Ich bin jedentag ein anderer Mensch bin ich psychisch krank?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hab jetzt Deinen Ergänzungtext gelesen, vielleicht bist Du nur nicht ausgelastet darum unglücklich. Mach wieder Sport, wenn geht an 3 Tagen die Woche! Umgib Dich mit Kollegen, geh einfach mit und teste Deinen Marktwert, so wie Du bist. Prollhaftes Gehabe kann übrigens keine Frau ab und kommt maximal bei Idioten gut an ;-) Überdenke ob die Arbeit die Du tust Dir wirklich liegt oder ob Dich das fertig macht wenn Du jeden Tag mit Menschen zu tun hast, die hilfebedürftig sind. Vielleicht solltest mal n Praktikum im Kindergarten machen, da kannst Du Hänseleien verhindern und es besser machen und Du hast mit Leben und Rotzlöffeln zu tun :-) Wäre bestimmt besser für Dich. Wenn nicht geh Deinen Leidenschaften nach, malst Du? Schreibst Du? Modellbau? Keine Ahnung. Mach was Dich glücklich macht. Dann bist Du auch n stückweit sicherer. LG

danke mache ich

0
@FigaroFigaro

musst Du, denn wenn Du in der Pflege arbeitest hast Du vielleicht Schichtdienst und bist in Deiner Freizeit noch hier, bist bestimmt hyperaktiv und nicht ausgelastet, sicherlich einige verschüttete Talente die Du jetzt hochholen solltest.

0
@jimmini

sagen viele das ich mehr aus mir machen soll als altenpfleger sagen vorallem die alten menschen das ich ein sehr geschikter mensch bin .

0

Viele wurden als Kinder fertig gemacht. Kinder sind halt oft gemein. Zudem arbeitest Du in einem Bereich, der nicht vielen liegt. Ich hab Abi und könnte psychisch nicht das leisten was Du gewiss bei Deiner Arbeit machst. Also, bist kein Totalschaden :-) MAch Dir nicht soviel Druck, leb im JETZT und lass die Dinge auf Dich zukommen. Jungfrau zu sein ist keine Schande....gibt auch Spätzünder. Dann kuschelst Du halt noch ein Jährchen, meine Güte

Oo Weißt du was psychisch krank heißt? Klar du hast was durch gemacht und desshalb bist du in der Entwicklung zurück geblieben. Du musst dir Zeit lassen und deine Freundinnen sollten mehr Verständnis haben. Hast du deine Erlebnisse schon mal aufarbeitet? Ich mein es is ja schon ne ganze Menge passiert, da kann es gut sein, dass du psychische Probleme hast und vielleicht auch einfach weil du dich früher so stark isoliert hast, dass du desshalb mit sozialen Kontakten und so was mehr Probleme hast. Eine Entwicklingsverzögerung muss man aufholen, bis man wirklich alles gemerkt hat was man auf zu holen hat und es geschafft hat auf zu holen können Jahre vergehen, vielleicht wirst du von was anderem in dir drin was du auch nich an dich ran lässt blockiert zum Beispiel.

Was möchtest Du wissen?