Ich esse täglich einen apfel, eine banane, drei orangen, 100 gramm beeren und im sommer auch noch anderes obst und eine karotte, einen spitzpaprika, 3 tomaten?

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Beim Gemüse sollten es drei hände voll sein.

Ungesund ist es sicher nicht. Du könntest genauso gut auch 4 Hände voll Gemüse essen und das Obst weglassen - das wäre auch gesund. Umgekehrt würde ich das eher nicht empfehlen, da Obst je nach Sorte ja doch beim Zucker ganz schön in die Bilanz haut.

An Obst und Gemüse ist das wirklich reichlich.

Ich hoffe aber das das nicht alles ist was du isst

nein

1

Supi. Denk auch an die Proteine und gesunde Fette und alles ist gut.

Nein finde ich nicht. Klar besser als manch andere Ernährung aber wichtig ist vor allem eine gewisse Ausgewogenheit. Gesunde KH, sowie Proteine, viele Ballaststoffe, genügend Wasser trinken, Milchprodukte, gesunde Fette usw. Ich finde das zu einseitig und auf Dauer könnten evtl. auch Mangelerscheinungen bei dir auftreten.

ich frage mich wirklich wie man auf sowas kommen kann. nirgends steht dass ich den ganzen tag nur obst und gemüse esse. die frage heißt "ist das genug/oder zuviel obst?" und nicht "ich esse den ganzen tag nur obst und gemüse ist das genug?"

1
@suitman1230

Dann habe ich die Frage falsch verstanden aber sie kam für mich so rüber. Hast du evtl auch ein bisschen komisch formuliert.

1

Was möchtest Du wissen?