißmehl im Körper auslösen. 

Wenn Du noch zuhasue wohnst, solltest Du Deine Familie um Hilfe bitten: Dir erstmal kein Taschengeld mehr auszahlen, gesund kochen und möglichst keinen Naschkram daheim haben. 

Sport hilft in der Tat als Ausgleich, wenn Du genug machst. 

Mit deinem Gewicht liegst du genau im Normalgewicht - weniger zu essen wäre vielleicht gar nicht so sinnvoll, statt weniger besser versuchen gesünder zu essen (viel Obst und Gemüse, Vollkorn), abends weniger essen und viel Sport machen, Ausdauer und auch Kraft

LiselotteHerz 02.07.2017, 10:48

Lt. Tabelle ist das zwar Idelgewicht, aber ich verstehe die Fragestellerin. Ich bin genau so groß - ich wöllte keine 60 kg wiegen! Dann wäre ich eindeutig zu dick.

0
Stellwerk 02.07.2017, 11:08
@LiselotteHerz

Das ist nicht zu dick, was ein Quatsch. 

Es ist natürlich eine unangenehme Situation, in kurzer Zeit 5 kg zuzunehmen. Da kommt man sich dann schnell dicker vor als man ist. 

Aber Gewicht und Größe sind absolut im Rahmen, hör bitte auf, ihr auch noch ein schlechtes Gefühl zu vermitteln!

0
liveonstandby1 02.07.2017, 11:11

Vielleicht weil sie sich nicht wohlfühlt?es kann auch an der "Körperzusammensetzung" liegen... 60kg Fett sehen viel dicker aus als 60kg Muskeln...Die Fragestellerin sollte also versuchen den Körperfettanteil zu veringern und dafür Muskeln aufzubauen

0
schnellgedacht 02.07.2017, 11:13
@liveonstandby1

genau das habe ich doch eh vorgeschlagen...? "Mache Sport" wieviele Leute werden hier noch ihren Senf abgeben?

0

Die Frage ist warum du so viel isst. Hat das körperliche Ursachen, stimmt da was nicht? Das vom Arzt checken lassen. Ode sind es psychische Faktoren die dich zum übermäßigem essen bewegen? Kummer? Stress?....

Wenn du das soweit ausschließlichen kannst und dir einfach der Wille fehlt, dann wäre es hilfreich wenn du dir jemanden suchst der dich motiviert und kontrolliert weniger zu essen. Quasi einen Coach der das ganze überwacht.

Aber erster Anlauf zum Arzt für eine Untersuchung

Aufhören zu jammern und damit anfangen, diese Erkenntnisse im Alltag anzuwenden.

und was isst du normalerweise?

HopeCimityy 02.07.2017, 11:12

Alles was fettig ist und/oder viel Zucker hat. Am besten Schokolade.

Eine Packung mit 8 Eis, 2 Tafeln Schokolade, 2 Gummibärchentüten und die normalen Mahlzeiten kommen da schon hin. 

0
educare 02.07.2017, 12:27
@HopeCimityy

und genau dass ist falsch, iss überwiegend stärkehaltige Lebensmittel, sie sind kalorienarm, machen und halten aber lange satt, z. B. gebackene Kartoffeln

0

Was möchtest Du wissen?