Mundspülen bei der Gebetwaschungauslassen beim Fasten?

2 Antworten

Alaikum salam,

Wenn du nach dem Wudu das Wasser ausgespuckt hast, brauchst du nichts weiteres beachten, was du danach noch mit deiner Spucke runterschluckst, bricht das Fasten nicht.

Ja, das auswaschen des Mundes ist nur Sunnah. Aber der Prophet hat doch auch während seines Fastens Wudu gemacht, ohne dass es irgendwelche Probleme gibt. Es würde somit keinen Sinn ergeben wegen dem Fasten das waschen des Munds auszulassen. Beim Ghusl ist das waschen des Mundes hingegen Pflicht!

Beim Fasten solltest du lediglich drauf aufpassen, dass du direkt beim waschen nichts verschluckst und das Wasser auch nicht zu hoch in die Nase ziehst. Nach dem alles Wasser wieder rausgelassen hast, brauchst du dir keine Gedanken mehr dazu machen.

Medizinisch betrachtet produziert Dein Mund immerzu Speichel, der Teil des Verdauungsapparates ist. Dieser muss dann auch geschluckt werden.

Gerade bei Fremdkörpern im Mund wird mehr Speichel in die Mundhöhle abgegeben. Dies trifft dann zu, wenn Du bspw Wasser "einfüllst".

Was möchtest Du wissen?