AN ALLE MUSLIMENn?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du wusstest doch, dass du am nächsten Tag fasten musst und bist doch mit diesem Bewusstsein schlafen gegangen. Da hast du deine Absicht gefasst.

Dein Fasten darfst du nur mit gerechtfertigten Grund abbrechen (z.B. wenn sich dein Gesundheitszustand radikal verschlechtert). Anonsten musst du fasten, auch wenn du nicht zum Sahur aufgewacht bist.

Fastest du trotzdem nicht, ist dies eine Sünde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein würde ich nicht sagen. Red mit einem Hoja der wird dir dann meistens alles erklären. Vorallem würde ich das fasten lassen wenn man Klausurenphase hat, da braucht man richtige Nahrung einfach um klar denken zu können. Außerdem ist das fasten für die meisten Schulen keine Entschuldigung. Wie gesagt, mein Lehrer sagt auch das man mit einem Hoja reden kann und man nicht bestraft wird. Kann aber deine Familie anders sehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gedizpower
18.06.2016, 15:36

Ja ok Klasurephasen habe ich nicht. Meine Mutter meinte wenn ich das Fasten abbreche muss ich 61× mal nachholen

0

Kannst trotzdem fasten..

Was soll eine Klausur Phase ändern.. Habe doe Woche drei Klausuren geschrieben und dabei gefastet, es waren sogar wichtige Klausuren..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von HaxCalibour
18.06.2016, 16:00

ist bei jedem anders. Die meisten können sich dann nicht konzentrieren

0

Esselamu alejkum
Fass doch einfach die Absicht das du den ganzen Ramadan durch fasten wirst dann brauchst du nicht jeden Tag die Absicht zu fassen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man soll den vom Gott Geschenken Körper nicht schaden..aber mit fasten schadet man dem Körper..GEIL!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?