Ich brauche ein Auto für 1000 € (bitte im Hilfe)?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hey :)

Ich fahre nur solche Autos & solange man den Golf 4, den TDI oder ähnliche bis ins ALter gefragten Modelle meidet & mit Opel, Ford, einem alten Audi oder einem französischen, italienischen oder japanischen Nobody zufrieden ist findest du hier wirklich brauchbare Fahrzeuge & je größer 'nen Gebrauchter in der Preisklasse ist umso höher ist die Wahrscheinlichkeit das von Opa liebevoll gepflegte Erste-Hand-Auto mit typischen Parkkratzern aber allen Kundendienststempeln und dicken Fellsitzbezügen zu ergattern :)

Ich habe mir auf diese Weise z.B. schon einen 1989er Audi 100 (für 500 Euro) und einen 1993er Ford-Mondeo Stufenheck (für 800 Euro) gekauft und fuhr mit beiden sehr gut. Die Autos waern vllt. uncool und spießig, aber sie haben mich ohne Stress jeweils mehr als zwei Jahre begleitet & waren immer zuverlässig. Inzwischen fahre ich einen Mercedes C180 von 1997, der vor fast genau vier Jahren noch 1700 Euro kostete & bei dem ich überzeugt bin, dass der bei mir noch mindestens 300000 Km vollmacht (aktuell 220000) sofern nix ganz Dummes passiert :)

Denkbare 1000 Euro Modelle sind z.B. der Audi 80 (B3 oder B4 Baureihe), der BMW 316i Compakt (Baureihe E36), sämtliche Citroens, Peugeot und Fiats der 90er (waren durchweg profunde Autos und weit unterschätzt, top rostkonserviert), alle Ford und Opel der 90er, je größer umso besser (ab Escort/Astra wird's interessant, Mondeos und Vectras sowie ggf. Omegas sind absolut billig weil sie keiner will) oder auch der Golf 3 bzw. VW-Vento (Golf mit Kofferraum). An Japanern sind vor allem Mitsubishis oder Nissans interessant --------> Toyotas sind teurer, gehen meist auch als Kernschrott in den Export was die Preise stabil hält. Dafür ist ein Mercedes C180 (W202) in der Preisklasse 'ne sehr gute Alternative.

Und wenn man in den neuen Bundesländern wohtn kann man sich ruhig nach dem Lada Samara umschauen -----> kein schlechtes Auto, oft von netten Rentnern mit Hingabe gepflegt; Exemplare mit 20-25 Jahren und 50-60000 Km sind keine Seltenheit und sehr günstig. Technisch ist das Ding primitiv und robust, die Verarbeitung ist grenzwertig ... dafür kann der Russe was und zuverlässig sowie geräumig ist er. Und cool ist der schon irgendwie^^ von daher warum nicht, evtl. findet sich ein Baltic mit Airbag.

Nicht so prickelnd sind Renault's die total verbaut sind außer dem R-19/Chamade, da würde ich genauestens hinschauen & ein Koreaner der 90er wie 'nen Daewoo Nexia muss es auch nicht grad sein ------> wer sich so einen "gönnen" will merkt i.wann, dass Ersatzteile entweder chronisch Mangelware sind oder abartig teuer. Auch einen Volvo würde ich mir hier nicht holen, Saab auch nicht bevorzugt.. Ersatzteile gehen ins Geld.

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golf - 2 oder 3 - mit 150-180.000 auf dem Tacho - jemand mitnehmen, der Ahnung hat, sich den Motor anhört. Probefahrt macht und besonders unter dem Auto mal nach Rost schaut !!!

Oder Polo 6N -

Beide sollten nicht mehr als 60 PS haben - reicht für´n Anfang:-) - Sind die gleichen Motoren wie beim 90 PSer - darum in der 60 PS KLasse sehr haltbar.

Übrigens auch in der 90 PS Klasse !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ford Fiesta (ca. Bj 98?), aber auf den Rost achten (am besten als Garagenfahrzeug). Versicherung ist aber vll dennoch relativ hoch.

Die Versicherung ist normalerweise bei "Anfänger-Autos" besonders hoch, das muss nicht mit Mercedes oder BMW zu tun haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die 1000 Euro dann weg sind, wie viel hast du noch für Reparaturen übrig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
21.03.2017, 01:57

ca. 2000

0

Hast du keine Eltern Freunde oder Bekannte die sich auskennen... sowas kann man nicht hier im inet klären das musst du vor Ort sehen....

hol dir zu nennen alten Honda Civic oder Toyota  oder so... Die sind schön robust

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
21.03.2017, 01:24

Nein habe ich leider nicht. (ernsthaft) daher die Frage :/

0
Kommentar von ali46
21.03.2017, 01:28

ok ich schau mal danke für die Infos

0

Ich rate dir zu einem Polo 6N (ich glaube bis Baujahr 1999). Die Kisten sind einfach unkaputtbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Golf 2, altmodisch und robust. Aber gucken ob alles i.o. ist von jemanden unabhängigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auf mobile.de findest du sicher einen PKW der dir gefällt, auch für 1000€,

Stelle die Suche so ein

Gebraucht, bis 1000€, HU noch mindestens 12 Monate, suche in deiner Umgebung, also PLZ und 100 km Umkreis.

Du kannst auch wählen Benzin od.Diesel, Schaltung oder Automatik u.v.m.

dann auf suchen drücken

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/search.html?isSearchRequest=true&scopeId=C&usage=USED&categories=SmallCar&categories=Limousine&minPrice=500&maxPrice=1000&maxPowerAsArray=PS&minPowerAsArray=PS&fuels=PETROL&transmissions=MANUAL\_GEAR&ambitCountry=DE&zipcode=50999&zipcodeRadius=100&damageUnrepaired=NO\_DAMAGE\_UNREPAIRED&minHu=12


gilt für Köln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag mal deine Postleitzahl oder eine Stadt wo du suchst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ali46
21.03.2017, 01:26

Also in Hessen wärs gut

0
Kommentar von Schwimmbux
21.03.2017, 01:31

gib bei den sucheinstellungen bis 100000 km an und min. 18Monate tüv. bis 1100€. die 100 kannste immer handeln. da findest du paar opel corsa und so.

1

Was möchtest Du wissen?