Ich darf nicht Fasten?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Esselamu alejkum
Nicht zu fasten ist eine schwere Sünde , man wiedersetzt sich dem direkten Befehl von Allah s.w.t .
Dein Vater hat nicht das Recht sich dem Befehl von Allah s.w.t zu wiedersetzen wenn er es doch tut soll er den Tag fürchten an dem Propheten vor Angst zittern werden ( und sie sind sündenfrei ) an dem Tag wird ihn Allah s.w.t für seine abscheuliche Tat zu Rechenschaft ziehen .
Wenn er dich gewaltsam davon abhällt wird er deine Sünden tragen die du bekommen würdest für das nicht fasten .
An dir liegt es dich zu bemühen dennoch zu fasten , wenn er dich wirklich gewaltsam davon abhällt hast du es versucht .

Möge Allah s.w.t es dir leicht machen .

Ich kann nicht normal mit ihm reden er schreit mich oder meine mutter dann immer an weil sie es auch erlaubt. Er sagt ich soll nur am wochenende weil ich da nicht in der schule bin.

0
@HaausFraau

Tut mir echt leid das zu hören .
Dein Vater soll Allah s.w.t fürchten .
Er soll den Tag fürchten an dem Propheten vor Angst zittern werden ( und sie waren sündenfrei ) .
Er soll diesen Tag fürchten und den Moment fürchten wenn er alleine vor Allah s.w.t steht und erklären muss warum er dich davon abgehalten hat .
Wenn es dir wirklich nicht möglich ist und dein Vater dich mit seinem lächerlichen Verhalten davon abhällt bleibt dir leider keine andere Wahl .
Wenn du heimlich fasten kannst tu es aber wenns echt nicht geht bitte Allah s.w.t um verzeihung .

1
@saidJ

Hältst Du Allah wirklich für so engherzig? Oh Gott! (Ach so, das darf ich als Atheist ja eigentlich gar nicht sagen)

0

Wenn du dich ärztlich untersuchen lässt und die dir auch sagen dass du zu dünn bist und es gefährlich werden könnte musst du nicht fasten. Dann solltest du durch eine gesunde Ernährung versuchen etwas zuzunehmen und die Tage dann nachfasten.

Aber dein Vater kann das so (ich denke mal er ist kein Arzt) nicht beurteilen.

Da du auf Vater h d Mutter hören sollst ;-)

Bin keine Muslime, aber gibt es nicht die Möglichkeit das Fasten du "Speisen von armen" auszugleichen? Ich geh jetzt mal davon aus das du kein Geld dazu hast, aber vielleicht hast du ja die Möglichkeit in einer sozialen Einrichtung (Suppenküchen zB) ehrenamtlich mitzuhelfen? So quasi als deine Ersatzleistung solange du nicht volljährig bist?

Das mit dem armen speisen kommt nur in Frage wenn man das fasten körperlich nicht aushällt .
"Du bist zu dünn " ist kein Grund ...

0

Wenn ich mir hier alle Fragen zum Thema "Fasten" und "Ramadan" sorgfältig und kritisch durchlese, wird mir klar, dass der Islam die Menschen mit seinen Vorschriften nicht glücklicher machen will, sondern eigentlich eher das Gegenteil bewirken möchte.

Tut mir leid, aber so empfinde ich das!

du wirst beim fasten nicht unbedingt dünner denn wenn du am tag garnichts isst schaltet sich dein körper auf eine art energiesparmodus. wenn du dann am abend sehr viel isst bleibt der körper soweit ich weiß erstmal für kurze zeit noch in diesem modus und danach schläfst du sowieso. du hast also bis zum morgen einen totalen energieüberschuss der dich dicker macht. dafür nimmst du halt tagsüber ab.
und außerdem bist du keineswegs "zu dünn". was dein vater macht ist total schwachsinnig ich würde mal dringend mit ihm sprechen.

Was die Eltern sagen ist Gesetz. bin 1.73 und wiege 67kg und bin sehr dünn und durchtrainiert... hör auf ihn ist besser so

Richte Deinem Vater ein dickes Kompliment von mir für seine vernünftige Einstellung aus.

Ich schätze mal nicht weil du ja nichts dafür kannst.. Du willst ja aber du kannst nicht.

Also, das Gewicht ist doch voll o.k. bei der Größe!

Was möchtest Du wissen?